1st oder 3rd Person Ansicht? (Skyrim)

Ich weiß nicht, was besser ist, ich hatte keine 1st Person Spiele, daher ist das für mich ungewohnt.
Manche sagen, dass 1st im Kampf besser sein soll, weil man besser sehen kann und den Abstand vom Gegner besser einschätzen kann.
Hängt das vom Spieler ab oder wirklich von der Ansicht?

Frage gestellt am 09. November 2012 um 17:45 von Bloodsport

5 Antworten

hängt zum einen natürlich besser mit was du besser klarkommst
aber gerade bei bogen und magie kann man in der 1st person deutlich genauer zielen

spiele selber auch meistens auf der 3st person und schwenke bei bogen auch nur bei feinden auf 1st um

Antwort #1, 09. November 2012 um 18:46 von rapper_10

hängt zum einen natürlich *ab* (nicht besser)

Antwort #2, 09. November 2012 um 18:47 von rapper_10

Dankeschön, ich bleibe bei 3rd Person und mach's dann so wie du 1st bei bogen. Geht für mich besser.
Danke nochmal (;

Antwort #3, 09. November 2012 um 20:05 von Bloodsport

Dieses Video zu Skyrim schon gesehen?
Versuch mal in der 3rd was mit Zaubern zu treffen e_e

Aber ja. Die dritte Person ist durchaus spielbar. Allerdings haste in der 1st imo das bessere ...naja... "Feeling"...wenn du weißt was ich mein.

Ich wechsle Situationsbedingt. Im Feld, also wenn ich platz hab: 3rd
Einfach aus Übersichtsgründen.
In Dungeons - die evtl. sogar ziemlich eng sind - wird wieder in die 1st gewechselt. Man sieht eher was vor einem passiert und kann geschickter auf Gegner reagieren.

Antwort #4, 09. November 2012 um 21:27 von derschueler

Also ich treffe in der 3rd eig. alles genauso wie in 1st.
Ich finde das Feeling eher in der 3rd besser, aber hast Recht, die meisten finden es 1st besser.
Man kann ja auch die Empfindlichkeit des Sticks einstellen.
Ich brauch immer diese Übersicht, auch in Dungeons.
Aber trd Dankeschön.

Antwort #5, 10. November 2012 um 11:11 von Bloodsport

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Elder Scrolls 5 - Skyrim

Skyrim

The Elder Scrolls 5 - Skyrim spieletipps meint: Ein wunderbares Abenteuer, das sicher die Träume vieler Spieler erfüllt und noch spannender ist als Vorgänger Oblivion. Kurz: das Rollenspiel des Jahres. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Observer: Psychotrip an der Grenze der Realität

Observer: Psychotrip an der Grenze der Realität

Dachtet ihr schon einmal daran ein Verbrechen zu begehen? Die Gedanken sind ja bekanntlich frei und ihr müsst keine (...) mehr

Weitere Artikel

Chernobyl VR Project: Für PlayStation VR angekündigt

Chernobyl VR Project: Für PlayStation VR angekündigt

Entwicklerstudio The Farm 51 verspricht euch mit dem Chernobyl VR Project eine interaktive Reise durch die verwüst (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Skyrim (Übersicht)