aussault = super ultra mega stark? (BF 3)

Ich spiel battlefield schon seit laengerem, doch hab ich langsam das gefuehl, dass sturmgewehre im gegensatz zu den anderen waffenarten etwas sehr stark sind?
Der sanitaeter bekommt auch im gegensatz zu den anderen klassen eine riesige menge an punkte.
Es kann doch nicht sein, dass ich fuer eine gute k/d und punkte den sani brauche bzw. Ist es mit ihm wesentich leichter.
Wie seht ihr das?

Frage gestellt am 20. Januar 2013 um 21:05 von dieselstorm

13 Antworten

LOL, also wer mich kennt... öhmm.. Ich glaube das ich hier allein antworte ist Antowort genung. Ihr wisst wie ich das sehe xD Ok nein mich kennt natürlich nicht jeder also nochmal: Ich sehe es auch so , das der Sani einfach zu viele Punkte kriegt.. Aber das lässt sich leider nicht ändern. Ok man könnte ja mal patchen, dass man mehr Punkte für Fahrzeugzerstörungen kriegt... Aber das will ja keiner .
Ich mein:
REANIMATION 100
und
FAHRZEUG ZERSTÖRT 50

Man muss zwar bedenken dass man noch 100 Punkte für die Kills bekommt, aber die eigentliche Zerstörung auch wenn keiner drin ist bringt 50.

Antwort #1, 20. Januar 2013 um 21:15 von SONIC_THE_HEDGEHOG_97

Ich hab mich jetzt mal mit dice in verbindung gesetzt.. Hoffe es aendert was
Badumm tss

Antwort #2, 20. Januar 2013 um 21:18 von dieselstorm

Aber für den Disable bekommt man ja 100 Punkte, und dieser ist ja leicht herbeizurufen, und wenn man dann noch das Fahrzeug zerstört, hat man 150, also mehr als der Sturmsoldat :P
Okay, Spass bei Seite, ist doch nun wirklich kein Geheimniss, dass der Assault die regierende Klasse ist. Man bekommt sehr leicht Punkte, und man hat die benutzerfreundlichsten Waffen.
Okay, nun könnte man sagen, man gibt den anderen Klassen mehr Punkte, aber der würde irgendwer anfangen darüber zu meckern, dass der Pionier viel zu leicht Punkte bekommt.
Also denke ich, dass man das System so lassen sollte, wie es jetzt ist, und vielleicht in BF4 zum alten BC2 System zurückkehrt.

Aber, dass man jetzt für eine gute K/D und schön viele Punkte den Sani braucht, stimmt ja wohl ünerhaupt nicht. Ich sage nur Bushwookie oder Bipod Pro ^^

Antwort #3, 20. Januar 2013 um 22:15 von Bobotron

Dieses Video zu BF 3 schon gesehen?
Naja Battlefield Bad Company 2 Squad Reanimation 80P und Kills 50P Panzer zerstören 250P, es ist zwar höllen unterschied bei BATTLEFIELD 3 wegen den Panzer usw.

Antwort #4, 20. Januar 2013 um 22:17 von Kim_Lee2000

Eigentlich wäre das gar nicht so schlecht , die Punkte für eine Fahrzeugzerstörung zu erhöhen. 250 P in BC2 wären 500 P bei BF3. Das wäre eig. nicht schlecht , weil eine Fahrzeugzerstörung nicht grade einfach ist ( im Vergleich zum Reanimieren) und man dann auf den großen Fahrzeugmaps und den Armoredkill Maps auch viele Punkte machen kann. Den im Vergleich zu Großer Basar oder Metro oder Close Quarters macht man dort nur wenige Punkte, weshalb ich mich ab und zu gezwungen fühle auf nen 24/7 Ziba Server zu gehen , wenn ich kurz vorm LVL up bin.

Antwort #5, 20. Januar 2013 um 23:15 von SONIC_THE_HEDGEHOG_97

Bobotron

Bush wookie spielen wäre eine disaster für die ppm(die ja eigentlich wichtiger ist als die KD)^^

SONIC_THE_HEDGEHOG_97

Da gibt es so einige dinge bei den punkt system das schwachsinn ist. Also für erhöhte punkte bei fahrzeugzerstörung wär ich für. Aber wo sie mal die punkte ändern sollte wäre beim recon... Ach ja muni supplie sollte genau wie healen 20 punkte bringen ich meine die health regeneriert sich sowieso von selbst. Muni nicht.

Aber naja was soll man machen es ist so und man muss damit leben. Es ist vergleichsweise in bf(muss man bedenkten) VIEL besser als andere shooter("hust"CoD"hust") deshalb sollte man sich auch jetzt nicht so beschweren.

Sorry für die schlechte rechtschreibung ich habe meine gründe.

