Nervige Serana (Dawnguard)

hey leute, bin jez bei der quest mit der ahnenlichtung un wollte fragen wie lang serana mir am hals hängt, da ich einen vogt für mein haus brauche.

Danke

Frage gestellt am 02. März 2013 um 09:43 von FlashPain

16 Antworten

Ich spreche vor der Antwort gleich mal an alle ne Warnung aus weil ich jetz ein bissl Spoiler. Du musst später ja Auriels bogen finden und dafür durch ein sehr großes Höhlensystem gefolgt von nem Tal reisen. Die ganze Zeit klebt dir Serana da am Hals...leider. Deswegen hab ich nie Begleiter dabei die nerven einfach. Das dämlichste ist ja das ich dauernd wenn ich im Nahkampf bin ihre Blitze ins Kreuz gejagt bekomme. Aber ich glaube, wenn du den Bogen hast nervt sie nimmer.

Antwort #1, 02. März 2013 um 10:51 von darthboy2298

Oke danke :D weil das is sooo nervig wenn man nen vogt sucht un keinen holen kann weil die bi*tch dir am hals klebt... :D

Antwort #2, 03. März 2013 um 01:12 von FlashPain

"an alle ne Warnung aus" - Die wird nur selten einer lesen, wette die Tage ist eine erneute Frage wegen der Begleiter Bugs verfügbar. ;P

Aktuell ist Serana für fast jeden Dawnguard Quest von nöten und darum lieber so schnell es geht das DG DLC abschliessen.

Serana besitzt sehr viele Bugs, du kannste sie z.B. nicht warten lassen, dieser Befehl wird konsequent ignoriert. Bittest du se um getrennte Wege dauert es sehr lange es se neu spawnt oder garnicht mehr - durch diesen Bug ist das DLC selten zu absolbieren.

Speichere vor dem Kampf mit Harkon, das Script ist allgemein sehr buggy, solltest du pech haben klebt Serana auf ewig an dir. Das ist das Ärgerniss was auftreten kann. Bye Bye HF!

Begleiter sind allgemein das Problem in Skyrim wegen der Programmierung, der schlechten Programmierung, Bugthesda schoss mit Serana den Vogel ab, ihre ständige art alles wiederzubeleben ist horror, ich hasse das so. Natürlich bläht sich das Save danach richtig schön auf wegen den Aschehaufen. Im Kampf trifft se andauernd mich, selbst wenn ich hinter ihr steh, aber vorallem greift se jedes Actore individum im Spiel an, egal ob ich mit dem Rede oder nicht, ständig broken Quests wegen dem Serana Hostile Mode. Yay! -.-

Antwort #3, 03. März 2013 um 02:31 von paper007

Dieses Video zu Dawnguard schon gesehen?
Ja man muss aber zugeben dass sie Der erste NPC ist der nicht dieses "Ich bin ein NPC. Ich bin Kalt" Gefühl gibt weil sie auch sich beschwert wie die Umgebung aussieht oder so. Bis auf die Sachen mit den Leichen wiederbeleben und die vielen Bugs mit ihr ist se schon toll.

Antwort #4, 03. März 2013 um 09:46 von darthboy2298

Ich weiss das Serana mehr Persönlichkeit besitzt als die meisten Begleiter & Actore, nur find ich gewisse Dinge hätte sich Bethesda sparen können. Der Heiratsgimmick-Dialog bei ihr ist unnötig, wozu die Option einbauen, wenn Bethesda nie eine Heirat zwischen den Player und Serana vorhatte? Dieser Dialog verwirrt so ziehmlich jeden User. ;)

Die Wiederbelebung der Toten ist eine unnötige Idee, sie agiert hier wie die Nekromanten mit ihren-alles-tote-muss-wiedererweckt-werden getue. Oh und ich hasse es, wenn se in Weißlauf spawnt, wenn sich die Wege trennen.

