Achtung fetter Spoiler und Frage zum Ende! (Bioshock Infinite)

Eins versteh ich am Ende nicht, wenn Liz Booker bei der Taufe ertränkt wieso verhindert das den, dass es keinen Comstock gibt es muss doch dann auch eine Dimension geben in der er nicht ertränkt wurde oder?

Frage gestellt am 01. April 2013 um 00:58 von MrTrusty666

13 Antworten

Ich hab mir selber mal ne Interpretation zum Ende geschrieben, passt aber auf einmal nicht alles rein. Muss also auf 2 mal einstellen. Deine Frage wird da auch beantwortet...

Um das Ende zu verstehen muss man das "Universum verstehen " in das Bioshock Infinite spielt. ( Sehr verwirrend aber teils logisch und durch interpretation aus Voxophonen und Rissen zu verstehen) Man sollte das Spiel mindestens 3 mal durchspielen um alles zu begreifen:

Wie der Titel INFINITE schon sagt hat das Spiel unendlich viele Dimensionen. Die wichtigsten sind jetzt in meinem Beispiel Dimension A und Dimension B.

Booker ist Veteran vom Kampf bei Wounded Knee. Davon schwer traumatisiert beschließt er sich durch eine Taufe vor Gott reinwaschen zu lassen. Hier entstehen nun die 2 Hauptdimensionen.

Dimension A:
Durch die Taufe ist Booker zu einem fanatischen Christen geworden und hat den Namen Zachary Hale Comstock angenommen. Mit hilfe von Rosalind Lutece gründet er Columbia, worüber er herrscht. Rosalind Lutece experimentiert mit der sogenannten Quantenphysik und es entstehen Risse und Dimensionen. Comstock wird unfruchtbar und kann kein Nachfahren für sein Erbe "zeugen" Nun geht er zu Lutece um in einer anderen Dimension von Booker das Kind zu entführen und Rosalind reist durch einen Riss in Dimension B um dies zu tun.

Dimension B:
Hier hat sich Booker NICHT taufen lassen und sich stattdessen dem Alkohol und dem Glücksspiel hingegeben. Er hat geheiratet und eine Tochter Namens Anna.

Comstock entführt Anna wobei diese ihren Finger in der Dimension verliert.
_____

Antwort #1, 01. April 2013 um 01:22 von Kuina93

Wie man am Ende des Spiels gesagt bekommt, fungiert der Leuchturm als Tür in eine andere Dimension. Die Luteces rudern mit Booker also zum Leuchturm.

Schon bei der Bootsfahrt merkt man das die Dimensionen Konstant und Variabel sein können. Heißt: Manche Sachen werden IMMER passieren egal wie oft man sie widerholt. Dafür spricht die Frage von Robert, warum man Booker nicht das Ruder gibt und er Rudert. Rosalind antwortet daraufhin: er WIRD nicht rudern. Was bedeutet das die Luteces schon OFT gefragt haben ob Booker rudern will aber er stets abgelehnt hat. Auch nach der Ankunft in Columbia trifft man die Luteces wieder, diesmal fragen sie nach Kopf oder Zahl. Auf dem Schild von Robert stehen viele Striche FÜR Kopf aber keine für Zahl. Die Münze landet also IMMER auf Kopf egal wie die gegebenheiten sind. Noch etwas später bieten sie Elizabeth eine Kette an ( Vogel oder Käfig). Hier darf selbst entschieden werden, welche Kette sie im späteren Spielverlauf trägt. Diese Dimension ist also Variabel.

_____________

Im späteren Spielverlauf wird schließlich Elizabeth entführt um das Erbe von Columbia anzutreten. (Sie wird gefoltert) Booker entdeckt als er an einer Türe ankommt die gealterte Elizabeth und die Zerstörung New Yorks duch Columbia. Liz gibt ihm einen Zettel wie man den Songbird kontrolliert. Dieser muss an die junge Liz ausgehändigt werden. Dies passiert als Booker wieder im Jahre 1912 ist und der Siphon von Elizabeth wird zerstört. Elizabeth kann nun in alle Dimensionen blicken da Ihre Kräfte nicht mehr unterdrückt werden.
__________

Jetzt zum eigentlichen Ende:

Liz sagt Booker, dass das Töten von Comstock nichts ausgemaht hat, da er in anderen Dimensionen weiterlebt. ( es stirbt zwar in Dimension X aber lebt in Dimension Y da der Ursprung Comstock, seine "Geburt" nicht zerstört wurde ) Somit reisen sie an die Geburtstelle Comstocks , Bookers Taufe.

