Challenge Pack Hard-Modus? Schwierigkeitsgrad ausprobiert? (Dragons Dogma)

Hat jemand diesen Schwierigkeitsgrad ausprobiert? Fand es schade dass ich gegen Mitte des Spieles Zyklopen usw schnell kaputtkloppen konnte.

Wie ist es nun?Anfangs überhaupt möglich oder sehr frustrierend zu spielen?
und wie ist es gegen ende des spieles? blöd., dass man noch gegen baditen verlieren kann oder spielt es sich anders?

Frage gestellt am 15. Januar 2013 um 13:04 von penpal

3 Antworten

Ich habe dafür einen neuen Char gehabt und fand es anspruchsvoll, zu beginn. Da man aber schon jeden Gegner kennt und somit auch seine Schwachstellen, war es nur auf den niedrigen Stufen härter da man noch nicht soviel Schaden macht.
Im Grunde spielt es sich fast gleich nur das du aufpassen musst nicht getroffen zu werden.
Die Gegner sind aber leider immer noch nicht intelligenter geworden.

Antwort #1, 15. Januar 2013 um 15:39 von watchmen

nach einer spielpause und neukauf vom spiel (kostet ja nur noch 29,99) habe ich auch einen neuen char erstellt, denn ein zweites Mal durchspielen war irgendwie witzlos als highlevel gegen midlevel und lowlevel gegner 80% das spiel über...


also neuen char gemacht, sollte ich nun auf schwer spielen?


hab gehört: man kreigt leider auch mehr exp deswegen erübrigt sich der schwere modus, weil man viel mehr gold und exp kriegt und auch schnellöer aufsteigt


ausserdem soll der einzigste effekt darin liegen, dass man nicht getroffen werden darf, sogar eine fledermaus onehitkilled einen.und dass jeder gegnertyp schwer zu fall zu bringen ist / zum stolpern zu bringen ist.

also nicht so tolle alles, anstatt gleichmässig leicht den schwierigkeitsgrad anzuheben, sodass die mit lvl 40 noch eine herausforderung sind, braucht man jetzt eben tränke un darf niemals getroffen werden , sonst ist man sofort tot, hmmm


machts stupider als abwechlsungsreicher, oder?

Antwort #2, 15. Januar 2013 um 16:18 von penpal

Naja ganz so schwarz weiß würde ich das nicht beschreiben da man bei größeren Gegnern schon mehr aufpassen muss als bei einem normalen Durchlauf weil sie ja meist noch kleinere Schergen um sich haben die auch viel Schaden anrichten können.
Und ja leider bekommst du von allem mehr und steigst so auch schneller auf. Das gute ist aber das die Feinde nicht ganz so easy sind wenn du den hard mode nochmal startest.

Antwort #3, 15. Januar 2013 um 18:14 von watchmen

Dieses Video zu Dragons Dogma schon gesehen?

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Dragon's Dogma

Dragons Dogma

Dragon's Dogma spieletipps meint: Großes Fantasy-Abenteuer, das mit seinem intelligenten Vasallen-System ebenso wie mit furiosen Monsterkämpfen punktet. Artikel lesen
Spieletipps-Award85
Metroid - Samus Returns: Endlich so wie es immer hätte sein sollen

Metroid - Samus Returns: Endlich so wie es immer hätte sein sollen

Fast völlig in Vergessenheit geraten, plötzlich wieder in aller Munde: Warum Metroid - Samus Returns, das (...) mehr

Weitere Artikel

Playerunknown's Battlegrounds: Spieler gewinnt Partie trotz Abwesenheit

Playerunknown's Battlegrounds: Spieler gewinnt Partie trotz Abwesenheit

Ein Spieler erreichte den ersten Platz eines Matches in Playerunknown's Battlegrounds, ohne in den letzten Minuten anwe (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Dragons Dogma (Übersicht)