Empfehlenswert ? (Skyrim)

Hey ich hab vor mir am 13. März TES 5 zu kaufen.Ich wollt wissen ob es empfehlenswert ist und vielleicht auch noch ein paar Tipps zu Anfang abgreifen.

Frage gestellt am 08. März 2013 um 16:19 von Sammy10399

7 Antworten

Auf jeden Fall
Wenn du auf Open World Games stehst dann nochmehr.
Ich hab jetzt schon fast 600 spielstunden und es wird dank den nun endlich veröffentlich dlc's immer noch nicht langweilig und es gibt immer noch was zu tun.

Was man am Anfang beachten soll ?

Mh so ziemlich alles mitzunehmen und Vorallem heilungstränke da du am Anfang noch sehr schwach bist und jede Hilfe brauchst
Jenachdem welchen Schwierigkeitsgrad du spielst

Das hier war mein erstes richtiges Rollenspiel und ich bin absolut hingerissen von dem Spiel.

Antwort #1, 08. März 2013 um 16:56 von Ad95

danke spätestens jetzt bin ich mir sicher das ich es mir hole.nachdem ich schon die ganze gothic Reihe durchhab und auch schon Morrowind und Oblivion beendet hab bin ich bereit für Skyrim.

Antwort #2, 08. März 2013 um 17:35 von Sammy10399

Sieh dir Gameplayvideos an und/oder borg dir das Spiel aus der Videothek aus! Woher sollen WIR wissen, ob es DIR gefällt?
Hier ein paar Fakten:
+gute Grafik
+oft epische Musik
+viel Freiheit, was Charaktererstellung, Skillung, Taktik im Kampf etc. angeht
+viele Waffen, Rüstungen, Zauber etc.
+viele Quests, Orte etc.
+relativ viel Freiheit, was Quests etc. angeht
-viele nervige Bugs
-Grafik manchmal einfach nur lächerlich

Antwort #3, 08. März 2013 um 17:35 von Sun_Shine_Master

Dieses Video zu Skyrim schon gesehen?
Auch dafür vielmals danke.

Antwort #4, 08. März 2013 um 17:41 von Sammy10399

Standard Antwort zum Thema: Kauf-Empfehlung:
Lass dich von keiner SUBJEKTIVEN Meinung (Beipspiel, siehe A#1) dazu verleiten Geld auszugeben: Sieh dir Gameplay Videos an, lies dir OBJEKTIVE Meinungen/Kritiken/Bewertungen durch und/oder leih dir das Spiel von einem Freund/in der Videothek aus und bilde dir selbst eine Meinung. Ist ja schließlich DEIN Geld, welches du dafür ausgeben würdest.

Nun folgt eine OBJEKTIVE Meinung:
Ja, Skyrim lohnt sich. Das ist meine Hypothese, wollen wir doch mal schauen, ob sie denn stimmt.
1. Skyrim bietet eine Interesse weckende Handlung.
2. Es gibt in Skyrim die Möglichkeit, sich verschiedenen Gilden anzuschließen und deren Questlines zu spielen.
3. Es gibt in Skyrim SEHR viele Bugs. Angefangen von zu langen Ladezeiten bis zur Unspielbarkeit.
4. OB und WELCHER Bug dich trifft, ist zufallsabhängig. Neimand kann sagen, dass du keinen Bug erleben wirst, oder das andere Extrem: Niemand kann sagen, dass du so viele Bugs haben wirst, dass Skyrim für dich unspielbar wird.
5. Auch neben den Questlines gibt es Interesse weckende Quests.
6. Es gibt mehrere Möglichkeiten, einen Charakter zu spielen. Die typischen Klassen existieren nicht (mehr).
7. Die Wahl des Volkes, dem der eigene Charakter angehören soll, hat marginale Auswirkungen auf das Spielgeschehenbzw, den persönlichen Spielstil.
8. Die DLCs kosten bei der PS3 nun mehr, als auf den anderen Plattformen und das, obwohl die PS3 Spieler deutlich länger darauf warten mussten.
9. Einige NPCs in Skyrim haben eine interessante Geschichte zu erzählen, andere sind nur "Nebendarsteller", obwohl sie ebenfalls einen eigenständigen Namen bekommen haben. Das ist schade, denn solch doch eigentlich unbedeutenden NPCs brauchen keinen eigenständigen Namen. Mit einem solchen, erweckt das Spiel den Eindrcuk, diese NOCs seien ebenso interessant, wie andere.
10. Bethesda tut alles ihnen Mögliche, um einen Spielinternen "Cheaterschutz" einzubauen. War es vor Patch 1.5 zB. noch möglich, mithilfe von ein paar 100 Eisendolchen Schmiedekunst auf 100 zu bekommen, ist es mit diesem Patch erschwert worden. Auch Boni, die die Schmiedekunst schneller skillen lassen, wurden vermindert. Das "Wissen der Alten", als Beispiel, gibt nun einen 15% Bonus, statt, wie früher, einen 25%igen.

Fazit: Ich habe eine These bestätigt, da ich mehr Argumente, die für einen Kauf sprechen, fand, als dagegen.

ABER: Du solltest dich nicht nur auf diese Meinung beziehen. Deshalb solltest du dir besonders den 1. Teil meiner Antwort zu Herzen nehmen, dir also zahlreiche andere Meinungen durchlesen, Videos anschauen und es dir ausleihen. Nur so kannst du sicher sein, dass du eine gute Entscheidung triffst.

Edit: Hat länger gedauert, als gedacht^^"

Antwort #5, 08. März 2013 um 17:45 von Fable_2

danke für die Informationen und den Rat.

Antwort #6, 08. März 2013 um 18:35 von Sammy10399

Ein Rat habe ich auch noch. Töte bloß nicht blindlings leute. vorallem nicht wenn die nen Namen haben. Die respawnen nämlich nicht

Antwort #7, 08. März 2013 um 20:23 von porsche11

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Elder Scrolls 5 - Skyrim

Skyrim

The Elder Scrolls 5 - Skyrim spieletipps meint: Ein wunderbares Abenteuer, das sicher die Träume vieler Spieler erfüllt und noch spannender ist als Vorgänger Oblivion. Kurz: das Rollenspiel des Jahres. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Highend-Zocken auf Konsole: So holt ihr das meiste aus euren Geräten raus

Highend-Zocken auf Konsole: So holt ihr das meiste aus euren Geräten raus

Mit 4K, HDR und Surround-Sound: Nicht nur am PC, sondern auch auf Konsole lässt es sich wundervoll mit einem (...) mehr

Weitere Artikel

Assassin's Creed - Origins: Angezockt auf der gamescom

Assassin's Creed - Origins: Angezockt auf der gamescom

Seit unserem Anspieltermin auf der E3 sind wir heiß auf das voraussichtlich am 27. Oktober erscheinende Assassins (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Skyrim (Übersicht)