VR - Mission - 018 (MGR - Revengeance)

wollte mal fragen ob ihr bei dem schei** Mission auch problem habt?

Frage gestellt am 02. März 2013 um 20:33 von TheNemesisGamerr

5 Antworten

Hatte ich, aber nach mehreren Tagen immer wieder Abkratzen hatte ich sie dann doch. Wichtig ist, dass du die Angriffsmuster der Gegner auswendig lernst und nicht sauer wirst (was im Übrigen total verständlich ist), da du sonst automatisch schlechter wirst. Sprich- je cooler du bleibst, desto höher sind deine Aussichten auf einen Sieg. Ich selber bin tausende Male verreckt, da gibts leider kein Drumherum. Aber irgendwann geht dir der richtige Vorgang in Fleisch und Blut über und Puff, dann hast du´s geschafft.

Hier ein Video zur Orientierung:

Antwort #1, 02. März 2013 um 20:38 von Antwortensucher

hänge schon 5 std dran :(

Phase 1 schaffe ich ohne probleme.
Phase 2 die 2 Gorilla UG da verrecke ich manchmal
Phase 3 da verreck ich am meisten bei dem scheißß Wolf :(

Antwort #2, 02. März 2013 um 21:44 von TheNemesisGamerr

Okay, dann erzähl ich dir am Besten worauf ich immer geachtet hab.

Phase 2: Am Besten du läufst immer im Kreis, aber nicht zu nah an der Wand, weil die Kamera sich sonst wegdreht. So können sie dich schonmal nur schwer packen und vor Angriffen, bei denen sie ausholen müssen bist du immun. Zwei Angriffe aber sind für dich wichtig! Der erste ist, wenn sie mit beiden Beinen zeitgleich nach dir kicken. Er ist sehr schnell und teilweise unberechenbar, aber wenn sie dir auf den Fersen sind, werden sie ihn sehr wahrscheinlich machen, sobald sie dich erreichen. Der zweite ist, wenn sie an eine Wand springen, sich von dieser abstützen und dann auf dich zuspringen. Bei diesen beiden Angriffen musst du unbedingt das richtige Timing beim Blocken erwischen, damit du kontern kannst. Das ist ganz wichtig, mach das also so lange, bis du es drauf hast, auch wenn die Lernphase verdammt frustrierend sein kann.

Phase 3: Hier ist es wichtig, dass du erstmal den Wolf loswirst. Am besten du nimmst erstmal Abstand von den beiden Hammertypen, dann wartest du bis der Wolf dich angreift und versuchst ihn mit einem Konter zu erledigen. So geht das am Schnellsten. Wenn er zum Ballern anfängt, rennst du direkt auf ihn zu, wenn du nah genug an ihm dran bist, hört er damit auf. Sobald der weg vom Fenster ist, musst du nur noch die Tripods mit der Lanze fertigmachen und die Hammertypen mit dem Sai. (Ist sicherer.)

Phase 4 wird leicht, da da nur Tripods kommen. In Phase 5 musst du den Mecha wie im Video mit dem Sai schocken, dann angreifen, also auch kein Problem, zumal er glücklicherweise allein ist.

Viel Glück!

Antwort #3, 02. März 2013 um 22:06 von Antwortensucher

Dieses Video zu MGR - Revengeance schon gesehen?
okay vielen dank.. =)

Antwort #4, 02. März 2013 um 22:36 von TheNemesisGamerr

yess habs geschafft hab 9 std dran gehangen :D
und alles auf Rang 1 =))

Antwort #5, 03. März 2013 um 15:36 von TheNemesisGamerr

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Metal Gear Rising - Revengeance

MGR - Revengeance

Metal Gear Rising - Revengeance
Hellblade - Senua's Sacrifice: Die spielgewordene Wikinger-Hölle

Hellblade - Senua's Sacrifice: Die spielgewordene Wikinger-Hölle

Nichts für Weicheier! Nach circa drei Jahren Entwicklungszeit präsentiert Ninja Theory euch den irren (...) mehr

Weitere Artikel

Diablo 2: Fan entwickelt Remake in Starcraft 2

Diablo 2: Fan entwickelt Remake in Starcraft 2

Seit der Ankündigung und der Veröffentlichung von Starcraft - Remastered sind Fans von Warcraft 3 - Reign of (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

MGR - Revengeance (Übersicht)