Magier Set Up (Skyrim)

Hallo zusammen,

ich wollte mal Tipps von euch zu einem guten Magier setup hören ;)
Mein Momentanes Setup:
-Morokei
-Erzmagierrobe
-Nachtigallstiefel und Handschuhe
-Ring der geringen Zerstörung
-Avens Amulett

Ich hatte auch mal den Plan,die Meisterrobe (eventuell Meisterrobe der Zerstörung) zu entzaubern,und die effekte auf einen Handschuh oder einen Stiefel zu übertragen,nur weiss ich nicht,ob das funktioniert...bin nicht so erfahren mit verzauberungen :(

Ich bin ein Dunkelelf Stufe 37
Ich habe bereits folgende Gilden Absolviert: Diebesgilde,Dunkle Bruderschaft,Akademie von Winterfeste

mfg Literaner

Frage gestellt am 05. Januar 2013 um 17:54 von literaner

6 Antworten

Du kannst die Erzmagierrobe leider nicht entzaubern. Dein "Problem" ist, dass du leichte Rüstung Gegenstände zu einer Robe trägst. Dadurch werden deine Schutzauber schwächer, sie haben nur den Schutzbonus, wenn du ausschliesslich Gegenstände ohne Rüstwert trägst. Andererseits bekommst du nicht so viel Rüstschutz über die Ausrüstung, da du die Erzmagierrobe trägst. Grundsätzlich gibt es zwei "übliche" Vorgehensweisen. Für beide sollte man aber Verzauberungen gut geskillt haben. Die erste Möglichkeit ist, auschliesslich Roben zu tragen (mit Handschuhen, Schuhen und dazu ein Diadem). Also normale Verzauberte Kleidung ohne Rüstwert. Man verwendet eine Hand für Schutzzauber (Veränderung) und die andere für Angriffszauber (Zerstörrung und Beschwörung).
Die andere Möglichkeit ist es sich für eine Rüstung zu entscheiden. Leichte oder schwere ist egal. Einfach eine hochwertiges komplettes Rüstungsset. Dann verzaubert man seine Ausrüsung 4x mit der Verzauberung "Kosten für Zerstörrungzauber verringern". Du schafft bis max 29% pro Rüstungsteil, auch wenn 25% bereits reichen. Damit kannst du Zerstörrungszauber nutzen, ohne dass sie dich Magicka kosten. Bei den restlichen Verzauberungen kozentrierst du dich auf Magicka regenerieren, Magicka erhöhen und Magiewiederstand (doppelte Verzauberung von Vorteil). Dann kannst du mit beidhändigen Zerstörrungszauber (beidhändige Zauber sind um einiges stärker) angreifen und gg. starke Gegner Kreaturen herbeirufen (Beschwörung), oder Mobs mit Illusionszauber beeinflussen. Da du keine Magicka für Zerstörrungszauber benötigst, solltest du für den gelegentlichen Einsatz anderer Schulen genug Magicka zur Verfügung haben. Deinen Schutz überlässt du deiner Rüstung. Dies sind die klassischen Techniken in Skyrim um als Magier über die Runden zu kommen. Falls du jedoch lieber mit deinen Unique Items weiterspielen willst, tu es. Wichtig ist nur, dass dir dein Charakter Spass macht und du nicht zu oft stirbst, um nicht den Spass am Spiel zu verlieren. Skyrims grosse Stärke ist die Freiheit selbst zu Entscheiden und auszuprobieren, was funktioniert.

Antwort #1, 05. Januar 2013 um 20:39 von Astaroth1967

Cool danke für deine antwort ;)
ich werde mich eher für die 2. Variante entscheiden.

mfg Literaner

Antwort #2, 05. Januar 2013 um 22:11 von literaner

ach,eine frage noch,wo bekomme ich so einen gegenstand,mit so einer starken verzauberung her ?!

mfg

Antwort #3, 05. Januar 2013 um 22:26 von literaner

Dieses Video zu Skyrim schon gesehen?
Die kannst du nur selber machen. Dazu musst du Meister-Verzauberer sein und ein sehr guter Alchemist um einen starken Verzauberung verbessern Trank herzustellen. Um auf 25% zu kommen reicht auch ein gekaufter Verzauberung verbessern Trank, der deine Verzauberungen um 25% steigert. Natürlich brauchst du für jedes Ausrüstungsteil einen. Aber meine Beschreibung bezog sich auf die letzte Rüstung, wenn du ausgeskillt bist. Du wirst nicht gleich mit null Magickaverbrauch bei Zerstörrung starten können. Deshalb postete ich, dass du ein guter Verzauberer sein solltest. Zum Glück ist Verzauberung ziemlich einfach zu skillen. Alchemie dagegen ist ein echter Krampf. Deshalb rate ich dir Regelmässig bei Alchemisten vorbeizugehen und zu schauen ob sie einen Verzauberung verbessern Trank zu verkaufen haben. Kaufe und lagere solche Tränke am besten solange bis du deine endgültige Rüstung erstellen willst. Es sei denn, du würdest dir die Mühe machen Alchemie auf Meisterstufe zu bringen. Ich beschreibe in meinem Post, wie dein Charakter am Ende dasteht, zu Beginn wird er kaum diese Werte erreichen. Vorallem da du erwähnt hast, dass du bisher Verzauberung vernachlässigt hast.

Antwort #4, 05. Januar 2013 um 23:11 von Astaroth1967

"Um auf 25% zu kommen reicht auch ein gekaufter Verzauberung verbessern Trank"
Besser gesagt dafür braucht man gar keinen Trank, vorrausgesetzt man hat auf Verzauberung auf 100 und den mittleren Weg geperkt.

Grundsätzlich gilt, wie schon erwähnt, Roben mit Schutzzaubern (kommen auch auf den hohen Rüstschutz gewöhnlicher Rüstungen und sind gerade anfangs besser, als die Rüstungen, die man so findet) contra Rüstungen.
In BEIDEN Fällen verringert man die Kosten der 2 Schulen, die man am meisten nutzt. Was an Bekleidungsstücke noch frei von Verzauberungen ist, verzaubert man dann so, wie man es gern hätte.

Antwort #5, 06. Januar 2013 um 00:12 von Fable_2

ok cool danke ;)

mfg

Antwort #6, 06. Januar 2013 um 08:56 von literaner

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Elder Scrolls 5 - Skyrim

Skyrim

The Elder Scrolls 5 - Skyrim spieletipps meint: Ein wunderbares Abenteuer, das sicher die Träume vieler Spieler erfüllt und noch spannender ist als Vorgänger Oblivion. Kurz: das Rollenspiel des Jahres. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Observer: Psychotrip an der Grenze der Realität

Observer: Psychotrip an der Grenze der Realität

Dachtet ihr schon einmal daran ein Verbrechen zu begehen? Die Gedanken sind ja bekanntlich frei und ihr müsst keine (...) mehr

Weitere Artikel

PlayStation 4: Software-Update 5.0 - das steckt wirklich drin

PlayStation 4: Software-Update 5.0 - das steckt wirklich drin

Vor kurzem berichteten wir schon darüber, dass ein Leak verraten hat, was im nächsten Software-Update fü (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Skyrim (Übersicht)