Spiele - Reihe - Frage (Harvest Moon - Zwei Städte)

Sodalla Leutz.. Ich hab mal ne ganz wichtige Frage..! ;D

Ich spiele zurzeit Geschichte zweier Städte und wollt mal fragen.. Welches Harvest Moon Teil könntet ihr mir empfehlen? Ich spiele nämlich mit dem Gedanken mir einen neuen Teil zuzulegen und weiß aber nicht genau welches ich mir zulegen soll..

Es sollte ein wenig anders sein als das Spiel zwei Städte.. Ich hab schon wegen den Sonnenschein Inseln nachgedacht, aber das versteh ich iwie nich.. Hahahaha XD

(Nebenbei: Habt ihr bei eurem Nintendo DS bemerkt dass der A-Knopf wie soll ich sagen.. Anders ist als die anderen Knöpfe? Ich hab nämlich furchtbare Angst, dass der A-Knopf kaputt wird, da er ja öfter in benutzung ist als der andere.. So wie bei meinem alten Game Boy -.-).

Frage gestellt am 14. März 2013 um 16:09 von Vendeg

5 Antworten

Hi,
also ich mag vor allem das ganz alte Harvest moon ds. Hat zwar nicht sooooo ne gute grafik, aber es ist das vielfältigste und spannendste harvest moon (also meiner Meinung nach ;-) )
Ein Nachteil ist aber, dass man nur einen Jungen spielen kann. Trotzdem immernoch das allerbeste HM der Welt ! Vor allem die Mine LIEBE ich. Tausendmal besser als in Tott, wo man ja nur rumlaufen kann...
Und noch andre richtig Hammer sachen, die ich hier alle gar nicht alle auflisten kann, weil es so viele sind.
Also ich habe alle Spiele aus der HM Reihe (also alle fürn Ds) und finde es mit abstand das beste.
Auch ok ist noch "mein inselparadies". Sonnenscheininsel ist auch ganz coll, aber halt ohne Mine, was ein rießen verlust ist (meiner meinung nach!)

Antwort #1, 14. März 2013 um 20:51 von harvestmoon4ever

Harvest Moon DS kann ich gar nicht empfehlen, ich habe es so gehasst xD
Aber was ich dir empfehlen kann, neben Geschichte zweier Städte, Sonnenscheininseln oder aber Mein Inselparadies.
Sind so gesehen die gleichen Spiele, zumindest mit den gleichen Charakteren(abgesehen von zwei Neuen)
Du kannst einen Mädchen und einen Jungen spielen in Beiden und bei Sonnenscheininseln ist es halt deine Aufgabe verschiedenste Inseln durch Sonnensteine freizulegen, welche du letztendlich von den Bewohnern der Insel bekommst oder durch andere Sachen, wie Freundschaft zu deinen Tieren ect. Heiraten kannst du da natürlich auch genauso wie ein Kind bekommen.
In Mein Inselparadies ist es die Aufgabe auf einer gestrandeten Insel eine Farm hochzuarbeiten und mit dem Geld was du damit verdienst die Insel immer mehr und mehr auszubauen. Anfangs ist noch ziemliche Einöde, doch wenn du bisschen ausgebaut und Geld gemacht hast, kommen sogar Urlauber auf die Insel und alles ^^

Antwort #2, 15. März 2013 um 11:43 von TenshiKori

Ich habe nur dieses und Mein Inselparadies. Das gefiel mir auch besser, weil man durch den Ausbau der Insel deutlich länger beschäftigt ist. 100 Bewohner freizuschalten, die Farm vollständig auszubauen und die ganzen Früchte zu kriegen macht echt Spaß und man spielt dafür mind. 6 Jahre (denk ich mal, hab's noch nie ganz geschafft)^^

Antwort #3, 15. März 2013 um 13:18 von gelöschter User

Dieses Video zu Harvest Moon - Zwei Städte schon gesehen?
Also ich mochte HM DS trotz Bugs viel mehr als Inselparadies, da hat mich das Wettersystem und der chronische Kleinodmangel am Anfang in den Wahnsinn getrieben. Bei HM DS können Eilige, so wie ich, in einem Jahr die Farm ausgebaut haben, excellente Werkzeuge und trainierte Farmhelfer haben und (fast) verheiratet sein. Und durch die Events, die Suche nach den Wichteln, den Versuch die Insel ehrlich zu erwerben und das Aufleveln der Früchte blieb noch genug zu tun.

Antwort #4, 15. März 2013 um 19:02 von Cyara

Ich hab mir mal zur Probe die Sonnenschein Inseln dazu geholt.. Ich glaub ich werd wahnsinnig!

Ich hab vergessen wie furchtbar ne Mine ist -.-". Nebenbei kipp ich in dem Spiel jeden Zweiten Tag um. Hahaha eigentlich Witzig wenn ich nich grade spiele.

Auf jedenfalls werde ich auch den Großbasar ausprobieren, doch bei dem bin ich einigermaßen skeptisch..

Antwort #5, 21. März 2013 um 18:51 von Vendeg

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Harvest Moon - Geschichte zweier Städte

Harvest Moon - Zwei Städte

Harvest Moon - Geschichte zweier Städte spieletipps meint: Gewohnte Bauernhof-Kost, die für Liebhaber und Neulinge spaßige Spielstunden bereithält. Die Textfehler nerven allerdings. Artikel lesen
73
Highend-Zocken auf Konsole: So holt ihr das meiste aus euren Geräten raus

Highend-Zocken auf Konsole: So holt ihr das meiste aus euren Geräten raus

Mit 4K, HDR und Surround-Sound: Nicht nur am PC, sondern auch auf Konsole lässt es sich wundervoll mit einem (...) mehr

Weitere Artikel

gamescom Wahlkampfarena: Moderator Colin Gäbel im Interview

gamescom Wahlkampfarena: Moderator Colin Gäbel im Interview

Die hitzige Debatte der Spitzenpolitiker auf der gamescom ist vorbei. Deshalb hat spieletipps vor Ort die Möglichk (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Harvest Moon - Zwei Städte (Übersicht)