Viele Elizabeths aus anderen Dimensionen erscheinen und drücken Booker unterwasser, sodass dieser ertrinkt. Nachund nach verschinden diese ( sie existieren ja nicht mehr da Comstock tot ist) und zurück bleibt Anna Dewitt. Somit hat das Gespielte in Bioshock Infinite niemals statt gefunden

Wenn man jetzt die Credits zuende schaut. findet man sich in seinem Büro wieder (vor einer möglichen Taufe) indem man ein Baby schreien hört. Ob es Allerdings Anna ist, ist unklar

Sorry das es so lang isch, aber ich hab mal ne Word Datei geschrieben wo ich mir gedanken zum Ende gemaht hab und diese hierrein kopiert :-)

Antwort #2, 01. April 2013 um 01:26 von Kuina93

Das heißt quasi das der tot von Comstock am Taufbecken eine Konstante ist und deshalb Comstock in allen Dimensionen stirbt wenn ja dann währe meine Frage beantwortet :)
Und ich habe vielleicht noch eine kleine Verbesserung für deine sehr gute Interpretation den ich glaube das Anna Dewitt auch verschwindet weil Booker ja vor der Geburt von seiner Tochter stirbt was dazu führt das es nie eine Anna Dewitt gab oder?
Nun danke für die Antwort das meiste war mir schon klar doch das mit den Varibeln und Konstanten war sehr interessant vielen Dank :)

Antwort #3, 01. April 2013 um 12:01 von MrTrusty666

Dieses Video zu Bioshock Infinite schon gesehen?
Anna stirbt nicht, weil ja nur alles stirbt, was mit Comstock in Verbindung steht. Es gibt ja sozusagen 2 verschiedene Zeitstrahlen: entweder lässt er sich nicht taufen oder er tut es und wird zu comstock. Der zweite wird durch das ertränken komplett ausgelöscht, aber der erste bleibt ja weiterhin bestehen und somit auch seine Tochter Anna.

Eine weitere Konstante ist übrigens, dass Booker die kugel 77 nimmt, obwohl ihm gesagt wurde, dass er es nicht tun soll. Beim ersten mal wars vielleicht zufall, aber da man die ereignisse in anderen dimensionen nur nachleben und nicht verändern kann, zieht er sie immer wieder^^

Antwort #4, 01. April 2013 um 14:11 von Ska7e

Anna stirbt nicht :-) Sie ist das Produkt der Dimension B nur OHNE Eingriff von Comstock. Die einzige die verschwindet ist sozusagen Elizabeth :)

Genau die 77 ist ebendso eine Konstante, da die Luteces schon wussten was passiert :-)

Antwort #5, 01. April 2013 um 14:40 von Kuina93

Hab mir jetzt schon paar artikel zum ende durchgelesen und auch schon stundenlang selber drüber nachgedacht, nur einen teil der erklärung versteh ich irgendwie einfach nicht ganz. In dem Artikel wird beschrieben, dass Booker in einem nie endenden Kreislauf gefangen ist, weil, egal in welcher dimension, ihm immer sein kind von comstock genommen wird und dass er deshalb schon über 100 mal in Columbia war (weil auf dem schild mit Kopf/Zahl über 100 Striche sind)

http://venturebeat.com/2013/03/28/understanding...

Aber was ist bei diesen 100 versuchen denn passiert, dass er es nie geschafft hat? Was war denn bei dem letzten versuch der unterschied? dass sie songbird mithilfe der melodie kontrolliert haben und die statue zerstört wurde?

