Klasse (Diablo 3)

Welche Klasse ist am Besten für einen Neueinsteiger geeignet?
Vielen Dank schon im Vorraus

Frage gestellt am 13. November 2012 um 17:11 von Snake_95

3 Antworten

der mönch ist eigentlih ganz gut ^_^ du kannst ja erstmal alle austesten welcher dir am besten gefällt :) und dann mit dem weitermachen mit wem du am besten klarkomsmt :) ich kann am besten den demonhunter spielen der zwar garnciht tanken kann aber später sehr guten damage macht :) und mit den richtigen skills ist das einfahc geil :DD

Antwort #1, 13. November 2012 um 20:25 von Rider2

als ich die frage gelesen habe, hatte ich als erstes gedacht "definitiv nicht der mönch" und glei die erste antwort..."[...]der mönch ist eigentlich ganz gut[...]" haha :D

es ist eigentlich ansichtssache welcher charakter am besten ist, die haben alle ihre vor und nachteile.

die einzigen sachen die ich dir nur sagen ist dies, mönch und barbar erleiden (glaube ich) 20% weniger schaden, als alle anderen klassen.

das tolle am mönch ist, dass der eher als heiler, unterstützer etc. gedacht ist.

auf normal und alptraum wirste mit dem mönch der renner sein, aber auf hölle und inferno wird es eher schwerer.
da musste wirklich sehr gutes gear etc. haben und der mönch hat auch meiner meinung nach, nicht so tolle fähigkeiten wie all die anderen charaktere.

´n kumpel von mir hat mit dem mönch angefangen und es später bereut, muss jeder natürlich selber entscheiden.
ich persönlich spiele auch hin und wieder mit dem mönch, aber mir fällt es viel schwerer mit dem umzugehen, als mit allen anderen klassen. muss natürlich nicht heißen, dass es auch auf dich zutrifft.

ich habe mit dem zauberer angefangen, aber der dämonenjäger haut auch rein.

schau dir doch am besten´n paar videos zu den klassen auf den jeweiligen schwieirigkeistgraden an und entscheide dann selber.

so long...

Van

Antwort #2, 18. November 2012 um 15:04 von Van_Fahnel

Danke für die Antworten. Hab mich spontan für den Barbar entschieden und der hat mir gut gefallen. Hatte bei dem ersten Durchgang auf Normal gar keine Probleme.

Antwort #3, 18. November 2012 um 22:26 von Snake_95

Dieses Video zu Diablo 3 schon gesehen?

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Diablo 3

Diablo 3

Diablo 3 spieletipps meint: Blizzard erfindet das Rad nicht neu, balanciert dafür aber den Rest nahezu perfekt aus. Spielt Diablo 3, es ist eindeutig gelungen! Artikel lesen
Spieletipps-Award90
Hellblade - Senua's Sacrifice: Die spielgewordene Wikinger-Hölle

Hellblade - Senua's Sacrifice: Die spielgewordene Wikinger-Hölle

Nichts für Weicheier! Nach circa drei Jahren Entwicklungszeit präsentiert Ninja Theory euch den irren (...) mehr

Weitere Artikel

One Piece: Neue Realserie könnte laut Produzent Kostenrekorde brechen

One Piece: Neue Realserie könnte laut Produzent Kostenrekorde brechen

Der Produzent der kürzlich angekündigten Realserie von One Piece hat über die offenbar hohen Ambitionen (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Diablo 3 (Übersicht)