Werwolf (Skyrim)

Moin

Ich bin durch die Gefährten schon lange werwolf und frage mich ob man das auch wieder heilen kann.
Würde mich freuen wenn jemand antwortet :)

Frage gestellt am 23. Dezember 2012 um 22:33 von Snear456

1 Antwort

Du kannst dich auf die selbe Weise heilen, mit der du auch Kodlak Weissmähne geheilt hast. Falls du es nicht gleich nachdem du ihn vom Bestienblut befreit hast getan hast, brauchst du soweit ich weiss einen Eintrag im Questlog (Ich habe mich nur mit einem Charakter geheilt, und der hat den Kopf gleich ins Feuer geworfen, nachdem Kodlak befreit war). Diesen Questeintrag bekommt man, indem man mit einem der Zwillinge redet. Ich weiss nicht mehr mit welchem der beiden (Vermutlich Vilkas). Sprich einfach mit beiden. Ansonsten kannst du das Bestienblut noch loswerden, wenn du in der HQ des Dawnguard DLC's Vampirlord wirst. Dadurch verlierst du das Bestienblut. Solltest du kein Vampirlord mehr sein wollen, funktioniert die übliche Quest um Vampirismus loszuwerden. (Falion in Morthal)

Antwort #1, 23. Dezember 2012 um 22:40 von Astaroth1967

Dieses Video zu Skyrim schon gesehen?

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Elder Scrolls 5 - Skyrim

Skyrim

The Elder Scrolls 5 - Skyrim spieletipps meint: Ein wunderbares Abenteuer, das sicher die Träume vieler Spieler erfüllt und noch spannender ist als Vorgänger Oblivion. Kurz: das Rollenspiel des Jahres. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Die Katze im Sack kaufen: Vorbestellungshorror in all seinen Facetten

Die Katze im Sack kaufen: Vorbestellungshorror in all seinen Facetten

Endlich ist er da, der Tag an dem Spiel XY erscheint. Als braver Vorbesteller müsst ihr euch jetzt um nichts mehr (...) mehr

Weitere Artikel

Das erscheint Kalenderwoche 34

Das erscheint Kalenderwoche 34

Nächste Woche läuft die gamescom - da kann doch eigentlich nicht viel Wichtiges nebenbei passieren, oder? Fals (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Skyrim (Übersicht)