Starter? (Pokémon Smaragd)

Ich möchte mich vorbereiten und deshalb wissen welcher Starter der beste ist.Nicht aus persönlichen Meinungen sondern von den Werten,Attacken etc. .

Danke im vorraus!

Frage gestellt am 23. Dezember 2012 um 16:19 von 0099yusei

25 Antworten

Hydropi war relativ gut, weil es Surfer, Kaskade und Taucher erlernen kann, was du später brauchst. Sonst sind alle drei Starter relativ gleich stark, obwohl wenn du Flemmli nimmst hast du Später ein Problem mit dem Champ.

Antwort #1, 24. Dezember 2012 um 00:08 von Draconios

Danke für den Tipp!

Wenn ich das also richtig verstanden hab ist Hydropi der beste Starter,
Geckabor der Ausgewogenste und Flemmli ist nicht so der Hit.

Antwort #2, 24. Dezember 2012 um 14:02 von 0099yusei

Genau.

Antwort #3, 25. Dezember 2012 um 23:08 von Draconios

Dieses Video zu Pokémon Smaragd schon gesehen?
...nö.

Außer du willst nur und ausschließlich mit dem Starter spielen, was leichter Schwachsinn wäre.
Man kann ja nich nur aus Spaß fünf weitere Pokemon ins Team nehmen.

Im Grunde macht es genau deswegen auch wirklich keinen Unterschied welchen Starter du nimmst.

Antwort #4, 26. Dezember 2012 um 10:56 von derschueler

Vorallem die Idee einem Starter als VM-Sklaven zu nehmen ist nachteilhaft.
Die Starter sind die stärksten Pokemon die du einfach so kriegst, also solltest du sie auch gut verwenden. derschueler hat also Recht. Es ist egal da du dein gesamtes Team auf einander abstimmen musst.

Antwort #5, 26. Dezember 2012 um 18:43 von GaBre

Ich hab doch gesagt, das alle gleich stark sind.

Und VM Attacken sind nicht immer schlecht. Surfer zum Beispiel ist eine gute Attacke.

Antwort #6, 26. Dezember 2012 um 20:46 von Draconios

Könntet ihr mir noch schreiben welche beiden startertypen (Feuer,Wasser,Pflanze)man zuerst kriegt weil wenn alle Starter gleichstark sind dann kann man dann den Typ wählen der übrigbleibt.

Antwort #7, 29. Dezember 2012 um 15:38 von 0099yusei

Naja die ersten feuerpokemon bekommst du am weitesten hinten pflanze und wasser bekommst du wenn du danach gehst schon ziemlich früh ^^

Antwort #8, 29. Dezember 2012 um 17:50 von DesertAssassin

und wo ich die herkrig steht in pokèwiki !

Antwort #9, 30. Dezember 2012 um 17:56 von 0099yusei

Absolut richtig xD

Antwort #10, 30. Dezember 2012 um 18:35 von derschueler

Ich antworte auch, auch wenn schon viele geantwortet haben.
Praktisch gesehen ist Hydropi der Beste. Aber es gibt SEHR viele SEHR gute
Wasserpokemon in dem Spiel. Wegen Ausgeglichenheit würde ich ihn
nicht nehmen, wenn das Team sehr gut werden soll. Geckarbor ist extrem schlecht. Du brauchst was gegen Walter und Flavia, wo man noch nicht viele Pokemonalternativen hat. Allgemein währe er ganz gut.
Es gibt aber kaum Feuerpokemon in dem Spiel und Lohgock ist das Beste
Feuerpokemon, das man in dem Spiel erhällt. Qurtle und Camerupt sind erträglich, aber nicht besonders beliebt, oder stark. Für mich ist Lohgock
am besten fürs Spiel.
Ich hoffe die Antwort war hilfreich.

Antwort #11, 31. Dezember 2012 um 14:42 von SunaKi03

fand ich auch und ernsthaft... wo kriegt man in dem spiel überhaupt feuer-pokemon?(müsst ihr nicht beantworten hab mich nur drüber aufgeregt)

Antwort #12, 02. Januar 2013 um 10:47 von 0099yusei

lol alter bei allem respekt aber das meinst du nicht ernst oder ?
Auf dem glutpfad zum beispiel qurtel, auf dem ascheweg bei laubwechselfeld schneckmag vor der wüste gibt es camaub und ..naja zugegeben mehr fallen mir jez grade auch net ein aber das sind zweifelsohne feuerpokemon ^^

@SunaKi03: du scheinst irgendwie falsch zu spielen ^^ ich komme mit geckarbor am absolut besten klar^^ und Qurtel ist soger sehr stark weil es als einziges pokemon in der dritten gen. in der lage ist Eruption und hitzewelle gleichzeitig zu können... aber ernsthaft man kann nicht sagen der un der starter ist ganz toll und der ist schlecht das hängt ganz vom eigenen teamaufbau ab mit geckarbor hat man übrigens beim champ ne große sorge weniger ^^

Antwort #13, 02. Januar 2013 um 11:30 von DesertAssassin

Na ja Qurtle ist ganz gut. Aber ich denke es gäbe bessere. Was Geckarbor
angeht, es ist stark, aber hat man gegen Walter und Flavia noch nix ist man
arm drann. Mir fällt noch Vulnona ein. In späteren Spielen währe es mit
Dürre sehr gut, in dem Spiel Fun.

