Kampagnenverlauf (Rome - Total War)

Hallo zusammen, ich habe letztens eine Kampagne mit den Ägyptern begonnen, was auch ganz gut anfing. Allerdings hat sich durch mein Eingreifen die politische Gesamtlage radikal geändert, sodass die Griechen - sonst meist nach relativ kurzer Zeit vernichtet - zwar viele Städte verloren, dafür aber ganz Kleinasien erobert haben; daher jetzt die Frage: Hat irgendwer von euch schon mal gegen wirklich hochentwickelte Griechen gespielt und wenn ja, haben die irgendwelche verborgenen Schwachpunkte (außer der ungünstigen Einheitenmischung) ?

Frage gestellt am 07. Dezember 2012 um 12:34 von Pi_Chi

17 Antworten

Hallo Pi_Chi
erstaunlich, das die Griechen ganz Kleinasien eingenommen haben. Das war bei mir noch nie der Fall. Aber, falls noch nicht so viele Runden vorbei sind, haben die Griechen eigentlich in Kleinasien recht kleine Städte. Eine grandiose Taktik gegen die Griechen fällt mir auch nicht ein. Zumindest könnte man dafür Sorgen (zum Beispiel durch einen Flankenangriff oder von hinten), dass die Speere entweder weggelegt oder in eine andere Richtung bewegt werden, sodass du mit deinen Axtkämpfern die Hopliten recht leicht töten kannst. Abgesehen von den Spartanischen und den Gepanzerten Hopliten, haben diese auch nicht die beste Verteidigung, und langsam sind sie auch, d.h. die Hopliten müssten rasch von deinen Fernkämpfern ausgeschalten werden können. Zudem empfehle ich die Bildung von Steinschleuderern, da diese die meiste Munition im Kampf besitzen und ja wohl schnell genug sind, um vor einer Phalanx zu fliehen. Gegen die Kavallerie der Gegner wirst du schon wissen, was du machen kannst und sonderliche andere Einheiten besitzen sie nicht.
Hoffe, ich konnte helfen.
MfG Tom

Antwort #1, 07. Dezember 2012 um 15:11 von Funkytom

Also muss die gute alte Anti-Phalanx-Taktik wieder raus.
Hat ja gegen die Seleukiden auch geholfen...
Trotzdem danke!

Antwort #2, 07. Dezember 2012 um 17:42 von Pi_Chi

Immer wieder gerne.

Antwort #3, 07. Dezember 2012 um 18:16 von Funkytom

Dieses Video zu Rome - Total War schon gesehen?
Du solltest auf jeden Fall Kavallerie benutzen! Nimm ein oder zwei leichte Kavallerieeinheiten um seine Front abzulenken und greif mit dem Rest mit der einen Hälfte von rechts und mit der anderen von links an. Zusätzlich kannst du noch eine Gruppe nehmen, die den Gegner weit umgeht und dann die Flüchtenden abfängt.
Du kannst so sogar mit Equites Kriegsherren besiegen, indem du von drei Seiten auf sie zustürmst.

Ich habe so mit ca. 200 Equites 2000 Gegner besiegt :)
Du musst aber immer wieder zwischen deinen Gruppen umherwechseln, damit sie nicht angegriffen werden oder selbst, ohne dass du es willst, deinen Gegner frontal angreifen.

p.s. Schreib bitte zurück, falls du das liest und sag mir, ob es funktioniert.
M.f.G. Christoph

Antwort #4, 09. Dezember 2012 um 20:21 von sandrock

Hilfreich ist es auch eine Phalanx mit leichter Infanterie zu beschäftigen und mit Kavallerie von hinten reinstürmen, die Gegneranzahl wird nur so dahinschwinden.

Antwort #5, 10. Dezember 2012 um 06:09 von Funkytom

@sandrock: Equites dürften bei den Ägyptern schwer zu kriegen sein... :)

Antwort #6, 10. Dezember 2012 um 12:10 von Pi_Chi

haha :-)

Antwort #7, 10. Dezember 2012 um 15:49 von sandrock

Was auch ganz nützlich ist: Einen Spion in einer Stadt mit einer Krankheit stehen lassen bis er die auch hat und dann mit dem die feindlichen Städte und somit auch die Einheiten darin infizieren

Antwort #8, 12. Dezember 2012 um 20:41 von marcellllll123

@marcellllll123: Und das funktioniert echt?

Antwort #9, 13. Dezember 2012 um 18:41 von sandrock

Ja dauert nur extrem lange bis die Stadt infiziert ist und Der Spion stirbt meistens vorher hat bei mir erst 2 mal geklappt aber es funktioniert

Antwort #10, 13. Dezember 2012 um 18:54 von marcellllll123

Aber bilden die Gegner die Einheiten nicht einfach nach?

Antwort #11, 13. Dezember 2012 um 18:59 von Funkytom

ja klar ich meinte ja auch um die Bevölkerung klein zu halten

Antwort #12, 13. Dezember 2012 um 19:26 von marcellllll123

Guter Tipp! Danke! Muss ich gleich mal an den Galliern ausprobieren ;)

Antwort #13, 13. Dezember 2012 um 21:44 von sandrock

Wie gesagt dass funktioniert sehr selten und ist nur bei den größeren Städten die Spione wert

Antwort #14, 13. Dezember 2012 um 22:35 von marcellllll123

Die Gallier haben es verdient :)

Antwort #15, 14. Dezember 2012 um 15:21 von sandrock

Nimm am besten noch nen Attentäter mit um die Hygienegebaude zu demolieren

Antwort #16, 14. Dezember 2012 um 21:11 von marcellllll123

Teuflisch ; )

Antwort #17, 15. Dezember 2012 um 19:57 von sandrock

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Rome - Total War

Rome - Total War

Rome - Total War spieletipps meint: Echtzeit-Strategie trifft auf das römische Reich, der Anspruch ist nichts für Neulinge. Erfahrene Strategen werden sich als Cäsar dagegen pudelwohl fühlen.
86
YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

Werbung wird verweigert, Videos verschwinden, YouTube hält sich bedeckt, YouTuber machen sich Sorgen um ihre (...) mehr

Weitere Artikel

Playerunknown's Battlegrounds: Spieler gewinnt Partie trotz Abwesenheit

Playerunknown's Battlegrounds: Spieler gewinnt Partie trotz Abwesenheit

Ein Spieler erreichte den ersten Platz eines Matches in Playerunknown's Battlegrounds, ohne in den letzten Minuten anwe (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Rome - Total War (Übersicht)