Zyra support (LoL)

also bin eigentlich gar nicht mal so schlecht als support , nach meiner einschätzung zumindest aber zyra krieg ich GARNICHT hin , ich habe alle games mit ihr bisher verloren und nur failscores ... meinem carry kann ich mit ihr auch nicht helfen ... im klartext , ich fühle mich mit ihr wie son typischer random ... Gibts irgendwas was man als support beachten sollte , z.B an skillreihenfolge oder offensive/deffensives spiel usw?`

vlt kann ja ein adc unter euch sich trauen mich als zyra support zu testen xD ( rate ich von ab aber egal ^^)

Frage gestellt am 09. Januar 2013 um 20:16 von seikoma

12 Antworten

Warum willst du sie denn überhaupt spielen? Wenn sie nicht dein Champ ist, dann spiel' sie doch nich.
Also du solltest deinen Snare treffen. Und die Ulti auch.
Kannst du mit Lux supporten? Müsste ähnlich sein.

Antwort #1, 09. Januar 2013 um 20:30 von saputellooooooo5

Jo, also hochskillen solltest du wohl den E, ich glaub die Root Duration wird dadurch erhöht, bin mir aber nicht ganz sicher, ich habs einmal gemacht.

Ansonsten ist sie halt ein verdammt aggressiver Support und es ist ne Kill Lane, was du auch deinem AD Carry mitteilen solltest. sowas wie Graves passt ziemlich gut zu ihr, MF ist auch ziemlich gut dank Ult Combo.

Ansonsten halt immer den E mit den Pflanzen benutzen, da sie dann auch slowen, und darauf dann die Ult, da deine Pflanzen dadurch nen Buff bekommen...

Joa ich würd sie mit viel Manareg Runen und Masteries spielen und dann einfach immer wieder aus den Büschen raus harassen und sobald man nen sicheren E landen kann einfach mit dem AD Carry, vorzugsweise nun mal nem Burster, all in zu gehen.

:D

Antwort #2, 09. Januar 2013 um 20:44 von gelöschter User

sapu, ich meine viele champs bleiben mir nicht übrig als supporter ... es fehlen mir mit nami zusammen nur 3 und nami war genauso wie zyra grad nicht mein ding ^^ zyra , sieht aber gar nicht mal so schlecht aus , vor allem die ulti mag ich und die seeds als mini wards für die büsche falls der gegner ma nen blitz hat oder so um seine position zu sehn auch wenns kurz ist

aber was genau ich falsch mache weiss ich nicht , lag wohl daran dass ich zu defensiv war un mein carry jedesmal ein ez xD

Antwort #3, 09. Januar 2013 um 20:50 von seikoma

Dieses Video zu LoL schon gesehen?
Ja, dann üb' halt einfach noch ein bisschen. Am besten natürlich mit Premades, um auch Sachen auszuprobieren, die vllt nicht gleich klappen.

Antwort #4, 09. Januar 2013 um 21:22 von saputellooooooo5

Warum willst du überhaupt so viele Supporter spielen können? Falls du vor hast, Ranked zu spielen, dann solltest du dich sowieso nur auf einen spezialisieren und einen zum ausweichen. Wenn du versuchst, 20 verschiedene zu beherschen, dann wirst du auf Dauer nicht wirklich gut mit einzelnen Champs sein und entsprechend irgendwann in der Elo nicht mehr aufsteigen (insofern du das vor hast).

Und wenn man wissen will, was man falsch macht, dann schaut man sich am besten die eigenen Replays an. Empfehlen würde ich in dem zusammenhang auch letsreadsmallbooks:
http://www.youtube.com/user/Letsreadsmallbooks/...
Man wird Anfangs vielleicht nicht alle kleinigkeiten selbst erkennen, aber zumindest schonmal die größten fehler.

Antwort #5, 09. Januar 2013 um 22:55 von MayaChan

Maya chan , mal daran gedacht das ich das spiel zum spaß spiele ? Wenn mir einer sofort mit elo kommt könnt ich sowieso schon kotzen...

rankeds machen mir 0 spaß weil da alle immer so angespannt sind und unbedingt gewinnen wollen , ich spiele LoL um spaß zu haben und nicht um mich an etwas striktes zu halten und angespannt vorm bildschirm zu hocken um ja keinen fehler zu machen ...

