Noch ein paar Fragen (Far Cry 3)

Ich bekomme morgen Far Cry 3 und habe noch ein paar Fragen.
1. Kann man in laufe der Zeit alle Skills im Skilltree freischalten oder muss man auf einige verzichten (wie z.b. bei Skyrim)?
2. Wie viele Waffen gibt es ungefähr?
3. Wie findet ihr den Multiplayer? Mit dem Multiplayer welches anderen Spiels könnte man den am ehesten vergleich?
4. Gibt es viele Nebenmissionen?
5. Ich habe in Videos gesehen, das man Sachen wie Pokerchips und ähnliches in Kisten findet. Bringen die einem Im Spielverlauf auch irgend etwas oder kann man die einfach nur verkaufen?
6. Wie lange dauert die Hauptstory etwa?
7. Gibt es verschiedene Schwierigkeitsgrade?
8. Habt ihr sonst noch ein paar Einsteigertipps?

Danke für alle Antworten

Frage gestellt am 23. Dezember 2012 um 14:09 von kingsKnight

2 Antworten

1. Ja, du kannst alle Skills freischalten (brauchst halt nur XP)
2.Puuh also es gibt verschiedenste klassen (pistolen,sturmgewehr,schrotflinten,sniper...) und in jeder klasse sin 2-3 standart waffen und wenn du spezielle missionen machst, bekommst du weitere. außerdem gibts noch den flammenwerfer, Bogen, Leuchtpistole und ein universalwerkzeug.
3.Der multiplayer ist ähnlich cod, kleine maps aber es is in einer gewissen art besser und moderner, aber in den letzten Tagen findet man nur schwer eine Lobby ://
4.Oh ja, von Jagen bis sammeln zu töten, außerdem kannst du die komplette insel(n) erforschen
5.nein, die verkaufst du nur
6.bei mir hat sie knapp 15std. gedauert
7.Ja, 3stück
8.Die findest du unter Tipps+Cheats

Hoffentlich hilft es dir, bin gerne eines besseren belehrbar :)

Antwort #1, 23. Dezember 2012 um 15:51 von red_

Dieses Video zu Far Cry 3 schon gesehen?
1. Ja
2. Sollten mehr als 35 sein und ein par spezielle, die man extra freischalten kann.
3. Den Multiplayer finde ich von Spielgefühl her super.
Teamplay wird sehr stark belohnt und forciert. In der Regel achten die Kameraden auch alle auf dich. Von dem her ist es eher mit BF3 zu vergleichen.
Die Maps sind deutlich größer als bei COD aber auch kleiner als BF3.
Es gibt Punktestreaks die an COD erinnern.
Rückstoß, Waffenschwankungen und Bewegungsabläufe sind viel realistischer und daher eher mit BF zu vergleichen als mit COD.
Wobei es noch etwas stärker ist als bei BF.
4. Ja es gibt außerhalb der Story so einiges zu tun.
Die Nebenmissionen sind von der "Story" aber ziemlich flach, wenn sie denn überhaupt vorhanden ist.
5. Nur zum Verkaufen da.
6. Ich habe 30 Stunden gebraucht. Allerdings habe ich auch alle Funktürme und Außenposten eingenommen.
Lediglich die ganzen Nebenmissionen und die Erkundungstouren habe ich mir für danach aufbewahrt.
7. Ja einfach, mittel, schwer und im Koop auch noch Alptraum

Antwort #2, 23. Dezember 2012 um 16:35 von tiago654

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Far Cry 3

Far Cry 3

Far Cry 3 spieletipps meint: Ein Inseltrip mit Gänsehaut-Garantie: Far Cry 3 ist ein spannendes Shooter-Erlebnis mit Rollenspieleinschlag. Umfangreich, aufregend und herrlich erwachsen. Artikel lesen
Spieletipps-Award89
YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

Werbung wird verweigert, Videos verschwinden, YouTube hält sich bedeckt, YouTuber machen sich Sorgen um ihre (...) mehr

Weitere Artikel

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

WilianZilv / gamebanana.com Der Modder WilianZilv hat siverse Charakter-Skins für die inoffizielle Emulator-Version (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Far Cry 3 (Übersicht)