Pc Hardware (BF 3)

schafft dieser pc bf3 ultra und alle neuen games so?
http://www.pic-upload.de/view-17799124/awas.png...
könntet ihr mir sonst noch einen empfehlen?

Frage gestellt am 20. Januar 2013 um 19:01 von TheArizationer2

6 Antworten

Mit der GTX 660 kann man mehr oder weniger alle Spiele auf Max. Einstellungen Spielen, ob diese dann noch Flüssig laufen kann ich dir nicht versprechen.
Den Prozessor würde ich an deiner Stelle gegen einen I5-3470 oder einen I5-3570K (Sockel 1155) tauschen, leisten in Spielen beinahe dasselbe (vielleicht 5% weniger) kosten dafür aber auch ~70-80€/80-90€ weniger, zudem haben 16GB RAM in Spielen keinen Nutzen, 8GB reichen vollkommen aus. So wie das Gehäuse aussieht, kostet es sicherlich an die 90€+, das kann man ebenfalls gegen ein Günstigeres tauschen (30-40€ Gehäuse mit ATX-Formfaktor reicht vollkommen aus).

Mit den Ersparnissen kannst du gleich zu einer Asus GTX 670 Direct Cu II Top / Zotac GeForce GTX 670 AMP-Edition oder eben einer XFX R7970 GHz Edition greifen was die Gesamtleistung des PC's in Sachen Spielen besser macht als mit dem System was du dir Zusammengestellt hast.

Antwort #1, 20. Januar 2013 um 19:43 von Ryder32x

Ich würde keinen Alienwarerechner anschaffen, da sie keine Hardware einbauen, die der Norm entsprechen, heißt also wenn ein Teil kaputt gehen sollte, dann muss man dieses durch eine teure Spezialanfertigung seitens Dell erneuern. Zudem bieten die Rechner wenig Leistung für den hohen Preis.
Von einem I7-3820 würde ich komplett abraten, da dieser Sandy Bridge E gerade soviel Leistung wie ein I7-3770 besitzt, jedoch das Mainboard für den entsprechenden Sockel 2011 deutlich teurer ausfällt, als es eines mit Sockel 1155 für bspw. den I7-3770 tun würde.
Ein I7 ist zudem überflüssig, wenn man nichts mit Bildbearbeitung, Konvertierung usw. zu tun hat.
Ein I5 bspw. der 3470 erreicht bei Spielen eine nahezu identische Leistung.
Mit dem Für CPU und Mainboard gesparten Geld (ca. 150€-180€) wäre statt einer GTX 660 schon eine nochmals deutlich schnellere GTX 670 oder HD 7970 drin. Zudem sind 16GB Arbeitsspeicher überflüssig, es sei denn, man arbeitet mit bestimmten Programmen, ansonsten würden 8GB Ram vollkommen reichen, wodurch nocheinmal 40€ wegfallen würden, sodass man aus einer GTX 660 schon eine GTX 680 machen kann, wobei für Auflösungen bis 1920x1080 eine GTX 660 Ti schon vollkommen ausreicht.

Antwort #2, 20. Januar 2013 um 19:59 von Spielejoker

Bei Alienware zahlt man (meiner Meinung nach) auch viel für den Namen und das Design, so wie bei Apple. Wie Spielejoker schon gesagt hat, benutzen die auch speziellere Technik.

Stell dir einen zusammen, und du zahlst einiges Weniger, da ein i5 einiges weniger kostet, 16 GB RAM für die meisten Spiele garnicht benötigt wird.

Antwort #3, 20. Januar 2013 um 20:20 von (-(SUPPORTER)-)

Dieses Video zu BF 3 schon gesehen?
Bei Alienware zahlst du grundsätzliche Pauschalkosten in Höhe von mehr als 500 Euro nur für die Marke und das Design. Das System ist selbst nach Abzug dieser "Markenkosten" immer noch teurer im Vergleich mit anderen Angeboten von gleicher Leistung und Effizienz.

Der Prozessor deiner Konfiguration ist "unnötig gut", wie Spielejoker bereits schon ausführlich schrieb. --> Auch ich rate hier zu einem i5-Quadcore. Ausserdem wird die Grafikkarte dem Prozessor nicht gerecht. 16GB sind mehr als überflüssig, schon 2GB plus 2GB Grafikauslastungsspeicher würden für BF3 schon ausreichen. Um für alle möglichen Spiele und die meisten aufwendigen Programme gewappnet zu sein, solltest du schon 8GB nehmen - mehr ist aber wirklich nicht nötig.

Ich rate dir, lieber woanders zu kaufen. Vertrauenswürdige und äusserst preisleistungsfreundliche Angebote findest du beispielsweise auf amazon.de oder alternate.de.


Hinweis: Je nach Preis lohnt es sich, eine SSD in das System miteinzubauen, womit sämtliche Ladezeiten deutlich verkürzt werden.

Antwort #4, 20. Januar 2013 um 21:01 von MHP-Fan

könnt mir vielleicht jemand nen link zu nem "perfekten" pc schicken wo ich ihn vleicht kaufen kann?
also i5, 8GB ram gtx670/680
würde mir echt helfen

Antwort #5, 20. Januar 2013 um 23:26 von TheArizationer2

Schau dir Testberichte an ;) Dann stell ihn dir auf hardwareversand.de zusammen. Die Seite hilft dir auch indirekt, da sie zum Beispiel, wenn du nen Intel Prozessor auswählst, auch nur noch Mainboards anzeigt, die für den passen :D

Antwort #6, 21. Januar 2013 um 01:14 von (-(SUPPORTER)-)

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Battlefield 3

BF 3

Battlefield 3 spieletipps meint: Herrliche Mehrspieler-Ballerei mit fulminanter Grafik. Lediglich die Kampagne bleibt leicht hinter den hohen Erwartungen zurück. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Observer: Psychotrip an der Grenze der Realität

Observer: Psychotrip an der Grenze der Realität

Dachtet ihr schon einmal daran ein Verbrechen zu begehen? Die Gedanken sind ja bekanntlich frei und ihr müsst keine (...) mehr

Weitere Artikel

Assassin's Creed - Origins: Angezockt auf der gamescom

Assassin's Creed - Origins: Angezockt auf der gamescom

Seit unserem Anspieltermin auf der E3 sind wir heiß auf das voraussichtlich am 27. Oktober erscheinende Assassins (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

BF 3 (Übersicht)