Schloss der Untoten! (Dark Souls)

Ich bin da zu einem Turm gelangt wenn ich nach unten geh kommt ein Ritter bei dem ich mit einem Schlag tot bin aber wenn ich nach oben geh kommt ein Tartarus Demon.
Kann mir jemand ein paar Tipps geben wie ich einen von den zwein Töten kann.
Danke im Vorraus.

Frage gestellt am 13. Januar 2013 um 10:38 von KlonMarine

5 Antworten

Bei dem Taurus Dämon ist rechts nachdem du druch die Nebelwand gegangen bist eine Leiter da tötest du erst mal die beiden Untoten oben, dann lockst du den Taurusdämon dorthin kletterst hoch und machst von oben eine Sprungattacke ( R1 in der Luft) 3-5 Treffer müssten genügen

Antwort #1, 13. Januar 2013 um 11:20 von poetix

Was den Ritter angeht, das ist Havel der Fels. Den gibts im Spiel nur einmal und bevor du mind. Stufe 50 bist wird er dich auch weiterhin mit nur einem Schlag töten können. Davor ist er auch nicht zu empfehlen. Wenn du gegen ihn kämpfst umrunde ihn dicht an dir dran und halte den Schild hoch. Wenn er angreift kannst du ihm meist einen Stichin den Rücken verpassen. Je nachdem wie stark deine Waffe ist machst du das ein paar mal un dann müsste er das zeitliche segnen

Antwort #2, 13. Januar 2013 um 14:56 von Darth-Vortigon

Ich habs probiert mit den Sprungattacken hat aber nicht funktioniert weil er mich beim zurückgehen erwischt was soll ich jetzt tun ?:(

Antwort #3, 14. Januar 2013 um 16:34 von KlonMarine

Dieses Video zu Dark Souls schon gesehen?
Man braucht auch ein bisschen Glück dabei .du könntest noch versuchen nachdem du die Sprungattacke gemacht hast auf die andere seite der Brücke zu rennen, dort kannst du dich dann erstmal heilen wenn nötig und wenn er kommt, kannst du versuchen ihm durch die beine zu rollen, dann sollte er dich nicht treffen und du kannst wieder hochklettern

Antwort #4, 14. Januar 2013 um 16:40 von poetix

Falls du noch beim Taurus-Dämon hängst hab ich noch eine etwas feige aber relativ sichere Taktik. Dafür brauchst du eine Distanz-Waffe (nur eine davon):
-Einen Beschleuniger und Seelenpfeile
-Bogen und Pfeile
-Armbrust und Bolzen

Wie schon erwähnt tötest du zuerst die zwei Schützen auf dem Turm über dir. Rüste dann die Fernkampfwaffe deiner Wahl aus und triggere den Taurus-Dämon. Renn zurück und die Leiter hoch. Mach jetzt NICHT DEN SPRUNGANGRIFF, sondern visier ihn an und beschieß ihn von der Kante aus. Schieß aber nur 1-3 Mal und geh dan auf die rechte Seite der Leiter, da er zu dir hochspringen wird.

Wenn er zu dir hochspringst kletterst du die Leiter wieder runter und sofort wieder hoch. Der Taurus-Dämon wird wieder runterspringen und schaut erstmal blöd aus der Wäsche. Beschieß ihn wieder, halte dich danach rechts von der Leiter, lass ihn hochspringen und klettere die Leiter wieder runter und rauf. Und das wiederholst du so lange bis er nur noch ca. 1/5 bis 1/8 Leben hat. Je nach Stärke deiner Waffe.
Dann machst du einen letzten Finalen Sprungangriff und tot ist er.

Eins noch, von Pyromantie und Feuerbomben würd ich dir abraten, da du zum wirken/werfen einen Schritt nach vorne machst und mit etwas Pech fällst du direkt vor seine Füße.

Antwort #5, 15. Januar 2013 um 12:25 von Neith

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Dark Souls

Dark Souls

Dark Souls spieletipps meint: Trotz leichter technischer Mängel ist Dark Souls auch am PC das knallharte und gelungene Action-Rollenspiel, das die Spieler an ihre Grenzen treibt. Artikel lesen
76
Highend-Zocken auf Konsole: So holt ihr das meiste aus euren Geräten raus

Highend-Zocken auf Konsole: So holt ihr das meiste aus euren Geräten raus

Mit 4K, HDR und Surround-Sound: Nicht nur am PC, sondern auch auf Konsole lässt es sich wundervoll mit einem (...) mehr

Weitere Artikel

Assassin's Creed - Origins: Angezockt auf der gamescom

Assassin's Creed - Origins: Angezockt auf der gamescom

Seit unserem Anspieltermin auf der E3 sind wir heiß auf das voraussichtlich am 27. Oktober erscheinende Assassins (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Dark Souls (Übersicht)