Antwort #6, 21. Januar 2013 um 17:32 von zhiar

Assault sieht dafür gegen Panzer und Luftangriffen ziemlich alt aus...
Eine Klasse muss ja besser sein und das sind halt Sturmgewehre was wollt ihr sonst MGs so Präzise wie Sturmgewehre mit Magazin Erweiterung wäre doch Horror. Assault braucht dafür am meisten Punkte für den Service Star damit gleicht es sich aus. Der Aufklärer dagegen hat schon Verloren 190.000Pkt. und Ein Kill mit einer SV98 braucht mehr Skill als ein Kill mit einem Karabiner oder Mg. Für eine Gute K/D kann man mit Fahrzeugen spielen nicht nur Assault. PPM und K/D sollten eigentlich jedem egal sein da es um denn Spass am Spiel geht und nicht zu beweisen wer die bessere PPM oder K/D hat.

Antwort #7, 21. Januar 2013 um 19:30 von ROAD_RUNNER

@Zihar Was die beim Sniper ändern könnten wäre mMn das man auf weite Distanzen immer einen Distanzbonus bekommt , das z.B einer verwundet ist der so 300m entfernt ist du ihn killst ohne Headshot und man trzdm 300 Punkte kriegt. Mag dumm klingen, aber ernsthaft , es wird Zeit die Punkte für die Klassen (ausser Assault ) zu erhöhen.. Ernsthaft... Bei BC2 hat man doch auch 250 ( bei BF3 wären es 500) Punkte für 'ne Zerstörung bekommem :'( Damals noch wo die RPG mit maximal 2-3 Schüsse jeden Panzer gesprengt hat.. Und der Sniper hatte C4 xD

@ROAD RUNNER Das der Assault keine Chance gegen Fahrzeuge hat, stimmt, allerdings gibt es sehr viele die auch auf Kaspische Grenzebusw nur den Assault spielen, vor allem auch Youtuber wie LVL Cap , therussianbadger...

Antwort #8, 21. Januar 2013 um 22:27 von SONIC_THE_HEDGEHOG_97

Leute, es ist nur eine Frage, wie viel Hirn man bei der Sache einsetzt. Die Entwickler sind doch nicht dämlich und schmeißen willkürlich irgendwas zusammen und hoffen dann, dass das mindestens zu 20% funktioniert, wie sie sich das vorgestellt haben. Eine Ab-18 Einstufung ist zwar in der Regel für den Gewaltgrad eines Spiels in Benutzung, aber ein bisschen Hirn sollte man auch dabei mitnehmen. Könnt ja gern mal bei der USK reinglotzen. Die verteilen die Stempel nicht nur nach gewalttätigen Inhalten. Auch was das Hirn für ne Mindestleistung haben sollte, entscheidet zu einem gewissen Teil mit.


Ich hoffe, dass ich jetzt einige mal erreicht hab. Glaub ich aber eher weniger.

P.S.: Ich muss hier 2 Antwort-Slots besetzen, weil meine Antwort länger als 3.000 Zeichen lang ist. Könnte ruhig mal erhöht werden. ist schond as 6. mal, dass ich das erlebe...

Antwort #9, 21. Januar 2013 um 22:45 von Terminator_01

Zitat: "Das der Assault keine Chance gegen Fahrzeuge hat, stimmt, allerdings gibt es sehr viele die auch auf Kaspische Grenzebusw nur den Assault spielen, vor allem auch Youtuber wie LVL Cap , therussianbadger"

Und? Wenn ich in ne Ecke scheiße, setzt du deinen Haufen daneben? Ich denke nicht. Also lass die doch spielen. Wenn ihr Fahrzeug weg ist und du mit nem Panzer angerollt kommst, dann gucken die auch bestimmt ganz blöd. Spiel das, was du momentan für angebracht hälst und gut is.

Antwort #10, 21. Januar 2013 um 22:48 von Terminator_01

Also man kann sich auch echt in die Hose machen.
Folgendes:

Mit dem Assault braucht man die meisten Punkte für einen Service-Star. 220.000 um genau zu sein. Das ist fast ein ganzer Col-Rang. Pionier braucht nur 145.000 und Supporter sogar nur 130.000 für einen Service-Star. Der Recon braucht mit 195.000 wieder ein bisschen mehr. Das hat aber alles seine Gründe. Dice hat sich diese Zahlen nicht einfach so zusammengewürfelt.
Die meisten Punkte macht der Assault halt mit Reviven und heilen. ein Revive bringt aber nur 100 bzw 110 Punkte und maximal 100 Punkte für einen Kill bzw. Assist (Gibt auch Assist, die 100 Punkte wert sind. Hab ich schon oft genug gehabt.). Ein Pionier macht für ein disabletes und zerstörtes Fahrzeug 150 Punkte +100 für Kill/Assist. Man muss seinen Hintern etwas mehr hochkriegen, bekommt aber auch mehr Punkte dafür. Der Schlüssel zum Erfolg: Hirn einschalten. Dann kommen die Punkte auch von selber.

