Wann sollte ich die einzelnen Erweiterungen installieren bzw. aktivieren? (WoW)

Ich überlege, ob ich anfange, "World of Warcraft" zu spielen. Da ich mich schon ein wenig informiert habe, weiß ich, dass es mehrere (also 4) Erweiterungen gibt. Nun habe ich mich gefragt, ob sich große Veränderungen ergeben, wenn man dann zum Beispiel "Cataclysm" aktiviert. Da soll sich ja die ganze Welt verändern, weil der Drache Todesschwinge das Land zerstört.
Habe ich denn noch die Möglichkeit die Welt aus dem klassischen "WoW" zu erkunden (oder auch aus "The Burning Crusade" oder "Wrath of the Lich King")? Weil die Erweiterungen ja auch zeitlich hintereinander spielen, wenn ich mich nicht irre.
Ich bitte um eine ausführliche und klare Antwort. Danke! :)

Frage gestellt am 12. Dezember 2012 um 17:10 von Flohka123

2 Antworten

Die Erweiterung verändern nicht die Landschaft. selbst wenn du kein Cataclysm hast, Deathwing hat Azeroth bereits umgerissen und du kannst Azeroth nicht mehr sehen/erkunden, wie es davor aussah.

Die Erweiterungen ermöglichen dir unter anderem:
Maximales Levelcap wird erhöht.
Neue Rassen.
Maximales Levelcup der berufe wird erhöht.
Scherbenwelt,etc... können erkundet werden.
etc...

Die Welten aus BUrning Crusade und Lichking sind von der Veränderung von Deathwing nicht betroffen, da zb die Scherbenwelt aus BUrning Crusade in einer anderen Dimension liegt und sie dadurch vor Deathwings verwüstung in Sicherheit war.

Solltest du dir die Erweiterungen kaufen, musst du beachten, das du nicht einfach Cataclysm kaufen kannst und losspielen kannst.
Du musst die Erweiterungen in einer bestimmten Reihenfolge per Battle-net-acc freischalten:
Classic
Burning Crusade
Lichking
Cataclysm
Mists of Pandaria

Wenn du also zb Cata kaufen willst, musst du die Erweiterungen davor samt der Vollversion Classic besitzen.
Die Vollversion samt den ersten 2 Erweiterungen kannst du dir aber als Battle-Chest-Packung kaufen, die kostet nur noch 10 oder 12 Euro.

Wenn du dir dann einen Battle-net-acc angelegt hast und die Vollversion und die Erweiterungen auf deinen acc freigeschaltet hast, hast du übrigens einen Gratismonat dabei, in dem du spielen kannst.
Danach musst dir entweder ein Abo anlegen oder du kaufst dir die Gamecard aus den Läden die wie eine Guthabenkarte beim Handy funktioniert, dadurch schaltest du WoW für 60 Tage frei. Bedenke aber, das diese 60 Tage auch dann verbraucht werden, wenn du nicht online bist. Bist du also innerhalb der 60 Tage nicht 1x online gewesen, sind diese Tage trotzdem aufgebraucht.

Antwort #1, 14. Dezember 2012 um 02:57 von Lufia18

Dieses Video zu WoW schon gesehen?
Okay. Danke, dass du dir so viel Mühe gegeben hast mir eine gute Antwort zu geben. Sie hat mir sehr geholfen.. :-)
MfG Flo

Antwort #2, 22. Dezember 2012 um 20:22 von Flohka123

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: World of Warcraft

WoW

World of Warcraft spieletipps meint: Das Finale von Mists of Pandaria ist da und begeistert mit dem Sturm auf Orgrimmar - notfalls auch im flexiblen Modus. Artikel lesen
83
YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

Werbung wird verweigert, Videos verschwinden, YouTube hält sich bedeckt, YouTuber machen sich Sorgen um ihre (...) mehr

Weitere Artikel

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

WilianZilv / gamebanana.com Der Modder WilianZilv hat siverse Charakter-Skins für die inoffizielle Emulator-Version (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

WoW (Übersicht)