Ich mag supporter einfach , jeder hatn anderen geschmack und wenn ich auf dauer den gleichen spiele wird mir auch langweilig , ich spiele jetzt schon über 2 jahre würde ich in der zeitspanne meine supportchamps auf 3 halten wäre ich lange nich mehr hier weil ich kein bock mehr auf nunu , taric und sona hätte ...


wenigstens hat der 2. teil deiner antwort meine frage halbwegs beantwortet

Antwort #6, 10. Januar 2013 um 15:48 von seikoma

Und ich bekomme immer das kotzen, wenn jemand total aggressiv auf normale, hilfreich gemeinte Beiträge antwortet
Ich habe lediglich für den 'hypothetischen' Fall empfohlen, was optimal ist bzw mit welcher Taktik man am weitesten kommt, wenn man vor hat, Ranked zu spielen bzw möglichst weit aufzusteigen (und ja, solche Leute solls geben, einige davon stellen sogar auf Spieletipps fragen und glaub ja nicht, dass ich dir hinterherspioniere, nur um herauszufinden, ob du Ranked magst oder nicht und ich werde mir das deinetwegen auch sicher nicht für die Zukunft merken). Falls du dir auch meinen Text anständig durchgelesen hast, dann hättest du übrigens auch ein "Falls du vor hast" und "solltest" geschrieben um dir deutlich zumachen, dass ich dir nicht vorschreibe, nur 3 Champs zu beherschen oder zu spielen, sondern es nur empfehle (was soviel bedeutet wie: Ich zeige dir eine Möglichkeit auf, die zumindest bei mir und vielen anderen gut funktioniert und die evtl auch für dich funktionieren könnte. Ich kann dir immerhin nicht in den Kopf schauen)

Und wenn ich dieses "angespannt vorm bildschirm zu hocken um ja keinen fehler zu machen" lese könnte ich auch wieder meinen Kopf auf den Tisch hauen. Wo bitte habe ich gesagt, dass du angespannt vorm Bildschirm hocken sollst? Selbst ich weiß, dass man Spaß am spiel haben sollte (so verrückt es auch klingen mag) und das kann man (und jetzt kommts!) auch dann machen, wenn man sich Ziele setzt.

Wenn du also schon so ausufernt und aggressiv reagieren musst, dann bleib wenigstens konstruktiv (mit Bezug auf meinen Text 'ohne' mir irgendwas in den Mund zu legen) oder schreib notfalls auch nur, dass du diesen Tipp nicht befolgen wirst, weil er nichts für dich ist oder sonstwas.
Und noch ein weiterer Tipp: Wenn du nicht willst, dass man dir Tipps über Ranked gibt, dann schreib nach einer entsprechenden antwort, dass du das sowieso nicht vor hast (und zwar freundlich)

Und ansonsten: Wärst du wirklich glücklich damit, jedes einzelne Spiel zu verlieren? Mir selbst macht es zwar nichts aus zu verlieren, aber einen Sieg würde ich dennoch immer bevorzugen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass das bei dir großartig anders ist (weil sonst müsstest du ja nicht nachfragen, wie du mit einzelnen Champs besser werden kannst)

Antwort #7, 10. Januar 2013 um 23:04 von MayaChan

Es soll doch tatsächlich noch Leute geben, die League of Legends spielen, weil es ihnen Spaß macht D:

Antwort #8, 10. Januar 2013 um 23:20 von gelöschter User

gott hab ich über den post gelacht maya ... aggresiv? wo bin ich da aggresiv , ob dus glaubst oder nicht das was du am bildschirm siehst ist nicht die REHALITÄT. Als ich meinen post geschrieben hab war ich ebenfalls am lachen.

Ach ja bevor ichs vergesse bitte hau deinen Kopf aufen Tisch , ist für alle beteiligten wohl das beste, sollte vielleicht auch einige Probleme lösen.

Jedes Spiel zu verlieren ist kein Problem , du scheinst es immer noch nicht verstanden zu haben, wenn ich jedes game verlieren aber darin auch einigermaßen gut bin habe ich meinen spaß am spiel! Das reicht mir beim zocken von LoL. Wenn ich schlecht spiele und die ganze zeit sterbe nervt es mich natürlich auch , so ein spiel z.B will ich dann gar nicht mehr gewinnen. Weil mir das endergebniss am anus vorbei geht! Ich will einfach nur passabel spielen um beim spielen auch Spaß zu haben.

Du hast jetzt nen halben Roman geschrieben und hast immernoch nicht verstanden dass es mir um den spaß geht , der rest im meinem Text war nebensächlich.



Zum Ziele setzen: gemeint ist es wohl im ranked was zu erreichen. Auf Solo Q hab ich schon seit 2 Jahren kein bock , alle sind wie gesagt angespannt und meckern bei jedem scheiß rum.

