online dienst (SWTOR)

wie ich gehört habe ist das spiel free to play aber es gibt trozdem inhalte für die man bezahlen muss wie is des gemein und was is zu beachten

weil ich habe net vor für irgendwas ingame zu bezahlen

Frage gestellt am 03. Januar 2013 um 17:15 von dark6

3 Antworten

Bezahlen musst du nichts aber es ist empfehlenswert ein paar Pakete Kartellmünzen zu kaufen,sonst ist es komplett umsonst.

Antwort #1, 05. Januar 2013 um 13:19 von Embryoman

Also es ist so: Wenn du free2play spieler bist, kannst du zwar bis auf das höchste level spielen, aber sonst fast nichts machen. Die Einschränkungen sind teilweiße sehr heftig wie z.B. nur 3mal PvP pro Woche, keine OPs, keine Flashpoints,ab lv.10 weniger EP,...
Die Free2play Version des Spiels ist praktisch eine erweiterte Testversion. Wenn du das Spiel wirklich richtig spielen willst, ohne Einschränkungen etc., dann musst du es abonnieren, denn selbst als bevorzugter spieler sind die Einschränkungen wirklich heftig.

Antwort #2, 05. Januar 2013 um 18:18 von Jakobmbf

is ja beschissen ich hab gedacht bezahlen muss man nur für Unique Items

Antwort #3, 05. Januar 2013 um 19:14 von dark6

Dieses Video zu SWTOR schon gesehen?

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Star Wars - The Old Republic

SWTOR

Star Wars - The Old Republic spieletipps meint: Eine ähnlich tolle Geschichte wie Mass Effect trifft das Spielprinzip von World of Warcraft. Dabei heraus gekommen ist ein faszinierendes Online-Rollenspiel. Artikel lesen
  • Genre: MMORPG
  • Plattformen: PC
  • Publisher: EA
  • Release: 20.12.2011
Spieletipps-Award87
Age of Empires 4: Microsoft kündigt Fortsetzung offiziell an

Age of Empires 4: Microsoft kündigt Fortsetzung offiziell an

PC- und Echtzeitstragie-Fans dürfen ein Grinsen aufsetzen: Age of Empires 4 kommt. Microsoft hat im Rahmen eines g (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

SWTOR (Übersicht)