Lohnt sichs? (Walking Dead - Survival Instinct)

Weil ich denk, dass es ein weiter Ego-Shooter Spiel wird wie Left4Dead oder Fear oder sowas.. Dann kann ich mir ja gleich CoD Black Ops II holen und Zombie Modus spielen ^_^ Gibt es etwas besonderen an WD - Survival Instinct?

Frage gestellt am 11. März 2013 um 18:06 von BL-CHAKUZA

8 Antworten

Also ich finde ob es sich lohnt soder nicht kann man erst fragen wen das game raus ist also ich bin ein riesen fan der serie und werde mir das game kaufen weil sich das gut anhört waffen suchen leute in seine gruppe aufnehmen an jeder ecke lauert der tot jagen gehen das hört sich alles gut an ob es sich dann als reinfall ergibt wird sich dann zeigen

Antwort #1, 12. März 2013 um 06:49 von DARK--WOLF

geh dich begraben so ein spiel mit dem Zombie Mode von BO2 zu vergleichen -.-'

Antwort #2, 13. März 2013 um 16:26 von xraynero

Hey hey hey, immer mit der Ruhe Freundchen. Ein Ego-Shooter spiel ist immer das Gleiche. Leute abknallen (in diesen Fall Zombie's) und nichts weiteres. & nächstes mal beachte bitte die Regeln:

Keine Beleidigungen

Niemand lässt sich gerne beschimpfen, das gilt auch für das Internet. Daher: Bitte keine Beleidigungen! Behandle andere User nur so, wie du auch behandelt werden möchtest. Dazu gehört ein normaler freundlicher Umgangston. Außerdem erhöhst du so deine Chancen, eine fundierte Antwort zu bekommen.

Antwort #3, 13. März 2013 um 21:21 von BL-CHAKUZA

Dieses Video zu Walking Dead - Survival Instinct schon gesehen?
Aber er hat recht du kannst das game nicht mit dem überlebens modus aus cod vergleichen in dem game kann man viel mehr machen als in bo zombie modus

Antwort #4, 14. März 2013 um 05:44 von DARK--WOLF

und in BO2 MUSST du Zombies töten und bei Walking Dead ist es nicht gerade die beste lösung

Antwort #5, 14. März 2013 um 18:49 von gelöschter User

ich glaube man kann den überlebens modus mit keinem game vergleichen

Antwort #6, 14. März 2013 um 21:14 von DARK--WOLF

Es wird kein Shooter. Sondern ein Survival-Game in Ego-Perspektive. Es ist so das man da auf sich achten muss mit Ressourcen und auch seine Munition sparren muss da die Beißer anlockt und man sie wirklich nur dann verwendet wenn es keine wahl gibt. Es wird nicht so sein wie Left4Dead oder Fear. Die Zombies sterben erst wenn ihr Kopf zerstört ist, ausserdem ist es einem selbst überlassen ob man wem Hilft, durchballert oder sich vorbeischleicht. Jeden Falls wird es sich keinesfalls so anfühlen wie Blops 2 oder Fear oder so. Bis auf die Grafik kann man an diesem Spiel nicht viel bemengeln.

Antwort #7, 18. März 2013 um 19:28 von XGhettogun1X

Interessant.

Antwort #8, 19. März 2013 um 15:59 von BL-CHAKUZA

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Walking Dead - Survival Instinct

Walking Dead - Survival Instinct

The Walking Dead - Survival Instinct spieletipps meint: The Walking Dead - Survival Instinct hinterlässt einen faden Nachgeschmack. Schlauch-Levels und eine unmotivierte Erzählweise lassen kaum Spielspaß aufkommen. Artikel lesen
59
YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

Werbung wird verweigert, Videos verschwinden, YouTube hält sich bedeckt, YouTuber machen sich Sorgen um ihre (...) mehr

Weitere Artikel

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

WilianZilv / gamebanana.com Der Modder WilianZilv hat siverse Charakter-Skins für die inoffizielle Emulator-Version (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Walking Dead - Survival Instinct (Übersicht)