Problem beim Editor (AoM Titans)

Also,
ich wollte erst letztens ein Szenario erstellen mit einheiten, Gebäuden, triggern, usw. Die Trigger sind Set Tech status und grant god power. Als ich es dann getestet habe fiel mir auf das ich in der Militärakademie nur Technologien entwickeln kann und nur helden und die jeweilige spezialeinheit, in dem Fall Gastrapheten, ausbilden kann.
Meine Frage ist jetzt: an was liegt das?
Danke im voraus

Frage gestellt am 27. März 2013 um 13:17 von zocker1314

15 Antworten

Hallo zocker1314!

Allererste Frage vorneweg: In welchem Zeitalter befindet sich dein Spieler? Nur um sicherzugehen, dass es sich nicht um das Archaische Zeitalter handelt, in dem man noch keine Soldaten ausbilden kann.

Ansonsten würde ich dich bitten, deine Trigger hier schematisch darzustellen, nach einem derartigen oder ähnlichen Schema:

TRIGGER 1
Bed1: Timer (5)
Eff1: Set Tech Status (Age 2 Ares, active)
Eff2: Set Tech Status (Age 3 Apollo, active)
TRIGGER 2
...

Solltest du viel zu viele Trigger haben, wähle die deiner Meinung nach entscheidenden aus.
Auf diese Weise können wir versuchen, das Problem nachzuvollziehen und den Fehler hoffentlich finden.

Ich finde es super, dass du dich noch mit Age of Mythology beschäftigst.

Auf alle Fälle wünsche ich dir viel Erfolg!
Acht1Zett

Antwort #1, 29. März 2013 um 12:08 von Acht1Zett

also meine trigger sind wie folgt aufgebaut:

TRIGGER 1
Bed: always
Eff: Set Tech status( spieler 1; Age 4)
Eff: Grant God power(spieler 1; Bronze; Anzahl 1)

TRIGGER 2
Bed: always
Eff: Set Tech status ( spieler 2; Age 4)
Eff: Grant God power (spieler 2; plenty(schatzkammer); Anzahl 4)

deshalb verstehe ich es nicht, weil ich ja eigentlich im mythischen Zeitalter bin und nur helden und gastrapheten machen kann.

freue mich auf eine schnelle antwort.
danke

Antwort #2, 29. März 2013 um 12:15 von zocker1314

Hallo zocker1314!

Ok, dann ist alles klar: Die Einheiten und Technologien werden in AoM in den einzelnen Zeitaltern freigeschaltet. Das bedeutet, dass nicht geschaut wird "Spieler ist in Zeitalter 4, das heißt, er kann Hopliten ausbilden", sondern "Spieler erreicht Zeitalter 2, das heißt, AB JETZT kann er Hopliten ausbilden."

Das bedeutet, dass du den Spieler durch ALLE Zeiten hindurchtriggern musst. Dazu musst du dir ansehen, welche Untergötter für deinen Hauptgott möglich sind und dann deinen Trigger folgendermaßen ändern (als Beispiel nehme ich Hades mit Ares, Aphrodite und Artemis):

TRIGGER 1
Bed: always
Eff: Set Tech Status (Spieler 1; Age 2 Ares)
Eff: Set Tech Status (Spieler 1; Age 3 Aphrodite)
Eff: Set Tech Status (Spieler 1; Age 4 Artemis)
Eff: Grant God power(spieler 1; Bronze; Anzahl 1)

Bei Trigger2 natürlich äquivalent. Noch eine kurze Anmerkung: Beim Zeitalter ist es sinnvoll, einen Hacken bei "Sofort ausführen" zu setzen, soweit du das nicht schon gemacht hast. SOnst lässt sich AoM beim Triggern bis zu 3sec Zeit.

Außerdem sind die göttlichen Zauber natürlich auch schon auf 4 angewachsen, da sich dein Spieler ja im Mythischen Zeitalter befindet. Durch den 4. Effekt wird der letzte Zauber gelöscht und stattdessen Bronze gewährt. Wenn du einen anderen Zauber gelöscht haben willst, nutze "Kill All God Powers" und gewähre dann manuell die einzelnen Zauber in der richtigen Reihenfolge.

So, damit müsste das Problem eigentlich gelöst sein. Ich hoffe, dass diese Antwort "schnell genug" und hilfreich war. Auf jeden Fall wünsche ich dir noch viel Erfolg beim Level Design von AoM!

Viele Grüße!
Acht1Zett

Antwort #3, 31. März 2013 um 11:43 von Acht1Zett

alles klar danke für die "schnelle" antwort ;).
aber da ich mein level weiter gestaltet habe bleibt mir eine frage offen:
kann man im Editor die mauern auch ziehen oder muss man die mühevolle arbeit machen, indem man jedes stück einzeln zieht?
danke

Antwort #4, 01. April 2013 um 18:00 von zocker1314

bbevor ichs vergesse hier ist noch was(nimms mir nicht übel, ich kenn mich im editor noch nicht so gut aus ;) )

wenn ich das szenario teste, macht der gegner nichts -.-
welchen trigger muss ich da einstellen?

