Fbs und Computer (Minecraft)

Ich hab von Leuten gehört die Minecraft zwischen 1000 und 4000 FBS spielen und wollte mal wissen welchen PC ich da haben muss das ich auch mit so hohen FBS spielen kann.

Frage gestellt am 29. Oktober 2012 um 18:54 von NARH

17 Antworten

Fbs? Frames ber second? Ich glaube du meinst Fps( Frames per second). Und um so hohe Fps Zahlen zu kriegen brauchst du nen echt guten ( und teuren) PC.

Antwort #1, 29. Oktober 2012 um 18:58 von MisterMilkMan

Ich hab ja vor mir einen Gamer PC zu kaufen und wollte wissen was der alles haben muss um auf diese hohen FPS Zahl zu kommen

Antwort #2, 29. Oktober 2012 um 19:05 von NARH

Was bringt dir eine so hohe FP(!)S?
Das menschliche Auge schafft nicht mal 30.

Antwort #3, 29. Oktober 2012 um 19:08 von Erschaffer

Dieses Video zu Minecraft schon gesehen?
So hohe FBS bringen mir viel hab aber eigene Gründe dafür warum ich sie brauche

Antwort #4, 29. Oktober 2012 um 19:12 von NARH

Klar, unnötig Geld aus dem Fenster zu schmeißen. Das bringt es dir, mehr aber nicht.

Antwort #5, 29. Oktober 2012 um 19:17 von hdfhdf

Kann bitte wenigstens einer meine Frage beantworten ?!?

Antwort #6, 29. Oktober 2012 um 19:19 von NARH

Aha. Ich kenne niemanden der ein so ressourcen hungriges Spiel mit so'ner Geschmeidigkeit laufen lassen kann. Frag mal bei der NASA nach.

Und wofür steht das "b" bei deinen "fbs"? Nicht das wir am Ende vollkommen versch. Sachen meinen.

Antwort #7, 29. Oktober 2012 um 19:22 von Erschaffer

Oder frag die Leute, die sagen sie hätten eine so hohe FPS.

Antwort #8, 29. Oktober 2012 um 19:24 von Erschaffer

Also meiner schafft höchstens 400 ich würde sagen
i7
NVidia Geforce GTX 680 oder 690
16 GB RAM bei Win7 HP und 32 (oder mehr) bei Pro und Ultimate (jew 64bit)
Das war zwar nicht erst, aber wenn du Geld hast mach das du bereust es nicht xD
Vergiss nicht ein zu diesen Sachen kompatibles Netzteil und Mainboard zu kaufen, geschweige von der Kühlung.

Antwort #9, 29. Oktober 2012 um 19:26 von VeysTheGreat

Hol dir nen i5 3550 oder nen 3570k, dazu ne 7870 OC von Sapphire und 8GB Ram, dann zockst du minecraft mit "ausreichend" FpS würd ich mal sagen.
1000-4000 FpS bringen dir GARNICHTS, für das menschliche Auge macht es soweit ich weiß ab 90 FpS aufwärts keinen unterschied mehr.

Antwort #10, 29. Oktober 2012 um 19:56 von felixandrano

Meiner schafft auf niedrigen Einstellungen auch "nur" 2000 FPS
Und der PC hat Knapp 1000 Euro gekostet :D

Antwort #11, 29. Oktober 2012 um 20:20 von (-(SUPPORTER)-)

In Minecraft braucht man eh nur max. 60FPS, da passiert ja eh nicht soviel.

@Erschaffer: Keine Ahnung warum sich dieses Gerücht, dass das menschliche Auge nicht mehr als 30 Bilder/s unterscheiden kann, so hartnäckig hält, aber es stimmt nicht. Ab ca. 30 Bildern/s (+-10) nimmt das Auge bspw. Bewegungen in Filmen überhaupt eben erst als Bewegung wahr.

Du solltest jedenfalls mal nen Shooter einmal auf nen 30Hz-Monitor und dann mal auf 60Hz-Monitor spielen. Macht IMO nen verdammt großen Unterschied. Bei nen 120Hz-Monitor kann man auch noch relativ deutlich den Unterschied zu nen 60Hz-Monitor sehen, sofern der PC da mit der Bildberechnung hinterherkommt.

Dir (und auch den Anderen hier) sei da mal dieser Artikel ans Herz gelegt: http://www.100fps.com/how_many_frames_can_human...

Antwort #12, 29. Oktober 2012 um 20:47 von Unkn0wn

Nunja, bei Sachen die mich nicht wirklich interessieren, plapper ich einfach nach was ich irgendwo gehört habe. (So lange es so scheint, als ergäbe es Sinn)
Aber ich denke ich guck mir den Link mal trotzdem an.

