buddeln auf der ebene (Schlumpfdorf)

hab gelesen, dass einige beim buddeln beeren gefunden haben. ist das abhängig davon, wieviel beeren ich auf dem konto habe? hab einige hundert mal gebuddelt und noch nie eine erwischt.

Frage gestellt am 26. November 2012 um 21:00 von cushmaster

8 Antworten

Was soll das mit dem eigenen Beerenbestand zu tun haben ? Ist reine Glückssache, ich buddel auch im Dauereinsatz und hatte bislang auch nur einmal Glück mit einer Beere.

Antwort #1, 26. November 2012 um 21:13 von Kerstin2807

Glaube ich nicht (habe auch Beeren auf dem Konto) - habe im Durchschnitt 1x pro Tag Beere(n) - meist eine, manchmal auch 3 auf einmal.
Allerdings buddeln bei mir im Moment 29 Schlümpfe im Akkord ... so etwa 20 Einsätze pro Tag ...
;-)

Antwort #2, 26. November 2012 um 21:18 von Eikosaederaner

@ eiko, wie glaubst du nicht? 22 schlümpfe buddeln den ganzen tag. gibt holz, dye, steine, kristalle zum abwinken,xp und geld, das ich wegen den schatzkisten nicht mehr brauche,aber nicht 1 beere seit ich die enene habe. :-(

Antwort #3, 26. November 2012 um 21:44 von cushmaster

Dieses Video zu Schlumpfdorf schon gesehen?
Bei mir klappt es auch nicht jeden Tag, obwohl meine Bergschlümpfe kaum Langeweile kennen. Aber ca. jeden zweiten Tag bekomme ich eine oder auch mal 3 Beeren.
:)

Antwort #4, 26. November 2012 um 22:17 von gelöschter User

@cushmaster:
<"wie glaubst du nicht?">
Meine Antwort bezog sich auf Deine Frage:
<"ist das abhängig davon, wieviel beeren ich auf dem konto habe?">

Ich glaube nicht, daß da ein Zusammenhang besteht. Es ist eben ein Zufallsprinzip (also Ereignis mit geringer Wahrscheinlichkeit). Das Thema hatten wir schon mal vor einiger Zeit bei den Rafts.

z.B.:
Eine Wahrscheinlichkeit von 1% bedeutet, daß bei 100 Versuchen 1 Erfolg zu erwarten ist ...
A-Bär ... es kann auch bedeuten, daß man 9900 mal keinen Erfolg hat, dafür dann aber 100 mal hintereinander ...
Tja, und das wäre auch 1% (von 10.000) ...

Und da beim Buddeln die Wahrscheinlichkeit weit unter 1% liegen dürfte - eher gefühlt bei 0,1% (oder ein wenig darüber ..?), was 1 zu 1000 bedeuten würde - muß man einfach nur immer wieder die Spaten verteilen.
Ich hatte auch mal einen Tag 2x beerigen Erfolg (1x1, 1x3 Beeren), dafür am nächsten keine Beere ...
Aber davon mal abgesehen - was man da vor allem auch an Baumaterial ausbuddelt ... und XP ... (Herz-Truhe vorausgesetzt!)
:-)))

Also dann, verschlumpftes Buddeln!
%~#

Antwort #5, 27. November 2012 um 00:53 von Eikosaederaner

danke eiko, ok. :-))

Antwort #6, 27. November 2012 um 04:21 von cushmaster

Ich hab den Verdacht, dass es erst Beeren gibt, wenn man Opas Haus gebaut hat. Ist aber nur eine Vermutung. Hatte bisher nämlich auch noch kein Glück!

Antwort #7, 27. November 2012 um 19:22 von bleifrei74

Nein, stimmt nicht. Meine Tochter hat Opa's Haus nicht und sie hat heute auch eine Beere ausgebuddelt. :-))

Antwort #8, 27. November 2012 um 19:54 von Kerstin2807

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Das Schlumpfdorf

Schlumpfdorf

Das Schlumpfdorf spieletipps meint: Farmville mit Schlumpf-Bonus, das ohne In-App-Käufe allerdings sehr schleppend ist. Fürs Anhänger der Schlümpfe dennoch einen Blick wert.
71
Hellblade - Senua's Sacrifice: Die spielgewordene Wikinger-Hölle

Hellblade - Senua's Sacrifice: Die spielgewordene Wikinger-Hölle

Nichts für Weicheier! Nach circa drei Jahren Entwicklungszeit präsentiert Ninja Theory euch den irren (...) mehr

Weitere Artikel

One Piece: Neue Realserie könnte laut Produzent Kostenrekorde brechen

One Piece: Neue Realserie könnte laut Produzent Kostenrekorde brechen

Der Produzent der kürzlich angekündigten Realserie von One Piece hat über die offenbar hohen Ambitionen (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Schlumpfdorf (Übersicht)