Schlafen (Skyrim)

Was bringt es mir wenn ich schlafe und wieso habe ich keinen erholsamen schlaf wenn ich werwolfsblut habe ?

Frage gestellt am 04. Januar 2013 um 15:33 von gelöschter User

10 Antworten

"Was bringt es mir wenn ich schlafe"
"erholsamen schlaf"

"wenn ich werwolfsblut"
Da es den Boost verhindert.

Antwort #1, 04. Januar 2013 um 15:56 von Fable_2

Du musst ein mal Schlafen wenn du in der Dunklenbruderschaft angenommen werden willst.

Antwort #2, 04. Januar 2013 um 18:00 von BeeDees

Was für einen boost hat denn erholsamer schlaf bitte ?

Antwort #3, 04. Januar 2013 um 18:06 von gelöschter User

Dieses Video zu Skyrim schon gesehen?
das du fähigkeiten schneller erlernst ;)

Antwort #4, 04. Januar 2013 um 19:46 von mafiaIIspieleking

Nach einem erholsamen Schlaf steigen einige Stunden (Ingame), deine Fähigkeiten schneller. Ich bin mir nicht sicher, da ich schon lange Werwolf bin und deshalb keinen Schlafbonus bekomme. Ich glaube aber mich daran erinnern zu können, dass es 15% für acht Ingame Stunden sind. Du kannst es, falls du kein Werwolf bist überprüfen indem du in einem deiner Häuser schläfst und bei den aktiven Effekten nachschaust. Es gibt noch eine weitere Methode keine Schlafboni mehr zu bekommen (allerdings ohne die Meldung wegen des Bestienbluts). Wenn du den Findling in der Nähe von Markath aktivierst der dir ständig einen Bonus auf die Steigerung aller Fähigkeiten bietet, bekommst du auch keine zusätzlichen Schlafboni mehr.

Antwort #5, 04. Januar 2013 um 19:53 von Astaroth1967

Danke für die ausführliche antwort,Astaroth.Kanst du mir vieleicht auch sagen wie ich wieder normal werde,also wie ich kein werwolf mehr bin ?

Antwort #6, 05. Januar 2013 um 12:59 von gelöschter User

Du spielst die Gefährtenquest zu Ende. In der letzten Quest der Gefährten geht ihr zusammen zum Grab Ysgramors um die Seele von Kodlak Weissmähne vom Fluch des Bestienblutes zu befreien. Sobald du Kodlak befreit hast, benutze einen zweiten Hexenkopf und befreie dich selbst. Du musst einfach, wenn du für Kodlak einen Hexenkopf besorgst, noch einen zweiten mitnehmen (es sind ja fünf Hexen dort). Eine zweite Möglichkeit wäre, falls du Dawnguard hast, dich von Harkon oder von Serena zum Vampirlord machen zu lassen. Davon kannst du dich, wie vom "normalen" Vampirismus ziemlich einfach durch die übliche Quest (Falion in Morthal) heilen lassen.

Antwort #7, 05. Januar 2013 um 14:47 von Astaroth1967

Dass heisst,wenn ich vampir sein will,brauch ich mich nur von einem vampir beissen lassen und dadurch bin ich dann automatisch kein werwolf mehr ?

Antwort #8, 05. Januar 2013 um 18:17 von gelöschter User

Nein, du bist als Werwolf Krankheitsressistent, und kannst dich deshalb mit keiner Krankheit anstecken, auch nicht mit dem Vampirismus. Es gibt jedoch Ausnahmen. Im Dawnguard DLC kannst du Questbedingt die Entscheidung treffen für die Dawnguard zu kämpfen oder dich den Vampiren anzuschliessen. Falls du dich den Vampiren anschliesst, wird dich der Vampirlord Harkon beissen, um dich zum Vampirlord zu machen (wesentlich stärkere Ausführung eines Vampirs, mit mehr Kräften). Der Vampirlord hat die Macht den Bestienfluch zu brechen. Falls du für die Dawnguard kämpft, wird dir Serena, vor dem Betretten des Seelengrab anbieten dich zum Vampir zu machen, da sie die Tochter von Harkon ist, kann sie den Bestienfluch auch überwinden und dich zu Vampirlord machen. Falls du dich dagegen enstscheidest, wird Serena dir nach Abschluss der Dawnguardquest, weiterhin als Begleiterin zur Verfügung stehen und du kannst sie jederzeit darum bitten dich zum Vampirlord zu machen. Serena und Harkon sind Ausnahmen. Sie wurden als Menschen geboren und waren Anhänger des Daedrafürsten Molag Bal. Dieser machte sie in einem äusserst brutalen Ritual zu Vampirlords, deshalb verfügen sie über die Macht das Bestienblut zu überwinden.

Antwort #9, 05. Januar 2013 um 19:50 von Astaroth1967

Ok danke.Damit wäre alles geklärt

Antwort #10, 05. Januar 2013 um 21:01 von gelöschter User

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Elder Scrolls 5 - Skyrim

Skyrim

The Elder Scrolls 5 - Skyrim spieletipps meint: Ein wunderbares Abenteuer, das sicher die Träume vieler Spieler erfüllt und noch spannender ist als Vorgänger Oblivion. Kurz: das Rollenspiel des Jahres. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

Werbung wird verweigert, Videos verschwinden, YouTube hält sich bedeckt, YouTuber machen sich Sorgen um ihre (...) mehr

Weitere Artikel

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

WilianZilv / gamebanana.com Der Modder WilianZilv hat siverse Charakter-Skins für die inoffizielle Emulator-Version (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Skyrim (Übersicht)