Ein paar Fragen zum Ende und wie es weitergehen könnte, also ziemlich Spoilerig ;) (Halo 4)

Ein paar Fragen zum Ende und wie es weitergehen könnte, also ziemlich Spoilerig ;)
Ein paar Fragen zum Ende und wie es weitergehen könnte, also ziemlich Spoilerig ;)

1: Wie überlebt der Chief die Detonation der Atombombe bzw. wo befindet er sich beim finalen Gespräch mit Cortana ?
2: Ist der Didaktiker tot ? Ich meine er ist immerhin ein Blutsvater mit ziemlich starker Rüstung und kann den wirklich eine Granate töten ?
Und das Hyperraumereignis in das er stürtzt sollte er ja eigentlich auch geschützt sein...
3: Ist Cortana denn wirklich weg ? Und vor allem was meinte sie mit der großteil von mir ist da unten ?
Müsste man sie nicht aus dem was man noch hat und dem was der Chief von ihr in sich trägt ´´wiederbeleben´´ können ?
4: Wie geht es jetzt weiter ? Gab es noch mehr Blutsväter die sich in solchen Dingern eingeschlossen haben um den Halo´s zu entgehen und gegen die Menschheit sind ?
Und warum kämpfen die Prometheaner jetzt immernoch gegen die Menschen, sollten die nicht durch den Tod des Didaktikers deaktiviert worden sein ?
5: Warum wird die ganze Zeit von der Allianz als Feind geredet ? Ich dachte das währe nur eine überbleibsel Splittergruppe die noch gegen die Menschen kämpft ?

Frage gestellt am 11. November 2012 um 16:50 von kanzlertruthahn

6 Antworten

1. Cortana hat ihn glaube ich in ihr Netzwerk geladen also war er nicht Physisch bi der Detonation
2. Der Dikaktiker ist in ein Slipspace portal gefallen dass der Erzeuger/erschaffer (mir fällt der Name nicht mehr ein :DD ) erschaffen hat.
3. ob Cortana wirklich weg ist wird wohl nur der Storyschreiber wissen.
Mit dem Großteil ist gemeint dass sie ja ihre ,,irren´´teile in das Netzwerk des Schiffes abgestoßen hat um das Schild des Didaktikers runter zu fahren.
4.Es wird wohl noch mehr Blutsväter geben aber von denen ist glaube ich nichts bekannt.
5. es ist keine Splittergruppe sondern nur der Überrest der Allianz die immer noch an die große Reise glaubt

Antwort #1, 11. November 2012 um 17:55 von NightFr34k

also eigendlich müssten die anderen blutväter ja für die menschen sein weil ja nur der didaktiker gegen die war und ich würd mich freuen wenn wir wieder verbündete eliten haben

Antwort #2, 12. November 2012 um 00:24 von 93Spartan117

ps: nightfreak die gehören auch nicht mehr zur allianz es gibt quasi jetzt 3 parteien einmal die eliten die mit den menschen verbündet sind dann die allianz mit den brutes an der spitze und dann storm was fast das gleiche wie die alte allianz ist nur mit eliten statt brutes und alle drei sind miteinander verfeindet und gegen storm kämpft man in halo 4

Antwort #3, 12. November 2012 um 12:06 von 93Spartan117

Dieses Video zu Halo 4 schon gesehen?
wenn mann richtig aufpasst dan siht man das die bibiliotikaren den master chie unsterblich macht oder etwas in der art

Antwort #4, 13. November 2012 um 16:04 von CTL_xDeLuXe

Hi, der Master Chief wird von der Bibliothekarin natürlich nicht "unsterblich" gemacht. Sie erweckt lediglich die ihm angeborene Fähigkeit der Macht des "Erzeugers" zu entgehen. Meiner Meinung nach könnten der Master Chief und Cortana sich am Ende in einer Art "Stasis-Blase" befinden (wer die Bücher "Kryptum" und "Primordium" gelesen hat weiß vielleicht was ich meine). Ich frage mich, ob es einen zusammenhang oder es sind sogar ein und dieselbe Sache, zwischen dem im Spiel genannten "Erzeuger" und dem im Buch Halo Primordium genannten "Verfasser" gibt.

Antwort #5, 14. November 2012 um 16:44 von machaie

Ich denke Cortana hat einen weg gefunden durch die Blutsväter Technologie eine Physische gestallt anzunehmen (Der rest von mir ist da unten / da hab ich so lange drauf gewartet) So wie die Promethianer erschaffen wurden, nur Rückwärts.

Antwort #6, 20. Mai 2013 um 08:42 von Retro85

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Halo 4

Halo 4

Halo 4 spieletipps meint: 343 Industries und Microsoft präsentieren mit Halo 4 einen beeindruckenden Shooter für vier Spieler gleichzeitig. Editor und Mehrspieler-Modus gibt's obendrauf. Artikel lesen
Spieletipps-Award91
Die Katze im Sack kaufen: Vorbestellungshorror in all seinen Facetten

Die Katze im Sack kaufen: Vorbestellungshorror in all seinen Facetten

Endlich ist er da, der Tag an dem Spiel XY erscheint. Als braver Vorbesteller müsst ihr euch jetzt um nichts mehr (...) mehr

Weitere Artikel

Chernobyl VR Project: Für PlayStation VR angekündigt

Chernobyl VR Project: Für PlayStation VR angekündigt

Entwicklerstudio The Farm 51 verspricht euch mit dem Chernobyl VR Project eine interaktive Reise durch die verwüst (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Halo 4 (Übersicht)