Antwort #6, 01. April 2013 um 14:52 von Ska7e

Naja,da würde ich einfach mal tippen das der Unterschied "DU" bist...verstehst du ;)

Antwort #7, 01. April 2013 um 16:22 von baris1303

Da das gesamte "Abenteuer" Columbia so gesehen eine große Variable ist, ging die Geschichte immer anders aus. Wenn man z.B. von 100 Versuchen ausgeht, wurde er in Versuch 1 von einem Handyman getötet, in Versuch 2 von Fink, in Versuch 3 ist er einfach aus Columbia gefallen, usw. Jetzt aber im 100 Versuch treffen alle Komponenten so aufeinander, dass alles mehr oder weniger glatt läuft, das heißt: Das Abenteuer erfolgreich beendet wird. Da trifft der Spruch "beim 101 mal geht es schief" zu, nur halt genau das Gegenteil, beim 101 mal klappts :D

Antwort #8, 01. April 2013 um 16:34 von jojoloe

Hey hab da noch ne andere Frage: Wenn man die Credits durchlaufen lässt kann man noch ne kleine passage spielen wo er wieder im grauen Büro sitz und im nebenzimmer höhrt man so ein mobile für babys. dann kann man durch die tür gehen und Booker ruft ständig Anna und dann wenn man kurz die Wiege sehen kann ist das Spiel wirklich vorbei.

Jetzt meine Frage: Wenn Elizabeth/Anna DeWitt Booker bei der Taufe ertränkt und somit Comstock auslöscht, tötet sie ja auch Booker DeWitt oder etwa nicht? Wie kann der denn dann nach Anna sehen. Er fragt ja präzise "Anna? Bist du hier?".
Kann mir das bitte einer erklären?
Trotz des echt wirren Endes ist das SPiel HAMMER GEIL!

Antwort #9, 01. April 2013 um 22:52 von Monkymonk

nein. Um Booker wirklich zu töten ( also der was bei Wounded Knee usw. gekämpft hat und ein Kindgezeugt hat) müsste man ihn wortwörtlich im Mutterleib töten. Da Booker aber davor ja existiert ist er am Leben. ERST als man die Zeitschleife splittet in Gläubig oder nicht ( bei der Taufe ) da werden Booker (der zu Comstock werden würde) ertränkt.

Verstehst du was ich meine.

Antwort #10, 01. April 2013 um 23:55 von Kuina93

Ja okay jetzt ergibt das für mich sinn :D Danke ;)

Antwort #11, 02. April 2013 um 08:44 von Monkymonk

Hat sich jemand mal den Film: the butterfly effect angesehen? Ist ein sehr guter Film der auch mit diesen verschiedenen Dimensionen handelt wie in Bioshock Infinite, bei dem am Ende des Films bei euch warscheinlich die selbe Reaktion entsteht wie beim Ende von diesem Spiel.

Antwort #12, 04. Februar 2014 um 15:10 von Edenapfel

Hat es etwas zu bedeuten, dass DeWitt auch wieder erst getauft werden muss, bevor er die Stadt betreten kann? Taufe am Spielende, Taufe am Spielanfang - er schimpft noch sehr darüber?

Darüber grübele ich.

Antwort #13, 10. März 2014 um 12:10 von Weberserk

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Bioshock Infinite

Bioshock Infinite

Bioshock Infinite spieletipps meint: Dieser beeindruckend inszenierte Ego-Shooter bietet eine stimmige Welt und überzeugt mit charismatischer Begleiterin und fesselnder Geschichte. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Hellblade - Senua's Sacrifice: Die spielgewordene Wikinger-Hölle

Hellblade - Senua's Sacrifice: Die spielgewordene Wikinger-Hölle

Nichts für Weicheier! Nach circa drei Jahren Entwicklungszeit präsentiert Ninja Theory euch den irren (...) mehr

Weitere Artikel

PlayStation 4: Software-Update 5.0 - das steckt wirklich drin

PlayStation 4: Software-Update 5.0 - das steckt wirklich drin

Vor kurzem berichteten wir schon darüber, dass ein Leak verraten hat, was im nächsten Software-Update fü (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Bioshock Infinite (Übersicht)