Premades wär eine möglichkeit nur sind wir 5 fast nie gleichzeitig on da jeder von uns auch ein relativ volles RL hat. 3gg3 gefällt uns hingegen die Map nicht.

(3gg3 sind wir aber schon silber weil wir paar games gemacht haben , dabei gewonnen aber trotzdem kein spaß hatten , gewinnen ist halt nicht alles schätzchen.)

da ich nun weg muss breche ich hier ab !

Antwort #9, 11. Januar 2013 um 18:41 von seikoma

Nicht aggressiv... wie wäre es, wenn du deine Posts erstmal durchliest, bevor du sie abschickst? Allein schon dieses "dabei bekomm ich das kotzen" ist schon eine extrem aggressive, fast schon beleidigende Äußerung meiner Hilfestellung gegenüber. Wär mir ja egal gewesen, wenn du dann nicht noch diese dummen kommentare hintendran gestellt hättest von wegen man würde Ranked nicht des Spaßes wegen spielen (zumindest nehme ich an, dass du das angenommen hast. Genügend hinweise darauf gibt es ja), müsse immer total angespannt sein (was übrigens auch nicht stimmt, wenn du dich mal damit beschäftigt hättest, anstatt einfach nach ein paar Spielen aufzugeben) und dann auch noch anzunehmen, ich würde dir etwas vorschreiben, Und der Höhepunkt zu alledem sind auch noch die ganzen "..." am Ende eines Satzes. Das ist nicht nur unhöflich, sondern zeigt mir auch, dass du nichteinmal versucht hast, mir eine anständige Antwort zu geben.

Und wie gesagt: Woher zum Teufel soll ich wissen, dass du keinen Spaß am Ranked hast, wenn du es nicht sagst? Da bringt es dir auch nichts mir schon wieder die gleichen Kommentare gegen den Kopf zu werfen, mein erster Beitrag bezieht sich trotzdem auf deinen Eingangspost, in dem nichts darüber geschrieben wurde.

Und falls es dir noch nicht aufgefallen ist, ich habe geschrieben, dass auch ich es des Spaßes wegen spiele und ich habe auch nicht geschrieben, dass es dir um etwas anderes geht, sondern lediglich vermutet (das heißt, es ist KEINE Tatsache oder Unterstellung, sondern lediglich eine Vermutung bzw eine Frage), dass auch du lieber gewinnst als verlierst (Ich kann zwar nich überprüfen, dass es nicht so ist, aber trotzdem komme ich nich umhin anzunehmen, dass auch du nicht komplett unabhängig von deinen Trieben bist). Oder war mein "Roman" etwa doch zu lang für dich? Bei dem, was du hier schreibst hätte ich dir eine Aufmerksamkeitsspanne zugeschrieben, die zumindest diesen kurzen Text komplett umfassen kann. Aber ich nehme mal an, dass du auch diesen Text wieder missverstehen wirst, von daher, verhalte dich ruhig weiterhin derart unsympathisch, wenn es dir spaß macht. Wenigstens weiß ich jetzt, dass du überhaupt nicht damit umgehen kannst, wenn man dir Tipps gibt, die die Spielmechanik von LoL auf sehr hohem Niveau nutzen.

Antwort #10, 11. Januar 2013 um 19:41 von MayaChan

Hmm sagen wir einfach du hast recht , sehe schon das das 3 threads lang werden kann ...

wobei man hierraus ein schlechtes buch rausbrignen könnte das sich trotzdem verkauft ... wie shades of grey , nur statt erotik , eine art debatte die keinen interessiert aber trotzdem würdens alle lesen ich schau mal was sich machen lässt ^.^

Antwort #11, 11. Januar 2013 um 20:54 von seikoma

btw geh ma in deinen posteingang

Antwort #12, 12. Januar 2013 um 01:10 von seikoma

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: League of Legends

LoL

League of Legends spieletipps meint: League of Legends ist nicht nur ein Hingucker für Anhänger der DoTA-Maps aus Warcraft 3. Anspruchsvolles und umfangreiches PvP-Spiel.
80
Hellblade - Senua's Sacrifice: Die spielgewordene Wikinger-Hölle

Hellblade - Senua's Sacrifice: Die spielgewordene Wikinger-Hölle

Nichts für Weicheier! Nach circa drei Jahren Entwicklungszeit präsentiert Ninja Theory euch den irren (...) mehr

Weitere Artikel

PlayStation 4: Software-Update 5.0 - das steckt wirklich drin

PlayStation 4: Software-Update 5.0 - das steckt wirklich drin

Vor kurzem berichteten wir schon darüber, dass ein Leak verraten hat, was im nächsten Software-Update fü (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

LoL (Übersicht)