Antwort #5, 01. April 2013 um 19:11 von zocker1314

zweites problem gelöst
aber das erste habe ich noch nicht herausgefunden

Antwort #6, 02. April 2013 um 10:57 von zocker1314

Hallo zocker1314!

Na also, wir werden besser: Diesmal sogar nur eine halbe Stunde zu spät.

Gegner-KI hast du ja scheinbar schon gelöst, beachte bitte, dass die Standard-KI keine Atlanter steuern kann (weil sie erst aus TheTitans sind).

Zu den Mauern: Man kann sie auch ziehen. Ich hab grad das Spiel nicht offen, darum bin ich mir nicht ganz sicher, ob folgende Schaltflächen genau so heißen.
Im Editor wählst du oben den Reiter "Objekte platzieren" aus. In der Schublade, die sich öffnet, sollte ganz unten so etwas wie "Wall platzieren" anwählbar sein. Wenn du das anklickst, kannst du wie gewohnt den Wall ziehen. Entwickelt wird er logischerweise wieder über "Set Tech Status" (erste Entwicklung ist Stone Wall).

Viel Erfolg!
Acht1Zett

Antwort #7, 02. April 2013 um 11:29 von Acht1Zett

ok... also irgendwie gibt es in der schublade bei mir keinen knopf wo "wall platzieren" steht nur "wall lang", "wall mittel", "wall kurz", usw.
aber das ist noch nicht alles:
wenn ich das szenario teste und den KI eingestellt habe(keinen atlanter) dann läuft dermit seinen vier helden zwischen 2 punkten hin und her. er hat eine kaserne in der er vier hopliten macht, ohne entwicklung, und in dem kleinen see in dem nur fische sind und ich ihm 4 fischerboote zur verfügung gestellt habe baut er sich aus welchem grund auch immer so viele skyllas wie er will, keine ahnung wieso

Antwort #8, 02. April 2013 um 13:51 von zocker1314

Ok, gut, ich werde noch mal nachsehen und dann exakt sagen, wo sich besagte Schaltfläche befindet...

Antwort #9, 02. April 2013 um 16:24 von Acht1Zett

Also, zuerst zu der Wall-Platzierung:
Im Editor findest du ganz oben in der grauen Kopfzeile die Reiter Datei, Bearbeiten, Szenario, Welt, Gelände, Objekte, Trigger, Kinematograph und Ansicht. Hier klickst du den sechsten Reiter von links an: "Objekte".
Jetzt fährt eine Schublade auf mit Auswahlmöglichkeiten wie "Objekte platzieren...", "Objekte positionieren" usw. In der unteren Hälfte ist ein Querstrich, und darunter befinden sich noch zwei Optionen: "Wall platzieren" und "In Tor umwandeln". Klick einfach auf "Wall platzieren", das ist die Schaltfläche, die ich meinte.
Um in ein Tor umzuwandeln, musst du einfach nur ein genug langes Wallstück anklicken und dann diese Option anwählen.

Zur KI: Ich gehe davon aus, dass du sie bei "Szenario"->"Spielerdaten"->"KI" ausgewählt hast. Hier gibt es ja eine ganze Menge an Dateien, die man wählen kann. Nimm am besten anfangs einfach die erste, "aomdefaultai.xs", die der Standardeinstellung eines Zufallskartenspiels entspricht (wie gesagt, ohne Atlanter). Jegliche KI geht allerdings davon aus, dass der betreffende Computergegner ein Dorfzentrum und genügend Rohstoffe besitzt sowie sich mehr oder weniger "normal" aufbauen kann (dass also nicht nur eine reine Graskarte ohne zB Wald, Gold oder ähnliches zur Verfügung steht).
Wenn der Gegner in deinem Szenario sich NICHT normal über Dorfzentrum aufbauen soll, gibst du ihm lieber keine KI und steuerst seine Armeen über Trigger.
Noch eine kleine Anmerkung am Rand: Manchmal "gefallen" dem Computerspieler die Untergötter, die du ihm per Trigger ausgewählt hast, nicht. In diesem Fall lässt du ihm im Archaischen Zeitalter und gibst ihm jede Menge Rohstoffe, dann wird er sich nicht zweimal bitten lassen und in kürzester Zeit im Mythischen Zeitalter sein.
Wenn dir das nicht weiterhilft, wäre es wahrscheinlich sinnvoll, dass du hier schreibst, was dein KI-Gegner tun soll.

Viel Erfolg!
Acht1Zett

Antwort #10, 02. April 2013 um 16:44 von Acht1Zett

also das mit den wällen klappt jetzt, danke. leider geht das nur mit normalen mauern...
zu den KIs:
ich mache eine map in der man eine stadt verteidigen muss und ich will das der KI versucht den statdhalter(in dem fall melagius) zu töten, was er aber nicht mal ansatzweise versucht. danke im voraus

Antwort #11, 02. April 2013 um 22:41 von zocker1314

Gut, ich würde in diesem Fall wahrscheinlich beides koppeln: Eine starke unabhängige KI sowie Angriffe direkt über Trigger.