Antwort #13, 29. Oktober 2012 um 21:02 von Erschaffer

mehr als 30 fps erkenn ich sowieso nich?^^ ich merke sogar den unterschied zwischen 60 und 100 fps und ich denke da bin ich nich der erste

Antwort #14, 29. Oktober 2012 um 21:09 von DasOpfer

@ Veys
Ein i7 bringt einem bei Minecraft (und auch bei allen anderen Spielen) keinen Performancevorteil gegenüber einem i5, da der einzige Unterschied zwischen i7 und i5 Hyperthreading ist und dadurch die Anzahl der Kerne von 4 auf 4+4 virtuelle Kerne erhöht wird. Die 4 Kerne werden sozusagen "aufgespalten", damit jeder Kern nun als 2 Kerne zählt. Jeder einzelne Kern von diesen neuen 8 Kernen ist sogar schlechter als ein Kern von einem i5 oder i7 Prozesser, bei dem Hyperthreading deaktiviert ist und er somit auch nicht die 4 virtuellen Kerne dazuschaltet. Minecraft unterstützt, wie wir alle wissen, nur einen Kern oder mit Optifine 2 Kerne. Das Hyperthreading ist somit bedeutungslos.
Die Grafikkarte (Gtx 680/690) bringt einem zumindest in Minecraft auch keinerlei Performancevorteil gegenüber einer 100€ Grafikkarte, da Minecraft zuerst Ram limitiert ist und dann CPU limitiert ist. Damit das Spiel von der Grafikkarte limitiert wird, braucht man eine CPU, die mindestens fünfmal so schnell ist, wie ein heutiger i5 Prozessor und das wird wohl erst in frühstens 10 Jahren der Fall sein.
16 oder gar 32 Gb Ram bringen auch keinerlei Performancevorteil gegenüber 4 Gb Ram, da ab einer Menge von ca. 1 Gb bei Minecraft, das Spiel CPU limitiert ist. Minecraft läuft sogar bei Weitem schlechter, wenn man zu viel Ram (mehr als 1 Gb) zuweist. Allgemein gibt es kein Spiel, dass jemals über 2 Gb Ramauslastung kommt, da jedes Spiel sehr GPU oder CPU limitert ist.
Deine 1500€ Config (allein für CPU, GPU und Ram) bringt keinerlei Performancevorteil gegenüber der 500€ Config von Felix. Sie ist sogar, schlechter.
Btw. hoffe ich mal, dass du mit einem "kompatiblen Netzteil" nicht ein Netzteil mit 1000 Watt oder mehr meinst, wo man noch eine Mikrowelle dranschließen könnte meinst. Denn selbst dein System verbraucht nicht mehr als 450 Watt.

Antwort #15, 29. Oktober 2012 um 22:23 von hdfhdf

@hdfhdf
jk
Ich mach doch nur Witze ^_^
Ach zu meiner letzten Antwort: mit hohen Graeinstellungen und Renderdistance Far.

Antwort #16, 30. Oktober 2012 um 17:27 von VeysTheGreat

@hdfhdf: Stimmt schon, dass seine Graka und sein RAM bei einem _Vanilla-Minecraft_ nichts/wenig bringen. Beim Prozessor könnte man da allerdings streiten. Hyperthreading ist in meinen Augen auf dem Desktopbereich eh Schwachsinn, da man dort nicht soviele Threads auf einmal handhabt. Dass die zusätzlichen virtuellen Kerne aber schwächer sind kann man nicht sagen. Es werden halt zusätzlich für jeden Kern zwei physikalische Rechenwerke eingebaut. Außerdem kann man ja noch übertakten. ;)

Für andere Spiele/Anwendungen (ich denke vor allem an Videoschnitt) ist das Ganze durchaus sinnvoll. Bloß halt nicht unbedingt für Minecraft.

Antwort #17, 30. Oktober 2012 um 18:09 von Unkn0wn

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Minecraft

Minecraft

Minecraft spieletipps meint: Kreativer Mix aus Puzzle, Rollenspiel und Geschicklichkeit: Das etwas andere Lego-Spiel, das süchtig macht. Artikel lesen
Spieletipps-Award91
YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

Werbung wird verweigert, Videos verschwinden, YouTube hält sich bedeckt, YouTuber machen sich Sorgen um ihre (...) mehr

Weitere Artikel

Zone of the Enders - The 2nd Runner: Neuauflage für PC und PlayStation 4 inklusive VR-Support angekündigt

Zone of the Enders - The 2nd Runner: Neuauflage für PC und PlayStation 4 inklusive VR-Support angekündigt

Überraschende Ankündigung aus dem Hause Konami: Das 2002 veröffentlichte Zone of the Enders - The 2nd Ru (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Minecraft (Übersicht)