was ist besser Schwere oder Leichte Rüstung? :) (Skyrim)

was ist besser? und was für vor - und nachteile hat es?
ich hoffe mir kann jemand helfen :D
mfg Noah

Frage gestellt am 20. Januar 2013 um 12:46 von Noah28

4 Antworten

Weder noch.

Antwort #1, 20. Januar 2013 um 12:58 von Fable_2

Eigentlich kommts drauf an wie du Schwere und Leichte Rüstung geskillt hast, aber ich nehme immer leichte rüstung :)

Antwort #2, 20. Januar 2013 um 13:28 von gelöschter User

Es kommt auf deine Skillung an. Wenn du beides auf Level 100 hättest, würde die beste schwere Rüstung einen höheren Schutzwert, als die beste leichte Rüstung haben. Allerdings soll es einen, im Hintergrund des Programms laufenden, Cap geben (angeblich Rüstwert 567). Falls dies stimmt kann man diesen Schutzwert sogar mit einer Pelzrüstung erreichen (vorausgesetzt man hat leichte Rüstung geskillt und ist Meister in den Hanwerkskünsten um die Rüstung optimal zu verbessern). Schwere Rüstungen machen es schwieriger zu schleichen (enorm mächtige Fähigkeit) und haben ein hohes Eigengewicht, während leichte Rüstungen dich weniger behindern und dir durch ihr geringeres Gewicht ermöglichen mehr Beute mitzunehmen. Es ist aber möglich Nachteile im Laufe des Spiels loszuwerden. Du hast zwei Möglichkeiten, die Nachteile einer schweren Rüstung (Gewicht, Tempo, Schleichen) zu beseitigen. Einerseits werden mit dem Levelfortschiritt in schwerer Rüstung Perks freigeschaltet, die alle Nachteile nach und nach beseitigen. Du musst halt einfach Perkpunkte einsetzen und die sind begrenzt. Du kannst im Spiel maximal 80 Perkpunkte verteilen. Ausser du benutzt einen Mod, der es dir ermöglicht Drachenseelen für Perkpunkte zu opfern. Die andere Möglichkeit ist einer der Findlinge. Es sind Steine, die besondere dauerhafte Segen (Kräfte) verleihen. Der Schlachtrossstein erhöht dein Tragelimit um 100 und hebt sämtliche Nachteile schwerer Rüstungen auf. Der "Nachteil" dieser Möglichkeit ist, dass es noch andere nützliche Findlinge gibt, und du immer nur einen Findling aktiviert haben kannst. Viele Spieler entscheiden sich aufgrund dieser Fakten einfach für die Rüstung, die ihnen am besten gefällt. Sie skillen sich entsprechend und verbessern die Rüstung mit Hilfe der Handwerkskünste (max. ohne Wiederherrstellungsbug um 261%).
Die Erklärung ist leider etwas lang, aber du merkst es gibt keine einfache Antwort, da viele Faktoren, wie Skillung, Verbesserung und Verzauberung, wichtiger sind als die Wahl der Rüstung selbst.

Antwort #3, 20. Januar 2013 um 13:44 von Astaroth1967

Dieses Video zu Skyrim schon gesehen?
Astaroth1967 hat das schon sehr gut beschrieben. Falls du gerne schleichst, empfehle ich dir noch (ACHTUNG SPOILER!) das daedrische Artefakt "Ebenerzharnisch". Das ist ein schweres Rüstungsteil, dass dich so gut wie lautlos macht, egal wie schwer deine Rüstung ist. Außerdem lässt er dich wie einen Schatten erscheinen, sodass du im Dunkeln wesentlich schwieriger zu entdecken bist. Sollte dich doch mal ein Gegner, verursacht er in der Nähe Giftschaden. So kannst du Schleichen und bist gut geschützt!

Antwort #4, 20. Januar 2013 um 18:14 von Sun_Shine_Master

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Elder Scrolls 5 - Skyrim

Skyrim

The Elder Scrolls 5 - Skyrim spieletipps meint: Ein wunderbares Abenteuer, das sicher die Träume vieler Spieler erfüllt und noch spannender ist als Vorgänger Oblivion. Kurz: das Rollenspiel des Jahres. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Age of Empires 4: Microsoft kündigt Fortsetzung offiziell an

Age of Empires 4: Microsoft kündigt Fortsetzung offiziell an

PC- und Echtzeitstragie-Fans dürfen ein Grinsen aufsetzen: Age of Empires 4 kommt. Microsoft hat im Rahmen eines g (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Skyrim (Übersicht)