Fragen zum Spiel (FF 12)

Hallo :)
Ich bin am überlegen mir das Spiel zu kaufen,habe jedoch im Vorfeld ein paar Fragen dazu,und hoffe dass sich jemand die Zeit nimmt diese zu beantworten :))
Also 1. Wie lange sitzt man ungefähr an diesem Spiel?
2. Ist es eher eine lineare Geschichte oder besteht die Story mehr aus Nebenmissionen? (Also zB wie in FF X,da war ja immer klar,was als nächstes kommt - im Gegenteil zu X-2,wo es ja alles hauptsächlich aus Nebenmissionen bestand)
3. Kann mir jemand das mit diesem Gambit (?) System erklären,hab da zwar schon einiges drüber gelesen,aber nicht ganz verstanden (kann man dieses Gambit System eigentlich auch 'abstellen' bzw ausschalten?)
4. Lohnt sich das Spiel überhaupt? :D

Schonmal ein fettes Danke im voraus :))

Frage gestellt am 10. November 2012 um 17:42 von Badass17

18 Antworten

es ist beides gemischt story und nebenmissionen gibts dort beides im spiel. man verbringt so 200 stunden an dem spiel wen man alles durchzocken will

allso gambit ist eine kampffuktion wenn du mal keine lust hast immer alles selbst zu drücken.Es ist wircklich nützlich weil wenn du im spiel mehrere zustandsverenderungen hast kann das gambit system selber die magie oder technicken anwenden und man kann es von selbst ab-und anschalten.

Also ich finde das spiel hat sich total gelont den es ist spanend es gibt dort starke gegner und es macht sehr viel spaß

Antwort #1, 10. November 2012 um 18:03 von ErikBall

Das Spiel hat eine recht anspruchsvolle Story. Dir werden vielerlei Seiten von Gefühl, Machtverhältnisse und vielem mehr dargeboten.
Das Spiel hat an sich einen linearen Strang. Neben dem Hauptstrang wird auch ein umfangreicher Nebenstrang geboten mit Geschichten die allein auf sich beruhen und mit dem Hauptproblem der Story wenig zu tun haben, die das Spiel gewaltig in die Länge ziehen und wie es ErikBall schon gesagt hat reicht es aus um über 200h an dem Spiel zu sitzen. Manche Prozeduren wie zum Beispiel der Besitz aller beschwörbaren Wesen sind mit komplizierten Rätseln gespickt. Handelswaren können freigeschaltet werden durch die du an spezielle Gegenstände und Ausrüstungen kommst, eine Achievment-Box gibts ebenfalls.

Das Gambit System ist ein Automatik-System und in gewisser Weise eines der besten Systeme die in einem Final Fantasy Spiel je gebracht wurden. Du kannst das Gambit-System jederzeit ausstellen aber auch im eingeschaltetem Zustand hast du deine volle Befehlsgewalt über deine aktiven Figuren, anders als bei FF13 wo du keinen direkten Einfluss auf deine Gefährten hast. Das Gambit-System selbst besteht aus einer Leiste die mit 2 Parametern besetzt wird. Der erste Parameter sagt aus wann eine Figur handeln soll sobald eine von dir eingegebene Bedingung eingetreten ist. Der 2. Parameter ist darauf hin die Reaktion was diese Figur nun tun soll. Als Beispiel
Gefährte TP < 50% Vita
Dann sagst du der Person dass sie einen Mitstreiter heilen sollen dessen Lebenspunkte unter der Hälfte liegen. Leider kannst du erst im Spielverlauf nach und nach an die ersten Parameter rankommen.

Was auch gesagt sei als Anhang ist das Lizenzbrett. Es ist nicht mit dem Sphärobrett oder dem Kristarium vergleichbar. Es ist im Grunde bei jedem gleich aufgebaut. Es muss mit sogenannten Fertigungspunkten erweitert werden die du aus Monsterkämpfen gewinnst. Dadurch kannst du dann Felder freilegen die deine Eigenschaften stärken, du befugt bist bestimmte Zauber zu nutzen die du aus Magie-Shops gekauft hast und selbiges Prinzip für Ausrüstung. Sprich solltest du eine (rein improvisiv) Giftlanze haben dann kannst du sie erst anlegen wenn du die Lizenz für hast.

