Gaming pc (Minecraft)

Hey ich suche ein gaming pc für Minecraft.Er sollte kein vermögen kosten,eine Grafikkarte mit der ich sonic ethers installieren kann.Er sollte nicht so langsam sein das ich z.B für die seite spieltipps 10 min brauche bis sie zur hälfte geladen ist.Danke :D

Frage gestellt am 10. Februar 2013 um 20:01 von gelöschter User

13 Antworten

für minecraft brauchst du nicht unbedingt einen gaming pc, ein multimedia pc vom aldi oder so wenn er im angebot ist reicht da, das sind 250-300 euro glaub ich mal
dass spieletipps langsam lädt muss nicht am pc liegen sondern liegt eher an deiner internet geschwindigkeit

Antwort #1, 10. Februar 2013 um 20:24 von Irrisai

Könntest du mir ein link senden wo ich den kaufen kann? Also es sollte schon gute Grafik haben und ich sollte ja shader mod installieren können

Antwort #2, 10. Februar 2013 um 20:37 von gelöschter User

für meinen bin ich in ein computergeschäft gegangen (nicht mediamark, saturn, etc die haben alle keine ahnung)und hab da gesagt was ich brauch. Dann hat der typ da den computer so zusammengestellt wie ich ihn brauch und er is MEGA schnell.

Antwort #3, 10. Februar 2013 um 20:48 von philippoMC

Dieses Video zu Minecraft schon gesehen?
Trotzdem,kann mir einer Vlt ein link wo ich einen der auch schnell und so ist kaufennkann

Antwort #4, 10. Februar 2013 um 20:51 von gelöschter User

Selbst zusammenbauen!
Wenn du nicht weißt wie das geht, bei YouTube gibt es genug Tutorials ;)

Antwort #5, 10. Februar 2013 um 22:33 von GTALOVER10

Also, würde da ein normaler PC aus dem real-, reichen? Also würde mit dem shader normal laufen?

Antwort #6, 10. Februar 2013 um 23:12 von gelöschter User

Ja, schau aber das eine richtige Grafikkarte drinne ist und kein Grafikchip von Intel oder AMD!

Antwort #7, 10. Februar 2013 um 23:18 von GTALOVER10

Wie hier immer drauflos empfohlen wird ohne Informationen.
Pcs müssen an den Suchenden angepasst werden. Grafikkarten sind von Spiel zu Spiel unterschiedlich leistungsstark. (Beispiele Hitman Absolution, Far Cry 3, BF3 u.a. )
Um dich zu beraten muss man wissen, ob du übertakten willst, deine Bildschirmauflösung (auch hier sind Grafikkarten unterschiedlich leistungsstark von Nvidia und AMD) und allgemein den Anwendungsbereich mit genauen Spielen. (AMD Grafikkarten sind bspw. bei Videobearbeitung mit Open Gl ca. doppelt so schnell.) Ansonsten auch noch das Budget. Bspw. sollte bei einem geringen Budget am Prozessor gespart werden, um eine bessere Grafikkarte zu kaufen.

Antwort #8, 10. Februar 2013 um 23:38 von hdfhdf

Unter 350€ ohne win7 OEM sollte man sowieso nichts nehmen, keine Fertig Rechner und selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen!

Die Auflösung ist eigentlich egal, solange sie nicht über 1920x1080 geht, denn so gut wie alle Grafikkarten haben min 1GB VRAM, was völlig ausreichend ist, über 3 GB sollte man sowieso nicht gehen!

Letztlich kommt es auf das Budget an, das entscheidet welche teile genommen werden!

Antwort #9, 11. Februar 2013 um 01:44 von olyndria

@hdfhdf: Man sollte trotzdem nicht einen Computer kaufen, der nur das Lieblingsspiel packt. Einen Computer behält man in der Regel länger als man einem Spiel oder gar einem Genre treu bleibt.
@olyndria: Was spricht gegen mehr VRAM?

