Metal Gear Rising-Revengeance zu viel Action ! (MGR - Revengeance)

Ich finde MGS Revengeance zu viel action hat nix mit vorgängern zu tun.Was meint ihr ?

Frage gestellt am 27. Januar 2013 um 15:24 von skiller642

12 Antworten

stimmt heutzutage basieren fast alle Spiele auf Action gar kein schleichen mehr leider :(

Antwort #1, 27. Januar 2013 um 16:11 von Michael1212

mein Gott... euch beiden muss man mal einen Klaps auf den Hinterkopf geben: Das Spiel heißt Metal Gear, okok nichts neues, RISING (!) nicht Solid ! Das Spiel hat und will nichts mit Stealth zu tun haben. Klar man kann Leute leise ausschalten aber es ist nichts richtiges!
Das Spiel wird sogar nicht mal von Kojima Productions entwickelt, sondern von Platinum Games (Bayonneta, Vanquish) und Kojima Production wirkt nur als Producer/Publisher

Antwort #2, 27. Januar 2013 um 17:09 von Varlor

Peinlich...

Metal Gear Solid: Stealth

Metal Gear Rising: Action

Viele Jahre haben Spieler darum gebetelt als Ninja in MGS zu spielen (wie Gray Fox) jetzt hat man die Chance und alle sind enttäuscht. Wenns dir nicht gefällt hol dir ein jahr später Metal Gear Solid Ground Zeros oder Metal Gear solid 5

Überhaupt Metal Gear zeichnet sich durch die gute Story aus. Gameplay steht bei mir eh bei 2 Stelle

Hoffe konnte dich belehren

cya...

Antwort #3, 28. Januar 2013 um 21:42 von Maximus_power

Dieses Video zu MGR - Revengeance schon gesehen?
Genau, max, so denke ich auch. Alle nur am rumheulen.
Vor allem bringts nich mit dem neuen Raiden zu schleichen.
Mit grey fox hat man in den VR Missions von MGS 1 ja auch geschnetztelt

Antwort #4, 28. Januar 2013 um 22:12 von megakoni

Also ich warte lieber auf MGS ground zeroes der trailer hat mich überzeugt zu kaufen :) Aber meine frage ist es mit SNAKE aus, Also wird er auf MGS Rising vorkommen mit raiden oder ground zereoe oder nicht ? Weil der war nicht tod in MGS 4 der hat ja aufgehören mit agenten kram usw.. Aber wäre es möglich das snake wieder dabei ist ?

Antwort #5, 28. Januar 2013 um 22:27 von skiller642

glaube eher nicht, der hatte ja kaum noch 1 Jahr zu leben, denek nich dass er nach 4 Jahren immer noch lebt. Der hat ja gesagt dass Otacon dabei sein soll wenn er stirbt, deutet also auf ein nahes Ende hin.

Antwort #6, 28. Januar 2013 um 23:01 von megakoni

In Rising ist Solid Snake nicht dabei wie es aussieht. Vielleicht in Cutscenes aus der vergangenheit mehr aber auch nicht.
In Metal Gear Solid Ground Zeros wird es dann wieder Naked Snake sein.

Antwort #7, 31. Januar 2013 um 07:13 von Noctis_Lucis_Cealum

In Rising wird Snake höchstens mal erwähnt da er zu der Zeit (2018) längst tot ist. und der Snake aus Solid, Solid 2 und 4 ist nicht derselbe wie in ground zeroes , peace walker oder solid 3. Das ist Big Boss.

Und es heißt Metal Gear Rising: Reveangence und nicht MGS Rising.

Antwort #8, 31. Januar 2013 um 17:51 von Zypher94

Metal Gear Rising - Revengeance spielt nur in der welt von Metal gear, hat aber rein garnix mit den alten teilen zu tun

ich freu mich auf MGRR da ich bis auf den 1 metal gear teil noch keins gezockt habe

Antwort #9, 04. Februar 2013 um 12:17 von Lucifer113

MGRR ist auch geil. Die Demo ist klasse zu spielen und das schöne ist es ist nicht einfach. Der Boss den man bekämpft hat es schon in sich . Das spiel ist fordernd aber nicht zu schwer und macht laune. und für die stealth fans zu denen ich auch gehöre: es kommt ja bald MGS Nachschub^^

Antwort #10, 04. Februar 2013 um 21:04 von Zypher94

Also wenn das fertige game so ist wie die demo ist das spiel in sachen schwierigkeit lw weil dasblock system immer klapp also in der demo und kämpfe sehr lahm sind ich hoffe im fertigen spiel gibts mehr combos und so und mgs ground zeros das dauert ja noch aber endlich wieder Big Boss spielen da wart ich schon lang drauf. mgs 3 und mgs pw waren einfach geil weil man Big Boss eben spielt

Antwort #11, 05. Februar 2013 um 09:23 von Force95

Wer sagt denn dass dieser Teil rein gar nichts mit den anderen Teilen zu tun hat? Vll nur gameplay-technisch nicht, aber von der Story sollte das schon zusammenpassen, immerhin hat Kojima das Projekt überwacht, damit die nix reinmachen was nicht zur Story passt.

Antwort #12, 08. Februar 2013 um 18:58 von megakoni

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Metal Gear Rising - Revengeance

MGR - Revengeance

Metal Gear Rising - Revengeance
Die Katze im Sack kaufen: Vorbestellungshorror in all seinen Facetten

Die Katze im Sack kaufen: Vorbestellungshorror in all seinen Facetten

Endlich ist er da, der Tag an dem Spiel XY erscheint. Als braver Vorbesteller müsst ihr euch jetzt um nichts mehr (...) mehr

Weitere Artikel

Das erscheint Kalenderwoche 34

Das erscheint Kalenderwoche 34

Nächste Woche läuft die gamescom - da kann doch eigentlich nicht viel Wichtiges nebenbei passieren, oder? Fals (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

MGR - Revengeance (Übersicht)