Alles in allem da es meiner Meinung nach eines der erstaunlichsten Final Fantasy Teile ist, ist es recht lohnenswert zu kaufen. Die ganze Welt ist dein Kampffeld. Du hast ein ausgeklügeltes Kampfsystem, eine hinreisende Story und vielerlei Nebenquests die den Spielspaß ausweiten und deshalb empfehlenswert.

Antwort #2, 10. November 2012 um 18:20 von gigabowser07

Vielen Dank für die schnellen und hilfreichen Antworten :)
Ich hätte jetzt noch eine Frage:
Ist das Spiel 'einsteigerfreundlich'?Da es ja von der Art komplett anders ist als X und X-2 (kenne nur die beiden) - Also mit einsteigerfreundlich ist halt sowas wie Tutorials und so gemeint :)

Antwort #3, 10. November 2012 um 19:16 von Badass17

Dieses Video zu FF 12 schon gesehen?
Ja, denn man bekommt nach und nach am Anfang das Wichtigste erklärt. Trotzdem kann man immer noch ein paar Sachen selbst herausfinden.

Antwort #4, 10. November 2012 um 19:51 von Deus-Drache07

Nochmal was zu den Gambits
Wenn du zB. Gerade in einem Bosskampf bist und nicht alles per Knopfdruck machen willst dann würde ich es wie folgt machen.
Such dir zuerst aus deiner 3er Gruppe ein Damagedealer ein Zauberrer/rin und nen Tank. Nun wiefolgt.

Tank/Gruppenführer
Bei 3 Gambit Zeilen. Immer in dieser Reihenfolge denn die Gambits werden so angewant wie mann sie eingibt also von 1-11
1.Gegner mit TP =100% Klauen
2.Gegner im Blickfeld = Angriff
3.Sich selbst = Analyse

Bei 5 Gambitzeilen
1. Gefährte mit TP < 20% = Hi-Potion
2.Fliegende Gegner = Blitz
3.Gegner mit TP = 100% = Klauen
4.Gegner im Blickfeld = Angriff
5.Sich selbst Analyse

Bei 7 Gambit Zeilen
1.Gefährte mit TP < 10% = X Potion
2.Gegner mit TP = 100% = Klauen
3.Fliegende Gegner = 1.000 Stacheln
4.Gegner der die Gefährten angreift = Angriff
5. Gegner im Blickfeld = Angriff
6. Einen Gefährten = Hast
7.Sich selbst = Regena

Bei 9 Gambit Zeilen
1.Sich selbst = Protega
2.Fliegende Gegner = Fernangriff
3.Gegner der die Gefährten Angreift = Angriff
4.Gegner mit TP100% = Klauen
5.Gegner mit den niedrigsten TP = Angriff
6.Sich selbst = Vallga
7.Sich selbst = Analyse
8.Sich selbst = Regena
9.Sich selbst Levitega

Bei 11 Gambit Zeilen
1.Sich selbst = Hastga
2.Sich selbst = Protega
3.Fliegende Gegner = Fernangriff
4.Gegner der die Gefährten angreift = Angriff
5.Gegner mit TP = 100% = Klauen
6.Gegner mit den niedrigsten TP = Angriff
7.Sich selbst = Vallga
8.Sich selbst = Analyse
9.Sich selbst = Regena
10.Sich selbst = Levitega
11.Sich selbst bei MP < 20% Sammeln

Das fürs erste für den Damage Dealer geb ich dir morgen Infos.

