Level steigen trotz max skill (Skyrim)

Ich habe mit dem Buch glitch alle skills auf 100 bekommen kann aber jetzt keine lvl mehr steigen, habt ihr eine Lösung?

Frage gestellt am 26. Dezember 2012 um 20:59 von weinzi

10 Antworten

Dumm gelaufen! Der Oghma Infinum Glitch wurde anderweitig auf das Level Up gebremst.

Das max. Level ist 81 1/2, weiter geht es nicht mehr.

Antwort #1, 26. Dezember 2012 um 21:05 von paper007

Tja. Du hast das Maximallevel erreicht. Glückwunsch. Was willst du denn mehr? All deine Skills sind auf 100. Hättest du logisch nachgedacht hätte sich deine Frage hier gar nicht stellen dürfen.

Antwort #2, 26. Dezember 2012 um 21:23 von derschueler

ich verstehe echt nicht, wie man dieses großartige spiel so missbrauchen kann, gerade das aufleveln macht ja den größten spaß, sich jedes mal quälen und versuchen zu entscheiden, was man als nächstes mal skillt...

Antwort #3, 27. Dezember 2012 um 12:28 von Scorpion139

Dieses Video zu Skyrim schon gesehen?
Find dich damit ab. Es gibt Glitches und es gibt solche die sie ausnutzen.
Die einzigen denen das nich gefällt ist Bethesda die für den ganzen Mist verantwortlich sind.
Fakt ist, dass Skyrim ein Singleplayer RPG ist. Somit ist es völlig irrelevant was jeder von uns darin mit seinem Char anstellt.
Jeder soll/Kann machen was er will.

Und wieder sind die einzige die sich dran stören Bethesda.
..."Cheaterschutz" in nem Spiel ohne Onlinefunktion...


...WHO THE F*CK CARES?

Antwort #4, 27. Dezember 2012 um 13:08 von derschueler

ich habe mich schon lange damit abgefunden, ich kann es nur nicht verstehen, weil man sich damit ins eigene fleisch schneidet...

wenn man sich alles mögliche hochglitched hat man vielleicht wenns hochkommt 30.40 std. spielzeit, danach ist das spiel uninteressant...

das spiel ist ja nciht dazu dar, dass man sich hochcheated, da kann ihc bethesda schon vollkommen verstehen, dass sie nicht wollen, dass wir ihr spiel missbrauchen...

Antwort #5, 27. Dezember 2012 um 13:18 von Scorpion139

Erzähl mir mehr^^
Du wirst wahrscheinlich keinen finden der dir mehr zustimmen wird als ich. Trotzdem. Beth übertreibt und kümmert sich um die falschen "Probleme".

Mir wird erst langweilig, wenns keine Bugs mehr zu entdecken gibt. xD

Antwort #6, 27. Dezember 2012 um 13:24 von derschueler

ja gut, das spiel ist wirklich voll mit bugs und sie sollten sich erst auf die konzentrieren, die das spiel ungewollt kaputt machen, das stimmt schon, aber falsch ists ja nicht, dass sie sich auch darum kümmern...

aber dann sollten sie zB das fahndungssystem verbessern

Bsp ich klaue auf lvl 1 was in flusswald und werde auf lvl 50 verhaftet in windhelm, sie wissen natürlich sofort, dass ich das geklaut hab, obwohl mcih niemand dabei gesehen hat xD

aber du hast schon recht, sie sollten sich erst auf diese probleme konzentrieren...

Antwort #7, 27. Dezember 2012 um 13:30 von Scorpion139

Zuerst möchte ich sagen, habe diese Diskussion gesucht, doch in den falschen Fragen.

Mir persönlich ist es eigentlich egal, ob die sich nun in Skyrim totcheaten oder auf ehrlicheweise spielen, ich setz bei Buges diesen Glitch auf einem extra Save ein ein um schnell eine Lösung zu finden, wenn das entsprechende Save nicht auf dem Stick. ^^

Nein, nein! Mich regt etwas ganz anderes auf. Wenn jemand cheatet und sich hinter beschwert, das Game sei zu kurz geraten oder es tauchen Fehler auf, dann sollten die entsprechenden "Gamer" diesen Glitch auch nicht verwenden.
Das Bethesda sich aufregt das Skyrim zu Cheatrim mutiert kann ich nachvollziehen wenn im Board grade sowas über Glitchfreischaltungen steht, doch stopfen se die falschen Enden. Die sollten es wie mit 1.9 Beta anstellen, obwohl dann der Aufschrei noch viel größer sei, aber man würde die Chaeter erkennen.