Antwort #14, 02. Januar 2013 um 16:57 von SunaKi03

Naja ich habe gegen walter immer einfach Nincada genommen und gegen flavia wie du schon sagtest bekommt man früh mächtige wasserpokemon ^^

Antwort #15, 02. Januar 2013 um 17:13 von DesertAssassin

...Makuhita/Hariyama. Mit Speckschicht. Das Ding löst all eure Probleme.
Es killt Walters Magneton easy mit Kampfattacken und nimmt durch Feuerattacken nur halben Schaden.

Antwort #16, 02. Januar 2013 um 17:18 von derschueler

Oh ja ich weis...aber ich HASSE Hariyama außerdem siehts extremst scheiße aus...

Antwort #17, 02. Januar 2013 um 17:58 von DesertAssassin

Das ist dann dein Geschmack der dir in die Quere kommt. Mein Beileid.

Antwort #18, 02. Januar 2013 um 18:14 von derschueler

Stimmt Wasser erhält man früh. Aber helfen kann es nicht.
Und bei mir war das trotzdem hart mit Hariyama, Qurtle kann auch
Anziehung und Dreschflegel. Aber Hariyama ist trotzdem nur für die
Story gut, wie Qurtle.

Antwort #19, 02. Januar 2013 um 19:35 von SunaKi03

Anziehung -> weibliches Hariyama/Hyperheiler/Austauschen/etc
Dreschflegel -> ...jetz heulste aber wirklich nur rum...

"Aber Hariyama ist trotzdem nur für die
Story gut, wie Qurtle."

Und was beim lieben Gott meinst du damit? Ich dachte du hättest Ahnung vom CP. Dem ist anscheinend nicht so.
Hier ne kleine Nachhilfestunde:

Es gibt sogenannte "Tiers" fürs "competitive" Pokemon.
Deine Alltime-Favourites wie z.B. Brutalanda oder Meta sind im "OU", sprich OverUsed-Tier. Hariyama NICHT. Deswegen ist es schlichtweg schwachsinn sie miteinander zu vergleichen. Mein Fazit:
Hariyama ist ein hervorragendes Pokemon und ich würd deinen Brutalandas und Metagross...en damit den Allerwertesten von hier bis nach Mexico aufreißen, aber darum gehts hier ja glücklicherweise nicht.




...key? xD
________________

BY THE F*CKING WAY! Ne "Komplettlösung" sowohl für Walter als auch für Flavia ist ein gewisser "Stein" den man in der Granithöhle fangen kann. Ein einfacher... kleiner ... Stein. Man könnte sagen, ein "Kleinstein".

Antwort #20, 02. Januar 2013 um 19:52 von derschueler

oh darauf kannste aber wetten dass mein geschmack mir im weg steht^^
Aber trotzdem bin ich bis jetzt immer gut durchgekommen und besonders bei pokemon wie fluffeluff und Pixi steht mein geschmack im weg O_o und ih finde qurtel trotzdem geil und ja verdammt Hariyama ist geil aber ...naja du weist schon ..wir zwei beide hatten ja schon enn paar disskussionen (Omega-Draco du errinerst dich ? ) war mein altes profil bis mein idiotischer kumpel es gelöscht hat...-,-

Antwort #21, 02. Januar 2013 um 20:02 von DesertAssassin

Ich hab mich schon gewundert wo du bist :D

Antwort #22, 02. Januar 2013 um 20:19 von GaBre

Oh hi du auch hier ^^
ja sry ich hatte einfach ne zeit lang keinen bock mehr mich wieder einzuloggen weil ich dass irgendwie doof fand^^ ABER jez bin ich wieder da ^^

Antwort #23, 02. Januar 2013 um 20:25 von DesertAssassin

Also bitte Dreschflegel kann durchaus gefährlich werden.
Und ich weis natürlich, das man verschiedene Kampfklassen spielen kann.
Aber für den Duellturm ist er halt nicht empfelenswert. Ich persönlich spiele auch gern Poke`s, die sonnst nicht so Over Power sind. Mal ein Tropius oder Vipitis tuts für die Story auch. Wär auch blöd, wenn man sich bei jedem Neuanfang immer Garados holen würde.

Bist du irgendwie sauer? Ich wollt nähmlich nicht über Harijama lästern oder so. Is ganz OK, das Poke.

Antwort #24, 02. Januar 2013 um 22:03 von SunaKi03

Ich bin NIE sauer, das ist einfach mein Standardtonfall.

"Also bitte Dreschflegel kann durchaus gefährlich werden."

Ja. Wenn der Anwender weniger als 10% seiner KP, 100+ Base-Atk hat und STAB drauf bekommt.

Antwort #25, 02. Januar 2013 um 22:17 von derschueler

Die Frage wurde automatisch geschlossen, da die Grenze von 25 Antworten erreicht ist. Mehr Antworten sind eigentlich nie nötig, um eine Frage zu beantworten. So verhindern wir auch Spam.

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Pokémon Smaragd-Edition

Pokémon Smaragd

Pokémon Smaragd-Edition spieletipps meint: Wenig Neuerungen, aber rundum gelungene Pokemon-Unterhaltung in bewährter Qualität.
84
Die Trailer zur "gamescom 2017" -Pressekonferenz von EA

Die Trailer zur "gamescom 2017" -Pressekonferenz von EA

Diese Woche ist - wie jeder hoffentlich weiß - gamescom! Das bedeutet neben vielen Anspielmöglichkeiten dire (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Pokémon Smaragd (Übersicht)