Antwort #5, 10. November 2012 um 21:32 von FF12spieler

Noch etwas für jeden ort den es dort gibt brauchst du eine bestimmte stufe denn die gegner sind dort viel stärker als bei den anderen finalfantasy teilen

Antwort #6, 10. November 2012 um 22:47 von ErikBall

Okay :))
Vielen Dank für die Antworten,da bekommt man echt Lust auf das Spiel :)

Antwort #7, 10. November 2012 um 23:33 von Badass17

Da ich nicht extre eine neue Frage stellen wollte,frage ich nochmals hier :)
Und zwar habe ich mir hier auf spieletipps ein paar Meinungen zum Spiel durchgelesen und bin auf folgendes gestoßen:
"(...)Einziger Nachteil bei Final Fantasy XII ist die Notwendigkeit ein Lösungsbuch zu nutzen oder Tipps aus dem Internet zu lesen, da die Nebenaufgaben, das Waffen- und Rüstungsarsenal enorm groß und umfassend sind. Schnell übersieht man etwas, verpasst einen Auftrag oder öffnet einen Schatz, den man lieber nicht untersucht hätte. Dadurch kommt Frust auf, da man diese Fehler erst später im Verlauf des Spiels bemerkt(..,)" Und wollte fragen,wie ihr das so seht? Stimmt das? Und wie wirken sich diese 'Fehler' denn aus? Müsste man dann nochmal von neu anfangen oder wie?

Antwort #8, 11. November 2012 um 14:08 von Badass17

also scon ich habe mich mis gefühlt als ich die doxa-lanze nicht mehr holen konnte aber dafür habe ich jetzt das sonnenschwert stell einfach fragen an die spieler und die beantworten dir die fragen was du nicht machen solltest wenn du Z.B ausrüstungen haben willst für die doxa-lanze zum beispiel darfst du folgende kisten nicht öffnen.

Im Rabanastre Palast keine Truhen öffnen.
In der Nalbina-Festung beim Speicherkritall wo du die Ausrüstung wieder bekommst keine Truhen öffnen.
Gegenüber von Dalans Haus nicht öffnen.
In der Phon-Küste wo viele Truhen sind darfst du keine öffnen.

Wenn du dann die folgenten Truhen wie hier beschrieben nicht öffnest dann kannst du in Nabudis in einem Raum da wo viele Truhen sind die Doxa-Lanze finden

Antwort #9, 11. November 2012 um 15:20 von ErikBall

Square Enix hat selbst zugegeben, dass sie mit FFXII auf "Encouraged Player Communication" Wert gelegt haben. Also der aktiven Kommunikation unter den Spielern (mithilfe des Internets).

Handelswaren, die im Spiel nur mit kleinen Andeutungen zu erfahren sind und das keinesfalls detailgetreu (2. Seite bei manche Monstern im Katalog).

Die nicht zu öffnenden Schatzkisten, für eine garantierte Doxa-Lanze, welche nirgends im Spiel erwähnt werden (seit 2009 gibts auch ne Methode die ohne große Probleme häufiger zu holen).

Exoten mit obskuren Bedingungen (warte 3 Minuten ohne einen Kaktor zu besiegen, dann kommt ein Exot oder sei bei Minute 30 an Ort xyz *fingerzeig*).

Zufällige Schatzkisten mit zufälligen Inhalten und insgesamt 5 Slots. Zwei normalen Itemslots, zwei Slots bei angelegten Diamantreif + Gilslot.

4 zufällige Itemdrops, 3 Klauslots, 2 Wilderslots + 1 Wissensslot.

Dazu kommt noch die Undurchsichtigkeit bei bestimmten Fähigkeiten wie Distanzschaden, Zeitschlag, Multiplikator, manchen Zaubern und Items (Rostklumpen <-> Dunkelkristall).

Zufällige Mehrfachtreffer, die keinem Schema folgen, dass man herausfiltern könnte, wenn man dieses Schema nicht schon kennt.

Die Liste könnte wohl lange noch fortgesetzt werden, aber belassen wir es dabei dass FFXII auf die Kommunikation zwischen den Spielern ausgelegt war, was nicht nur negatives für sich hatte. Positiv war, dass es mit dieser Auslegung lange im Gespräch war. Erst 2011 flachte die Disskussion rund um FF12 richtig ab. Release war 2007. Könnte man ja mal mit FF13 vergleichen, dass vor 2 Jahren erschienen ist und nach 1/2 Jahren nur noch wenige Interessenten hatte und hat.


"Und wollte fragen,wie ihr das so seht? Stimmt das? Und wie wirken sich diese 'Fehler' denn aus? Müsste man dann nochmal von neu anfangen oder wie?"