Antwort #5, 03. März 2013 um 10:27 von paper007

Denkst du mich kotzt dieses scheiß wiederbeleben nicht an? Das iste cht schlimm wenn du durch ne Höhle voller Falmer rennst und auf einmal steht einer hinter dir den du grad umgehaut hast

Antwort #6, 03. März 2013 um 15:36 von darthboy2298

Ich vermisse die Begleiter aus Fallout New Vegas ! Da gabs für jeden ne Quest um ihn upzugraden !
Und das mit dem Totenbeschwören kann man unterbinden , wenn man ihr nen Zweihänder in die Hand drückt ! Nur so ein Tipp ;)

Antwort #7, 03. März 2013 um 20:48 von TheSimonator

Du hast recht Simon. Die Begleiter die Obsidian in NV entwickelte waren von der AI besser als Bethesdas Skyrim & DLC Begleiter, wenn Serana mal nichts wiederbelebt steckt se irgendwo fest oder läuft gegen eine Wand, obwohl das auf sämtliche Begleiter zutrifft.
Ich hasse es mehr, wenn Serana nicht das macht was se im aktuellem Quest machen soll, sie gab ihr Blut nicht für das Portal zum Seelengrab... außer weiterspielen und später von vorne anfangen gab es keine Möglichkeit diesen fatal Bug zu umgehen.

Antwort #8, 03. März 2013 um 22:41 von paper007

Ich glaub , dass Bethesda iwie Probleme hat , mit den ganzen Bugs fertig zu werden . Die sollten sich mal was einfallen lassen , denn das nervt tierisch ! In jedem Spiel von Bethesda gibt es unzählige Bugs und Glitches . Naja , wird wohl daran liegen , dass ihre Spiele sehr um fangreich sind , aber trotzdem ist es doof 50€ aufwärts für ein Spiel zu zahlen , das von hinten bis vorne verbugt ist !

Antwort #9, 04. März 2013 um 14:07 von TheSimonator

Du hast mich für die Bugs, falls Bugthesda/Support keine Antwort zum Problem weiss... ;P

Bethesda nimmt als Ausrede für die Bugs - Das Spiel sei zu groß und es kostet Geld um Patches zu entwickeln, dummerweise können die PC Modder die Bugs von Bethesda an einem Tage ausmerzen (mit Dragonborn bewiesen), wir mit der Konsole müssen Wege finden um die Bugs anderweitig zu umgehen.

Vergiss die DLCs nicht, nach der Rabattaktion gilt der reguläre Preis der PC & Xbox, kann mir denken dass viele Käufer und Fans richtig enttäuscht sein werden, was die Spielbarkeit durch Bugs anbelangt. HF besitzt von den 3 DLCs übrigens die meisten Bugs & Crashes, dabei wiegt das Teil grad mal 80MB (aufgerundet).

Im Bethesda Board findest du von den Staffs in den Bugfragen, Antworten die dir nicht weiterhelfen oder gar gefallen. Anstatt auf das Problem wirklich einzugehen, senden se dir fürn Queststart Problem die Bethesda Queststartdaten des entsprechenden Starting Threads und selbst wenn du Bethesda darauf hinweist, diesen Weg unlängst ausprobiert,schicken se dir die Daten nocheinmal. Im Hearthfire Support der PS3 ist es ein Ärgerniss sich die Antworten von Gstaff anzusehen. Outest du dich als einer der FIGS Version ist meist Totenstille angesagt, da es keine richtige Hilfe für Non-Amercans gibt.

Falls du wie die meisten User hier auf ST die NPC von Dawnguard suchst, die sind gerne in Solstheim verteilt, das ist einer dieser merkwürdigen Bugs, der Questmarker hilft nicht weiter der zeigt ins Nichts.

Antwort #10, 04. März 2013 um 16:07 von paper007

Ich finde sie sollten wieder Obsidian ins Boot holen , denn in Fallout NV gabs weniger Bugs als in Skyrim ! Am schlimmsten finde ich die Tatsache , dass es in Skyrim so leicht ist , sich aus der Karte zu glitchen ! Das zeugt von einer gewissen Unfähigkeit ...
Naja , aber wenn man über die ganzen Bugs hinwegsieht , dann ist es doch immernoch ein sehr gutes Spiel ( zumindest besser als die neueren Teile von CoD meiner Meinung nach ) .