Außerdem find ich, dass der Supporter noch mehr Punkte macht als der Assault. Findet er ne Gruppe, wo die Leute ihren halben Magazinvorrat verpulvert haben, schmeißt man ne Kiste hin und die Punkteanzeige kommt gar nicht mehr hinterher. Die Health-Box vom Assault heilt auch nur bis 100%. Dann ist Feierabend.
Und das Sprayen der MG´s bringt auch noch krasse Vorteile. Wenn mal nicht einer in den Kugelhagel umgekommen ist, was 100 Punkte bringt, kriegt man halt Assist und Supression-Assist bis maximal 150 Punkte(Also vergleichbar mit einem komplett berarbeitetem Fahrzeug eines Pioniers). In Stellungen, wo viele Feinde sind, macht ein Supporter mehr weg als der Assault.
Und wenn ihr vergessen habt, wofür welche Klasse da ist, hier ein kleiner Auffrischungskurs:

Assault: Für das Vorrücken und Erstürmen einzelner Punkte oder Gebiete. Als Sanitäter die Aufgabe Team-Kollegen zu heilen und zu reanimieren.
Pionier: Fahrzeug-Experte, repariert verbündete und zerstört feindliche Fahrzeuge. Sichert mit Minen bestimmte Bereiche ab, um sie für feindliche Fahrzeuge nicht zugänglich zu machen.
Supporter: Wie es der Name schon sagt, Unterstützer. Nicht mehr und nicht weniger. Das heißt in der Regel auf mittlerer bis annähernd nahe Distanz im Einsatz. Gibt Sperrfeuer, damit verbündete Einheiten vorrücken oder abziehen können.
Recon: Aufklärer halt. Er sucht und markiert feindliche Einheiten und/oder Fahrzeuge raus, die dann von den verbündeten effektiv bekämpft werden können(je nachdem, was grade notwendig ist). Einzelne Ziele oder für seine Kameraden nicht erreichbare Ziele schaltet er mit dem Scharfschützengewehr aus(und sitzt nicht 5km vom Schlachtfeld entfernt und trifft nicht ein Ziel).

Wer seine Klasse so effektiv wie möglich ausnutzt, der bekommt auch seine Punkte. Wenn hier jemand rumjammert, dass er mit seiner Klasse zu wenig Punkte macht, ist das ein gutes Zeichen dafür, dass er nich in die Gänge kommt oder sein Hirn nicht einschaltet (oder beides...).

Antwort #11, 21. Januar 2013 um 22:57 von Terminator_01

Terminator_01

Komm runter. Wir sagen nur unsere meinung und wie du darauf reagierst zeigt wie reif du auch bist wenn du nicht einmal weißt das jeder seine eigene meinung hat.

Und wenn du unsere meinung dumm und schwachsinnig findest... toll denke ich gerade auch von deiner und deinem sehr freundlichem verhalten.

Du redest von service stars... glaubst du die 10000 punkte die man etwas früher bei manchen klassen bekommt sind ein unterschied? Ausserdem spielst du bf auf dem pc in wie fern kannst du das denn für die ps3 beurteilen wo es leichter ist nen revive zu machen als 10 spot assists?(was beim pc ja gehen sollte)

Aber hey was weiß ich schon... Ich finde der beste weg um balance zu schaffen ist das level system los zu werden und es wieder so zu haben das das gameplay zählt...

Sorry für die schlechte rechtschreibung ich habe meine gründe.

Antwort #12, 23. Januar 2013 um 18:50 von zhiar

Mich regt nur dieser Kindergarten auf, weil alle rumjammern, dass sie keine Punkte machen. Wer es kann, kann auch auf Konsole die Geschwindigkeit eines PC-Spielers haben. Ist alles nur eine Frage der Übung.
Und die scheint bei vielen hier zu fehlen.

Antwort #13, 23. Januar 2013 um 19:38 von Terminator_01

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Battlefield 3

BF 3

Battlefield 3 spieletipps meint: Herrliche Mehrspieler-Ballerei mit fulminanter Grafik. Lediglich die Kampagne bleibt leicht hinter den hohen Erwartungen zurück. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Age of Empires 4: Microsoft kündigt Fortsetzung offiziell an

Age of Empires 4: Microsoft kündigt Fortsetzung offiziell an

PC- und Echtzeitstragie-Fans dürfen ein Grinsen aufsetzen: Age of Empires 4 kommt. Microsoft hat im Rahmen eines g (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

BF 3 (Übersicht)