Hilfe (Assassins Creed 3)

Ich bin 15 und will mir deises spiel kaufen aber meine eltern meinen ich werde dadurch aggressiv. Kann mir nich jemand ein paar tipps veraten um sie zu überreden?

Frage gestellt am 09. März 2013 um 07:59 von genial122

6 Antworten

Stell bei Optionen das Blut ab dann wirrste nicht zum blutrünstigen killer

Antwort #1, 09. März 2013 um 08:47 von assassinentyp

omg aggresiv? 1. das game is etwas langweilig 2. blut kann man abschalten 3. ich bin 12 und habe mich bei dem game etwas gelangweilt 4. zeig deinen eltern ein sehr sehr sehr blutiges brutales game und sag so du willst es unbedingt haben (sie werden vermutlich nein sagen) und dann sag bekomm ich wenigstens ac 3 (oder so ähnlich)
4. wenn du 18 jährige freunde hast ...
5. du wartest bis du 18 bist und kaufst es dir dann ;DDD (oder ac ka...7 :D)

Antwort #2, 09. März 2013 um 09:40 von gelöschter User

Der Multiplayer kann sehr aggressiv machen :D
Das Spiel ist ab 16, also entweder du wartest oder einer deiner Freunde holt es dir. Es gibt immer einen Weg.

Antwort #3, 09. März 2013 um 12:43 von Tom_einz

Dieses Video zu Assassins Creed 3 schon gesehen?
Zeig deinen Eltern Gameplay Videos und sag ihnen das das Spiel eher auf gemeinschaftliche Aspekte aufbaut wo man bestimmte Sachen OHNE Feuerwaffen erledigen muss.
Außerdem ist die Bewertung der USK nur deshalb so hoch weil dir das Spiel moeglichst echte geschichtliche Ereignisse vermitteln will und Kriege nunmal actionreich abliefen, was du aber selbst...durch den Blutfilter mindern kannst.

Antwort #4, 09. März 2013 um 15:52 von watchmen

Ich persönlich finde generell könnte man sich die altersbeschränkungen sparen. Sie helfen zwar ein Spiel besser einzuordnen, aber oftmals kann ich bestimmte Bewertungen einfach nicht verstehen. Das ac ab 16 ist und Cod. Ab 18 ? Wtf
Naja vllt meinen die, man erlebt es anders wenn man es aus der 1st Person Perspektive sieht, aber ob man metzelt wie in ac, oder den Abzug drückt is doch n Unterschied.

Sag deinen Eltern Vllt, dass es nich nur um sinnloses Geballer geht, sondern dass die Story auf geschichtliche Hintergründe aufbaut und dass es wenigstens einen Sinn hat.
Außerdem macht es wirklich nicht aggressiv. Spiele, in denen du nicht weiter kommst führen eher dazu ;)
Haben deine Eltern schonmal einen trailer gesehen ? Ich weiß nicht wieviel sie schon davon wissen..

Antwort #5, 09. März 2013 um 19:08 von 4assassine7

@ 4assassine7, es geht nicht direkt um den Gewaltgrad sondern um die Hintergründe deiner Aktionen. Sind sie z.B. frei verfügbar dann kannst du ja nach Lust und Laune morden und soetwas gehört zensiert...laut der USK.

Antwort #6, 13. März 2013 um 12:22 von watchmen

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Assassin's Creed 3

Assassins Creed 3

Assassin's Creed 3 spieletipps meint: Die Ankunft in der neuen Welt ist gelungen! Mit dem Assassinen Connor kommt frischer Wind in die Serie. Die PC-Version ist minimal hübscher. Artikel lesen
Spieletipps-Award89
Hellblade - Senua's Sacrifice: Die spielgewordene Wikinger-Hölle

Hellblade - Senua's Sacrifice: Die spielgewordene Wikinger-Hölle

Nichts für Weicheier! Nach circa drei Jahren Entwicklungszeit präsentiert Ninja Theory euch den irren (...) mehr

Weitere Artikel

Diablo 2: Fan entwickelt Remake in Starcraft 2

Diablo 2: Fan entwickelt Remake in Starcraft 2

Seit der Ankündigung und der Veröffentlichung von Starcraft - Remastered sind Fans von Warcraft 3 - Reign of (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Assassins Creed 3 (Übersicht)