Antwort #11, 04. März 2013 um 17:23 von TheSimonator

Ich besitze nun zwei wunderbare HF Bugs die mir nicht bekannt waren, denen im BB schon. Toll, dank an die Bethcom für die Aufklärung der Bugs, eine Lösung ist jedoch nicht vorhanden. Jetzt darf ich ersteinmal rätseln wieso sich die Einrichtung multipliziert und gestohlene Gegenstände in den Containern nicht angezeigt werden.

Ich bezweifle so langsam, das Skyrim 6 Jahre entwicklung bekam, drei oder vier kann ich mir durchaus vorstellen, aber mit 6 dürfte es nicht so aussehen. Das heisst, die Vanilla Variante ist eigentlich nicht so stark fehlerhaft als die mit nachgereichten Patches. Nach ca. 6 Monaten dürfte m.M.n. Dawnguard nicht so agieren wie auf der Box oder dem PC, da wären doch sicherlich Lösungen dringewesen in der Portierung.

Ein RPG mitm Shooter zu vergleichen ist vom Genre nicht so passend. Skyrim ist von der Entwicklung bugfreier als Kingdoms of Amalur, das sollte laut EA das neue "Skyrim" sein, entpuppt sich als wahre Bugbombe und reicht nicht einmal an Oblivion bzw. den Bethesda Games allgemein heran.
KoA ist die Enttäuschung gewesen, nun bekam das Spiel wegen den Bugs nicht einmal durch, sitze weiterhin in Mel Senshir fest. Es ist einfach wunderbar unsichtbare Hügel hinaufzulaufen, durch Wände zu gehen, die MQ NPC sterben bereits vorher durch Kreaturen oder Banditen, durch den Boden zu fallen, von unsichtbaren Wänden aufgehalten zu werden, keine Sprünge auf den Jumpplattformen möglich, die Dörfer schnell aussterben, mit lvl 40 ist man bereits OP und killt Gegner auf very hard mit einem One Hit. Also ich könnte ewig so weitermachen, was KoA an Fehler hervorbringt... die DLC Waffen richten 0 Schaden an.

Antwort #12, 04. März 2013 um 18:13 von paper007

Ich meinte bei meinem Vergleich auch eher den Spielspß ! Und den kann man vergleichen :D

Antwort #13, 04. März 2013 um 18:25 von TheSimonator

Achso, das meintest du, ja dann stimme ich dir vom FUN Faktor her zu, ich dachte vorerst du vergleichst das Gameplay von CoD mit Skyrim. :P

Ich bin happy, konnte einen der Bugs fixen. Der für gestohlene Gegenstände wird aufhehoben sobald Items des selben Typs in den Container gelegt, das Objekt erscheint zwar als "nicht gestohlen" im Container Inventar, ist jedoch besser als es garnicht wiederzubekommen. Dafür funzt die Schmiedeeinrichtung nun nicht und die Mannequins laufen im Haus herum.

Irgendne Idee außer neu laden, was hier nicht funzt? ^^

Antwort #14, 05. März 2013 um 04:35 von paper007

Ich kenn mich mit dem technischen Kram nicht aus ! Ich kann nur gut spielen ( im Vergleich zu den meisten anderen , die ich gesehen hab ) :)


Das Gameplay ist bei beiden Spielen meiner Meinung nach nicht sonderlich gut gelungen , denn das von Skyrim ist zu einseitig und die Schwächen vom CoD-gameplay ( zumindest von dem der neueren Teilen ) kann ich gar nicht alle aufzählen , sonst sitz ich morgen noch am PC :)

Antwort #15, 05. März 2013 um 18:11 von TheSimonator

Dieser neue Patch 1.9 Beta für den PC beinhaltet den Legendary Modus, der von der Entwicklung an den Prestige Modus von CoD 6 erinnert, eigentlich ist das sogar Bethesdas Ziel mit dem Modus vom technischem Sinne her, auf den Konsolen agiert das Ding bestimmt genauso. Kann mir schon regelrecht vorstellen das der nächste Patch einen Ultimate > Wahnsinns > Alptraum etc. Modus einfügt.
Im Board musste sehr lange die Antworten zum Patch von Gstaff suchen, die sind auf alle Bereiche verteilt.
Persönlich glaube ich nicht so richtig an eine Testphase, es könnte alles mögliche sein doch kein Test, dafür fragt Bethesda zu wenig nach Fehlern, wie wurde der ausgelösst, wo es geschah und ob es auch durch weitere Aktionen auftaucht.