Antwort #10, 11. Februar 2013 um 15:25 von Schweinezombie

wenn das Budget eine Grafikkarte zulässt mit mehr VRAM kann man es nehmen, eine Grafikkarte nur wegen hoher VRAM Kaufen bringt einem nichts, da dies nur für die Auflösung zuständig ist, 1GB brauch man min um auch größere Auflösungen bis 1920x1080 richtig abspielen zu können und keine FPS Einbrüche zu bekommen, 2 GB ist an sich Standard geworden und 3GB ist Max. derzeit außer die Auflösung geht höher als 1920x1080, dann sollte man auch schon mal zu mehr greifen wenn es denn die Leistung der Grafikkarte(n) auch zulässt!

es kommt halt darauf an wie viel er ausgeben will, derzeit liegt das Preis Leistungsverhältnis bei Grafikkarten so:

7770 1GB 98€~ von XFX
650 Ti 1GB 120€~ 1 fan und 2 fan 140€ von Gigabyte (wobei die 650 ti durch die VTX3D Radeon HD 7850 X-Edition abgelöst wurde, aber die 650 Ti von Gigabyte mit nur 1 Fan ist immer noch sehr gut)
7850 2GB 140€~ von VTX3D
7870 2GB 180€~ von XFX
7950 3GB 250€~ von Gigabyte

von oben(Billig) nach Unten(Teuer) sind das derzeit die Besten Grafikkarten für den Zocker, aller über der 7950 lohnt nicht mehr da die Leistung nicht mehr dem Preis angepasst ist und die meisten Leute auch nicht in einer Auflösung von 2560x1440 zocken, dazu kann man die 7950 super übertakten und so gut 3-4 Jahre alle aktuellen Games auf hoch oder Ultra zocken!

Nvidia ist nur 1 mal gelistet weil Nvidia derzeit durch die zu extrem hohen Preise nicht mehr in Preis Leistung reinpasst, dazu bietet AMD derzeit einfach zu niedrige Preise an mit höherer Rohleistung und mehr VRAM!

ansonsten stimmt das, ein Rechner den man Selbst zusammenbaut oder zusammenbauen lies halten im durchschnitt gute 10 Jahre wobei man dabei 1 mal die Grafikkarte wechseln muss, die CPU muss man eigentlich auch nicht mehr auswechseln wenn man eine gute gewählt hat!

Antwort #11, 11. Februar 2013 um 15:55 von olyndria

Damit sind nicht nur Lieblingsspiele gemeint, sondern allgemeine Anforderungen. Man kauft sich nicht einen Pc, der das Lieblingsspiel packt, sondern das aufwendigste Spiel, das man spielen wird. Denn das schrittweise aufrüsten (nur von der Grafikkarte) kommt am günstigsten.

Antwort #12, 11. Februar 2013 um 16:29 von hdfhdf

*, der nicht nur das Lieblingsspiel packt, sondern möglichst das aufwendigste Spiel. [...]

Antwort #13, 11. Februar 2013 um 16:52 von hdfhdf

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Minecraft

Minecraft

Minecraft spieletipps meint: Kreativer Mix aus Puzzle, Rollenspiel und Geschicklichkeit: Das etwas andere Lego-Spiel, das süchtig macht. Artikel lesen
Spieletipps-Award91
6 Wege, beim Zocken eure Freunde zu verlieren

6 Wege, beim Zocken eure Freunde zu verlieren

Ihr spielt Videospiele UND habt Freunde? Das muss nicht sein! Wenn ihr euch an diese sechs wertvollen Tipps haltet, (...) mehr

Weitere Artikel

No Man's Sky: Dank Update zurück in den Steam-Charts

No Man's Sky: Dank Update zurück in den Steam-Charts

99 Prozent aller Spieler verloren, extrem niedrige Nutzerbewertungen und die Verkäufe sind eingebrochen: No Man's (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Minecraft (Übersicht)