Das bedeutet konkret, dass du dem Computerspieler schon mal viele Rohstoffe geben solltest sowie beim Testen anfangs stets die höchste Schwierigkeit "Titan" wählen solltest (damit bekommt der Computergegner noch ein Handicap von +100%).
Mit seinem Dorfzentrum baut sich die KI dann eine gute Wirtschaft und Armee auf, mit der er dann auch angreifen wird - wie halt auf einer normalen Zufallskarte auch.

Damit nun aber auch Melagius ein bisschen in Bedrängnis gerät, kann man zusätzlich noch eine Armee per Trigger entsenden. Dazu gehst du über den Reiter "Trigger" in den "Armee-Editor", wählst einige Truppen des Gegners aus, gibst einen Namen ein (zB "Melagius_Attack") und drückst auf den Button "Armee erstellen". Dann gehst du in die Trigger:

TRIGGER
Bed: Timer (180) ;// also nach drei Minuten
Eff: Army Move (Melagius_Attack; [Ort, wo Melagius steht]) ;//Wichtig hier: Option "Weg freikämpfen" auf TRUE setzen

Natürlich soll der Gegner Melagius nicht nur einmal herzlichst näher kommen, sondern immer wieder. Diese Armeen kann man jedoch nicht schon zu Beginn im Szenario platzieren, da sonst die KI diese Truppen für ihre Zwecke vereinnahmt. Darum muss man die Truppen zuerst erstellen lassen. Im Armee-Editor muss hierzu ein sog. "Geisterheer" erstellt werden, das anfangs noch keinen Kämpfer in sich hat. Hier ist es wichtig, einen Namen einzugeben, die richtige Spielernummer zu wählen (wahrscheinlich Spieler 2) und dann auf den Button "Geisterheer erstellen" zu klicken.

TRIGGER
Bed: Timer (600) ;//nächster Truppenaufmarsch nach 10min
Eff 1: Army Deploy ;//zur Armee "NameGeisterheer" werden an angewählter Position zB 50 "Hoplite" erstellt (Einheitinstanz muss auf Englisch eingetippt werden, hier "Hoplite")
Eff 2: Army Move (NameGeisterheer, usw, wie oben) ;//und nicht vergessen: Option "Weg freikämpfen" auf TRUE setzen

Dieses Geisterheer kann nun wieder verwendet werden, indem nach zB 900sec die nächsten Einheiten per Army Deploy erstellt werden.

Damit das Szenario allerdings nicht langweilig wird, ist es wichtig, dass die KI ihren Teil dazu tut, von deinen Trigger-Angriffen abzulenken. Und das kann sie am besten, wenn die gute Terrain-Voraussetzungen hat (also es um ihr Dorfzentrum herum ähnlich aussieht wie in einem Zufallskartenspiel und sie wirklich genug Rohstoffe hat).
Normalerweise ist es das größere Problem, eine Map gegen die KI gewinnbar zu machen, als dass die KI zu einfach zu schlagen wäre.

Viel Erfolg!
Acht1Zett

Antwort #12, 03. April 2013 um 12:21 von Acht1Zett

ok,
werde das mal versuchen.
so als ich dann ein paar dörfer die dem statdhalter gehören um die stadt machen wollte, bei denen der KI das Dorfzentrum zerstören kann um die Dorfbewohner für sich zu gewinnen, wusste ich nicht welche schaltfläche das ist. Gibt es so eine überhaupt?
und:
kann man selbst erstellte szenarios im mehrspieler spielen?

Antwort #13, 04. April 2013 um 13:36 von zocker1314

Wenn das bedeutet, dass du willst, dass die Dorfbewohner ihren Besitzer wechseln (nämlich zur KI), dann ist es der Effekt "Army Convert" bzw. "Convert" bei nur einer Person. Als Bedingung wählst du dann "Is Alive" und Hacken bei "NICHT", Objekt ist dann das Dorfzentrum.

Die selbst erstellten Szenarien kannst du über LAN spielen, unter der Spielvariante kannst du neben Deathmatch, König des Hügels usw. auch "Szenario..." auswählen. Die Datei wird dann automatisch auf die teilnehmenden Computer übertragen. Allerdings müssen die Hauptgötter sowie die Teams neu eingestellt werden.

Viel Erfolg!

Antwort #14, 04. April 2013 um 23:52 von Acht1Zett

ok danke,
dass wars erst mal mit den fragen
wenn ich neue fragen habe werde ich einfach eine neue stellen ;)
auf jeden fall danke für die ganzen antworten
bb

Antwort #15, 06. April 2013 um 22:25 von zocker1314

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Age of Mythology - The Titans

AoM Titans

Age of Mythology - The Titans spieletipps meint: Gigantisch gutes Addon - im wahrsten Sinne des Wortes: Die Titanen-Kampagne lässt Strategen beben.
90
Xbox One X: Gamestop startet Umtauschaktion in den USA

Xbox One X: Gamestop startet Umtauschaktion in den USA

Seit heute ist die Xbox One X offiziell in den Vorverkauf gestartet, da kündigt die Einzelhandelskette Gamestop be (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

AoM Titans (Übersicht)