Wenn ich die Bugs und Bethesdas Fixes aus 1.9 Beta nehme, sitz ich ebenfalls bis Morgenabend daran, eine Umgehung ohne entsprechende Gimmicks geht schneller. :P
Beispiele? Moment ich verlinke auf den Patchlog: http://www.bethblog.com/2013/03/04/now-on-steam...

Einige Bugs sind Bethesda wohl nicht bekannt oder finden keine Lösung, wie der Actore Freeze. Z.B. Brynjolf freezt gerne auf dem Marktplatz, mit etwas Handarbeit ist der Bug zu umgehen.

Ja, zu einem diesem Bugs kamen bereits einige Fragen > Fixed rare instance where Alduin would become invincible during “Alduin’s Bane” <
Ob dieser Bug auch ohne Patch auf der PS3/Box/PC zu fixen sei ohne auf den Patch zu warten. Meine Antwort lautet: Ja! Alduin aussprechen lassen und der Bug ist gefixt. Der Patch fixt eigentlich das überspringen von Alduins Dialog, der ihn unbesiegbar erscheinen lässt, mehr ist da nicht.

"Fixed a rare issue where player could become stuck in Night Mother’s coffin during “Death Incarnate” -
Die DB Sarg-Szene mit dem Blackscreen ist auf zwei arten zu umgehen: Die Cell ausladen lassen oder vor dem Sarg speichern und neu laden.

"Placing an unread Oghma Infinium on a bookshelf in the player’s house no longer allows the book to be reused again" -
Die Glitches zum cheaten die Bugthesda nun fixt ist vom spielerisch & technischem Sinn eigentlich unnötig, der Glitch schadet dem Spiel nur bei Nutzung das Spiel für den Spieler zu vereinfachen, sonst passiert nichts. Da hab ich eine bessere Idee - den Spieler selbst entscheiden lassen ob er sich das Spiel versauen will, die Erkenntnis sieht man an den Fragen bei Cheatern hinterher. Das muss nicht extra gepatcht werden.

Schade das Skyrim vom technischem Sinne es mehr falsch als richtig angeht, Bethesda hätte mit der Fallout 3 Engine mehr anstellen sollen, als nur die Grafik aufzupolieren. Inhaltlich ärgern mich außer den Bugs die zu kurzen Gilden oder Quest die sofort einen zur ner Wortmauer führen.

Edit: Okay, mehr als die Hälfte der Bugfixes lösen neue Bugs & Glitches bei den Testern aus, sollte das so bleiben, werde ich wohl niemals arbeitslos. xD
Ehrliche Antwort? Ich finde das mehr als albern ein Gimmick mit Fixes in einem zu erstellen, wenns eh schief geht.

Antwort #16, 06. März 2013 um 04:36 von paper007

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Skyrim - Dawnguard

Dawnguard

Skyrim - Dawnguard spieletipps meint: Neue Gegenstände und die Vampirlords fügen sich wunderbar ins Spiel ein. Für den maximalen Spielspaß in der Mitte des Spiels einsteigen. Artikel lesen
80
Matterfall: Eins mit der Materie

Matterfall: Eins mit der Materie

Es ist mal wieder Zeit für ein PS4-exklusives Spiel von Housemarque. Da dürfen sahnige Partikel-Effekte ebenso (...) mehr

Weitere Artikel

Chernobyl VR Project: Für PlayStation VR angekündigt

Chernobyl VR Project: Für PlayStation VR angekündigt

Entwicklerstudio The Farm 51 verspricht euch mit dem Chernobyl VR Project eine interaktive Reise durch die verwüst (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Dawnguard (Übersicht)