Neu anfangen, muss man nie. Da einzig wirklich verpassbare ist die garantierte Doxa-Lanze und da gibt es mittlerweile Wege auch anders heranzukommen und sogar mehrere recht einfach abzustauben:
http://forum.finalfantasy.de/thread.php?postid=...
11. und 12. dort auf der Seite.

Ansonsten ist bis auf eine eher unwichtige Nebenaufgabe alles machbar. Die wichtigsten verpassbaren Dinge hatte ich mal hier unter 10.8. Verpassbares aufgelistet:
http://forum.finalfantasy.de/thread.php?postid=...

Antwort #10, 11. November 2012 um 15:33 von Zalunion

Vielen vielen Dank für die ausführlichen Antworten :))
Verstehe zwar nicht alles,aber das ändert sich wohl wenn ich das Spiel habe:D
Auch auf die Gefahr hin,dass ich euch nerve,aber mir sind noch 2 weitere Fragen gekommen,die ich gerne stellen würde (bin nämlich noch nicht zu 1000% sicher wegen dem Spiel)
Und zwar,wenn man das Spiel einmal durch hat,ist es dann so wie bei 10-2,wo man von neu anfangen kann,mit bereits gesammelten Accesoires usw.?
Und ich hab was gelesen von wegen Vaan soll der stärkste sein und Fran (?) die schwächste,ist es wirklich so unausgewogen? Oder ist jeder gleich stark/schwach?
Nochmal vielen Dank für die ganze Hilfe,ihr seid wirklich toll <3
(Finds vorallem cool,dass hier die Fragen so schnell beantwortet werden,obwohl das Spiel schon älter ist :) )

Antwort #11, 11. November 2012 um 17:26 von Badass17

nein wenn man das spiel durch hat dann kann man es laden und die mobs besiegen und noch andere nebenaufgaben lösen und zu den Charakteren
Jeder Chakrakter hat eine besondere Stärke

z.b Basch ist der Stärkste
Vaan hat die höchste Agilitet
Ashe hat den höchsten magiewert

Diese drei hier würde ich dir vorschlagen denn mit Vaan,Basch und Ashe ist die Story viel einfacher als mit den anderen aber du solltest trozdem die anderen auch aufleveln denn es gibt einen Mob namens Yiasmat und mit dem ist es nicht zu spaßen.
Also wie findest du alle meinungen?

Antwort #12, 11. November 2012 um 18:22 von ErikBall

Vielen Dank :)
Ich find das echt richtig toll,und eure Meinungen und Tipps sprechen mir wirklich zu :)
Ich hab mir hier Meinungen durchgelsen,in Foren und mir diverse Lets Plays auf youtube angeschaut (aber jeweils nur die Anfangskämpfe) und bin wirklich neugierig auf das Spiel,habe jedoch um ehrlich zu sein ein wenig Angst dass es zu kompliziert ist :D Bei den LP sahen die Kämpfe irgendwie verwirrend aus und ich habe auch schön ein paar mal gelesen,dass die Kämpfe eher unübersichtlich sein sollen - aber wahrscheinlich ist das nur gewöhnungssache :))

Antwort #13, 11. November 2012 um 18:28 von Badass17

Wenn man erst einmal die ersten Kämpfe hinter sich hat, kennt man
eigentlich schon den Kampfablauf . Mit der Zeit sind dann die ganzen Fertigkeiten auch kein Problem mehr.

Antwort #14, 11. November 2012 um 18:41 von Deus-Drache07

Ach noch etwas wenn du dass Spiel hast dann würde ich am Anfang ersteinmal Myhstehks freischalten mehr über Myhstehks erfärst lieber wen du dass spiel hast.Ach ja,vergiss dass mit den Truhen nicht!

Antwort #15, 11. November 2012 um 22:31 von ErikBall

Vielen Dank :))

Antwort #16, 12. November 2012 um 21:36 von Badass17

Hey Badass17

Es ist jetzt schon viel geschrieben wurden, was recht verwirrend ist.

Mein Tipp:
Kauf das Spiel. Es ist echt klasse. Ich habs schon über 10 mal durch. Auch in den verschiedenen Challanges.

Es wird dir im Spiel alles erklärt, außer so ein paar Sachen, die Zalunion schon etwas aufgelistet hat.

