Quest für die zerschlagung der der silbernen hand (Skyrim)

HAlli Hallo
ICh habe für den obersten Führer der Gefährten diese Schleierhexen enthauptet nun bin ich zurück gekehrt und die silberne hand hat jorvaaskr angegriffen (anscheinend waren sie vorher zufeige) nun der anführer ist tod und valkas sagt ich solle ihn begleiten die silberne hand zu zerschlagen und die bruchteile der axt zurück bringen von dem ober muffti der schon tod ist :D
nun ich hbe das quest nicht bekommen, der sitzt da und trinkt sein met weiteres gerede nützt nichts und kein anderer sagt auch nicht mehr das was er soll... bitte um hilfe :D danke im vorraus, hoffe ich habs gut erklärt :D

Frage gestellt am 17. Januar 2013 um 09:51 von Mister_Kazu90

7 Antworten

Wurde in dein Tagebuch keine Quest eingetragen? Manchmal heißt es ja bei Quests das du dich vor Ort mit den Leuten treffen sollst

Antwort #1, 17. Januar 2013 um 10:33 von pinamalle

Guten Morgen oder Guten Vormittag. :)

Untersuche ob der Quest "Der Helm von Winterfeste" läuft, der blockiert gerne den Quest, anderfalls ist neu laden einzige alternative, wobei der Übergang von "Die Ehre des Blutes" zu "Eine gerechte Rache" wegen unbekannten Bugs oft blockiert und nicht starten. Einen Save vor dem Queststart "Die Ehre des Blutes" könnte die Sache umgehen... könnte, muss allerdings nicht, der Bug kann erneut den Übergang blockieren.

Antwort #2, 17. Januar 2013 um 10:33 von paper007

ich hab den quest helm von winterfeste abgeschlossen, aber nichts rekelt sich in joorvaskr und den spielstand neu zu laden wäre ein viel zu großer verlsut weil meine letzte speicherung sehr weit hinten liegt und der auto speicher, naja keine große hilfe ist :D ich hoffe einfach durch das quest keine große angelegenheit zu verlieren.. :D

Antwort #3, 17. Januar 2013 um 23:17 von Mister_Kazu90

Dieses Video zu Skyrim schon gesehen?
Hast du in dem Quest "Helm von Winterfeste" dich in den Ort hineingeschlichen um den Helm aus der Truhe zu nehmen oder alles niedergemetzelt? Wenn du vorher alles in Grund und Boden gestampft ist das der erste Bug der den Übergang verweigert. Die Actore werden gerade für diesen Gefährten Quest lebend gebraucht, sobald se sterben ist zugleich "Eine gerechte Rache" angehakt, bevor es überhaupt begann. Ein respawn fällt selten nach unfefähr 3 InGamemonate ein und selbst dann ist der Queststart "Eine gerechte Rache" nicht gewährt.

Witzigerweise dürfen beide Quests nicht gleichzeitig laufen, da se sich behindern und naja, der Übergang der Gefährten bleibt auch verwehrt. ;D

Eine wirklich merkwürdige Programmierung, außer die Zähne zusammenbeißen und neu laden oder auf den Respawn warten ist aus meiner Erfahrung nichts weiter bekannt... Gut die CCs für den PC gelten jetzt mal nicht. ;P

Antwort #4, 18. Januar 2013 um 00:01 von paper007

Okay danke :D naja irgendwo ist immer ein fehler und die drei monate ingame.. naja es gibt noch viele andere quests die ich bewerkstelligen kann ;) zu der kompletten axt von ysgramor komm ich nicht irgenwann oder? wäre lustig mit dem teil durch horden zu mähen :D achja und ja ich hab mich durch das schattenheiligtum hindurch geschrien ;) trotzdem danke für die umfassende aufklärung. :)

Antwort #5, 18. Januar 2013 um 13:16 von Mister_Kazu90

hey ho it's me again :D

Wollte nur mal bescheid geben das die quest eine gerechte sache gestarteet ist nach dem ich mich lange nicht in weißlauf blicken lassen habe und mehrere quests auf solstheim absolviert habe :)

Antwort #6, 23. Januar 2013 um 17:22 von Mister_Kazu90

So gibt es doch noch ein Happy End für dich. :D

Ah! Dann gab es einen "Respawn" der Cell + des Anführers, das passiert wenn man sich sehr lange nicht in einem Fürstentum befindet, das ist selten geworden.

Ich wünsche dir weiterhin viel spass und toi-toi-toi auf weniger Bugs. ^^

Antwort #7, 23. Januar 2013 um 18:23 von paper007

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Elder Scrolls 5 - Skyrim

Skyrim

The Elder Scrolls 5 - Skyrim spieletipps meint: Ein wunderbares Abenteuer, das sicher die Träume vieler Spieler erfüllt und noch spannender ist als Vorgänger Oblivion. Kurz: das Rollenspiel des Jahres. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Warum Hellblade - Senua's Sacrifice fast nicht entstanden wäre

Warum Hellblade - Senua's Sacrifice fast nicht entstanden wäre

Flimmert ein Spiel bei uns über den Bildschirm, können wir loszocken und Spaß haben. Was alles (...) mehr

Weitere Artikel

PlayStation 4: Software-Update 5.0 - das steckt wirklich drin

PlayStation 4: Software-Update 5.0 - das steckt wirklich drin

Vor kurzem berichteten wir schon darüber, dass ein Leak verraten hat, was im nächsten Software-Update fü (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Skyrim (Übersicht)