Fragen zum Ende ! SPOILER ! (Far Cry 3)

! SPOILER !
Achtung, wer das Spiel Far Cry 3 noch nicht zuendegespielt hat sollte sich diese Frage lieber nicht durchlesen.



So hab es eben durchgespielt (Freunde retten). Doch das Ende fand ich, im gegenteil zu dem Rest des Spiels, eher schwach. Was ich nun nicht verstanden habe (oder eher nicht glauben möchte) ob Jason nun mit seinen Freunden zurückfährt oder nicht. Immerhin hat er die ganze Zeit darauf hingearbeitet. Und mal angenommen es stimmt das er nicht mehr zurück kann. Bleibt er dann auf der Insel, wo er von Söldnern/Piraten verfolgt wird und evt. auch von den Eingeborenen aufgrund Citras ableben? Mir kommt das Ende sehr schwammig vor. Hätte gerne mehr Erfahren wies danach weitergeht. Was meint ihr denn?

Frage gestellt am 03. Februar 2013 um 18:41 von Monkymonk

7 Antworten

Hmm bin gleicher meinung .. Sehr schwach finde ich dass man über das ganze Spiel darauf hinarbeitet seine Freunde zu retten. Aha deswegen redet man kein wort mit ihnen.. Mhm mir kam es so vor als wollten die von Ubisoft es einfach schnell machen. So ein scheiß das Ende find ich gay weil ich es mir komplett anders vorgestellt habe. Naja was solls.. Hast du das andere Ende auch gesehen?
Lg Marcel

Antwort #1, 03. Februar 2013 um 21:49 von MarcelRockstargamer

Achtung Spoiler!

Ja, das böse Ende gibt wesentlich mehr her. Und ist auch realistischer - wenn Citra tatsächlich so böse ist, wird sie natürlich auch Jason reinlegen, oder?

Antwort #2, 03. Februar 2013 um 23:08 von CarlosYArragon

Jo hast total recht ;-) ich will ja nix sagn aber ich finde es shit das sie einen tötet hätte ich nie gedacht .. Aber tja wenigstens kam das dann sehr real herüber

Antwort #3, 03. Februar 2013 um 23:11 von MarcelRockstargamer

Dieses Video zu Far Cry 3 schon gesehen?
Ihr habt ihm doch beim Abspann zugehört.

Er sieht sich selbst als Monster, nach dem was er getan hat.
Man soll sich quasi mit ihm schlecht fühlen.
Das ist mMn von Ubisoft nicht aus Zeitmangel geschehen, sondern durchaus so beabsichtigt.

Egal welches Ende man nimmt, man hat das Gefühl etwas falsch gemacht zu haben.

Das man mit den Freunden nicht so viel redet während dem Spiel finde ich auch etwas schade.
Es gibt da nur die Erinnerungen mit den roten Kapseln, die man in der Höhle essen kann und ein par kurze Gespräche zusätzlich, sonst nur, was in der Hauptstory gesprochen wird.
Aber Jason als Hauptcharackter will ja auch nicht wirklich mit den Freunden sprechen, sondern endlich weiter das "Abenteuer", das es ab einem bestimmten Zeitpunkt für ihn wird, weiter erleben.

Antwort #4, 04. Februar 2013 um 03:07 von tiago654

Wenn du dich dafür entscheidest Jason seine Freunde retten zu lassen dann flieht er mit ihnen von der Insel.

Antwort #5, 04. Februar 2013 um 15:59 von watchmen

Nach dem Ende kam ich mir wirklich wie ein Monster vor war komisch .. Aber i.wie passt das ja so wies is.

Antwort #6, 04. Februar 2013 um 21:51 von MarcelRockstargamer

Es passt zum Rest des Spiels und macht es deshalb so besonders da das Ende hier nicht so schwach ist wie in vielen aktuellen Titeln.

Antwort #7, 05. Februar 2013 um 18:00 von watchmen

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Far Cry 3

Far Cry 3

Far Cry 3 spieletipps meint: Ein Inseltrip mit Gänsehaut-Garantie: Far Cry 3 ist ein spannendes Shooter-Erlebnis mit Rollenspieleinschlag. Umfangreich, aufregend und herrlich erwachsen. Artikel lesen
Spieletipps-Award89
Warum Hellblade - Senua's Sacrifice fast nicht entstanden wäre

Warum Hellblade - Senua's Sacrifice fast nicht entstanden wäre

Flimmert ein Spiel bei uns über den Bildschirm, können wir loszocken und Spaß haben. Was alles (...) mehr

Weitere Artikel

One Piece: Neue Realserie könnte laut Produzent Kostenrekorde brechen

One Piece: Neue Realserie könnte laut Produzent Kostenrekorde brechen

Der Produzent der kürzlich angekündigten Realserie von One Piece hat über die offenbar hohen Ambitionen (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Far Cry 3 (Übersicht)