Was aber nötig ist um das Spiel zu beenden, wird dir erklärt.

Fang also einfach an zu spielen.

Das einzige Hauptproblem, was manche haben, ist mit den Gambits klar zu kommen.

Dazu geb ich dir einfach mal ein paar Tipps.
Gib deinen Charaktern eine bestimmte funktion.
-Bash ist idealer Damage Dealer, weil er die höchsten Stärke Werte hat.
Seine Gambits sollten an erster Stelle Angriffe haben.
-Ashe ist beste Magierin, weil sie beste Magiewerte hat. Ihre Gambits sollten an erster Stelle Heilfunktionen haben.
-Vaan ist bester Allrounder und ideal als Tank geeignet. Seine Gambits sollten ne Mischung aus Angriff und Heilung sein.

Bei den Gambits wird immer das zuerst gemacht was oben steht.

beispiel Gambit.

1. Gegner - Angriff
2. Gefährte mit TP <50%- heilen (Vita zum beispiel)
3. Gegner mit TP 100% - klauen
Hier wird also immer zu erst angegriffen und erst wenn Gegner Tod ist wird geheilt. Klauen geht dann nicht mehr.

1. Gegner mit TP 100% - klauen
2. Gegner - Angriff
3. Gefährte mit TP < 50% - heilen (Vita zum beispiel)
Hier wird jeder Gegner im Blickfeld dessen TP noch voll sind beklaut und dann erst angegriffen. Heilung erst nach Kampf.

1. Gefährte mit TP < 50% - heilen (Vita zum beispiel)
2. Gegner mit TP 100% - klauen
3. Gegner - Angriff
So ist es besser. Es wird der Gegner beklaut und dann angegriffen. Sollte die TP unter 50% sinken, wird sofort geheilt und dann weiter angegriffen.

So könnteste deine Leute die Gambits geben.
-Ashe
Gefährte mit TP <50% - Vita
Gefährte - Medica
Gegner des Gruppenführers - Angriff
Dadurch heilt sie zu erst und greift nur mit an, wenns nichts mehr zu heilen gibt.

-Bash
Gegner des Gruppenführers - Angriff
Das ist seine Hauptaufgabe. Später kannste ihm noch sich selbst Hast machen lassen

-Vaan
Gefährte mit TP < 20% - Vita
Gegner mit TP 100% - klauen
Gegner im Blickfeld - Angriff
Dadurch beklaut Vaan erstmal jeden Gegner und kämpft dann. Sollte die TP unter 20% fallen, weil Ashe mit heilen nicht alles schafft, dann heilt Vaan mit. Sind die TP dann wieder über 20%, dann greift Vaan weiter mit an.

Das sind so die Grundregeln bei den Gambits. Im laufe des Spiels kriegste dann noch so Sachen wie Protes, Regena usw, die dann je nach bedarf mit einbauen kannst.

Wenn du die Gambits so einteilst, dann kommst auch mit den Kämpfen sehr gut klar und behälst die übersicht.

Mach dir keine Sorgen, falls du im ersten Durchspielen was verpasst. Das spiel ist so gut, das du es nochmal spielen kannst. Dann kannste einiges nach holen.

Antwort #17, 12. November 2012 um 22:00 von linao

Auch dir ein fettes Dankeschöön für diese Auflistung :))
Ich bin schon richtig neugierig auf das Spiel,bekomme es aber leider erst am Samstag,umso mehr ich darüber nachdenke umso mehr Fragen kommen mir hoch,aber ich glaub ich sollte einfach abwarten und selbst herausfinden :D
Nochmals danke an alle :*

Antwort #18, 13. November 2012 um 00:02 von Badass17

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Final Fantasy 12

FF 12

Final Fantasy 12
YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

Werbung wird verweigert, Videos verschwinden, YouTube hält sich bedeckt, YouTuber machen sich Sorgen um ihre (...) mehr

Weitere Artikel

Das erscheint in Kalenderwoche 38

Das erscheint in Kalenderwoche 38

In der nächsten Woche steht eine Veröffentlichung bevor, die viele Fußball-Fans wahrscheinlich nicht me (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

FF 12 (Übersicht)