Auf Glitches & Bugs die Bethesda eigentlich als wichtig zur Beseitigung setzen sollte wäre der Freeze im Sarg der Dunklen Bruderschaft, die Rüstungsverdopplung oder das Tragen von über 50 Rüstungen auf einmal oder Blut auf dem Eis oder das Crimesystem, oder, oder, oder...

"obwohl mcih niemand dabei gesehen hat xD" - Misch mal ein Gift das 60 Sekunden 1-3 LP abzieht, erlerne den Perk "Vergiften" unter Taschendiebstahl, bricht Nachts ungesehen in ein Haus ein, macht dich im Schleichmodus unsichtbar + den Perk Stummes Zaubern unter Illusion + den Unsichtbarkeitszauber, platziere das Gift ins Inventar deines Opfers, fliehe aus dem Haus, geh in eine Taverne, setz dich auf einem Stuhl an der Theke und warte ein paar Stunden. Bazinga! Du erhälst ein Kopfgeld von 1000 und alle wissen das du den Mord begangen, obwohl dich weder das Opfer noch vor der Tür irgendjemand sah. Es ist sogar egal ob du einen Stadtbewohner oder Banditen/Nekormaten oder Marodeur vergiftest, du erhälst immer ein Kopfgeld für einen Vergiftungsmord. Soviel zum Thema Silent Assassin und grandioses gepusgtes Crimesystem... that is Bullshit! -.-

"die das spiel ungewollt kaputt machen" - Was hat dich für ein Bug erwischt, der dieses Gefühl auslösst?

Antwort #8, 28. Dezember 2012 um 22:05 von paper007

mit dem meinte ich halt bugs, die das spiel kaputt machen, obwohl der spieler es nicht wünscht, wie zB fehlende mapteile (dragonborn) oder questbugs, nicht wie der mit dem oghma, das ist ja vollkommen gewollt, da soll man sich halt nicht aufregen, dass das spiel nicht lange dauert...

ich kann mir auch sehr gut vollstellen, dass solche flaschen dem spiel eine schlechte bewertung geben... die es nicht verdient hat, denn das spiel hat trotz der bugs eine wertung von wenigstens 80 verdient (meiner meinung nach)

Antwort #9, 28. Dezember 2012 um 23:08 von Scorpion139

Ich gab dem Spiel 71%, aktuell sind die Patches eingerechnet die Grafik nicht, sonst wären es noch weniger. Vorher lag der Status bei ca. 79%, durch die Crash, freezer etc. bin ich noch sehr großzügig mit der Wertung. ;)

Skyrim-Meinungen die über 85-99 gehen sind von FBs, das erkennt man das die Grafik "hammergeil" oder mit der von Crysis verglichen... Skyrim besitzt niemals unter Bethesdas Texturleitung eine Crysis Grafik. Lustig ist es auch, das keine negativen Punkte aufgezählt, Bethesda ist ja so perfekt... xD

"wie zB fehlende mapteile (dragonborn)" - Du weisst, das Dragonborn offiziel einen Betastatus besitzt und nicht Final? Von daher ist das für uns Beta-Tester ganz normal. Ich regte mich ebenso darüber auf, wir könnens nicht ändern und würden uns selbst ne Alpha anschaffen, weils von Bethesda ist. ;P

Manche Questbugs sind zu umgehen, welcher ist aktiv und dich ärgert? ^^

Antwort #10, 29. Dezember 2012 um 01:40 von paper007

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Elder Scrolls 5 - Skyrim

Skyrim

The Elder Scrolls 5 - Skyrim spieletipps meint: Ein wunderbares Abenteuer, das sicher die Träume vieler Spieler erfüllt und noch spannender ist als Vorgänger Oblivion. Kurz: das Rollenspiel des Jahres. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Highend-Zocken auf Konsole: So holt ihr das meiste aus euren Geräten raus

Highend-Zocken auf Konsole: So holt ihr das meiste aus euren Geräten raus

Mit 4K, HDR und Surround-Sound: Nicht nur am PC, sondern auch auf Konsole lässt es sich wundervoll mit einem (...) mehr

Weitere Artikel

gamescom Wahlkampfarena: Moderator Colin Gäbel im Interview

gamescom Wahlkampfarena: Moderator Colin Gäbel im Interview

Die hitzige Debatte der Spitzenpolitiker auf der gamescom ist vorbei. Deshalb hat spieletipps vor Ort die Möglichk (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Skyrim (Übersicht)