Worum geht es in dem 2.Teil? (PoP Warrior Within)

Also ich würde gerne mehr über den 2.Teil wissen. Teil 1 war ja so ziemlich eintönig von der Story her, und da wollte ich nun gerne wissen, ob das bei WW auch der Fall ist.

Danke im Vorraus für Antworten!
Anas Angel =)

Frage gestellt am 28. Juli 2008 um 11:20 von AnasAngel

25 Antworten

Der Prinz hat ja alles wieder "eingerenkt".
Nach 2 Jahren wird er vom Dahaka, dem Wächter der Zeit verfolgt, weil er eigentlich Tod sein müsste.
Um ihn wieder los zu werden muss er die herrin der Zeit töten und die erschaffung des Sandes der Zeit zu verhindern.

Er schafft es auch auf die Insel, aber sein Schiff wird zerstört.
Alleine kämpft er sich durch die ganze Insel.
Nach einigen Anstrengungen um ein Tor zu öffnen kommt es endlich zur Konfrontation mit der Herrscherin(garantiert kein Engel).
Aber der Kampf war in der Gegenwart und deswegen ist das von vor 2 Jahren immer noch present, genau wie der Dahaka.

Nach einigen Fluchten schafft es der Prinz wieder zur Herrscherin, diesmal in der Vergangenheit.
Dadurch ist er der entgültige Sieger.

Das andere Ende erzählt Sephi.

Antwort #1, 28. Juli 2008 um 11:33 von sin-slayer

Welches andere Ende? Gibt es noch eine zweite Möglichkeit das Spiel zu beenden?

Antwort #2, 28. Juli 2008 um 21:02 von AnasAngel

Ja, ich hatte gehofft Sephi schreibt das aber mach ich es eben.

Im normalen Ende besiegt der Prinz die herrscherin und verhindert die Erschaffung des Sandes.
Alles ist gut und der Prinz kommt einfach wieder nach Hause.
Das ist das falsche Ende.

Im richtigen Ende besiegt er den Dahaka und kehrt mit der Herrscherin (Kaileena) nach Babylon zurück.
Der Sand der Zeit wurde nicht zerstört und der Prinz konnte nicht verhindern das der Wesir an den Sand kommt.

So beginnt "The Two Thrones".

Antwort #3, 28. Juli 2008 um 21:11 von sin-slayer

Das ist ja ein verwirrendes Spiel... So viel mit der Zeit und so, da muss man ja genau hinsehen! verträgt er sich dann eigentlich wieder mit der Herrscherin?

Anas Angel =)

Sorry, dass ich erst jetzt schreibe.

Antwort #4, 31. Juli 2008 um 12:34 von AnasAngel

Ist doch nicht schlimm.
Ja, denn schließlich hat er sie vor dem Dahaka gerettet.
Ich glaube nach so einer Aktion vertragen sich alle(z.B. Cloud und Sephiroth).

Deswegen solltest du bei Zeitreisen, niemals richtig nachdenken.
Das ist nicht gut für deinen Kopf.

Antwort #5, 31. Juli 2008 um 12:38 von sin-slayer

Wie genau verträgt er sich denn mit ihr? Die ist nicht, rein zufällig natürlich (!) genauso alt wie er?

War dieser Dahaka der aus dem 1. Teil? Oder war der jemand anderes? Ziemliches Durcheinander bei dem Spiel...

Ich mache ja sowieso NIE Zeitreisen, wenn dann in meinem Kopf und da gehts auch immer drunter und drüber...

Danke fürs Antworten! =)

P.s.:Meine 20 Nachrichten sind voll, hab trotzdem geschrieben, musst mal kucken...

Antwort #6, 31. Juli 2008 um 12:45 von AnasAngel

Ich glaub der hatte sich verliebt.

Der Dahaka ist der Wächter der Zeit und taucht erst im 2.Teil auf.
Er ist 3-5 Meter groß und besteht aus schwarzem Rauch.

PS: Wie hast du heute schon 20 Nachrichten zusammenbekommen?

Antwort #7, 31. Juli 2008 um 12:50 von sin-slayer

Wie sieht er denn aus? So ein bisschen wie ein Gott?

Antwort #8, 31. Juli 2008 um 15:48 von AnasAngel

Von der Statur her...

Antwort #9, 31. Juli 2008 um 15:49 von AnasAngel

http://www.sethapophis.nl/images/dahaka.GIF

Das trifft es ganz gut.
Im Spiel sieht man den sowieso nicht oft, weil immer wenn er hinter dir ist, willst du nur noch weglaufen.

Antwort #10, 31. Juli 2008 um 16:12 von sin-slayer

Also vor dem Typen würde ich auch wegrennen... Sieht ja wirklich nett aus.

Antwort #11, 31. Juli 2008 um 17:03 von AnasAngel

Aber der Prinz hat Glück.
Denn der Dahaka reagiert allergisch auf Wasser.
So kann er immer wieder entkommen.

Der Kampf gegen ihn ist auch der Hammer.
Wenn du zu lange stehen bleibst, wirst du mit Tentakeln zu ihm gezogen und das heißt du hast verloren.

Antwort #12, 31. Juli 2008 um 17:13 von sin-slayer

Noch eine blöde Frage: Aber wie können aus einem Typ , der aus Rauch besteht, feste Tentakeln kommen?

Das mit der Schwäche ist irgendwie klar, Rauch - Wasser - ja das passt...=)

Antwort #13, 31. Juli 2008 um 17:24 von AnasAngel

ups, mein Fehler.
Der besteht nicht nur aus Rauch.
Sein Körper ist von Rauch umgeben.

*Beschämt guck*

Antwort #14, 31. Juli 2008 um 17:27 von sin-slayer

Hab ich es mir doch gedacht! =) Denn auch bei seeeehr viel Fantasie, aber das wäre etwas schlecht möglich...

Musst nicht beschämt "gucken". Kann jedem passieren!

=)

Antwort #15, 31. Juli 2008 um 17:34 von AnasAngel

ANaj, er besteht aus SAND, genasuso wie die anderen Sandmonster, nur existiert er schon seit Anbeginn der Zeit, sogar schon VOR der Herrscherin der Zeit, der Dahaka verfolgte den PRinzen, weil er ja die zeit durcheinander brachte...

Sorry, dass ich vorhe naoch nicht geantwortet habe...

Ja, die beiden verlieben sich ineinander, allerdings passiert da in TTT noch was besonderes...

PS: Denkt dran Wasser und Sand vertrasgen sich auch nicht so sehr... denn Sand der mit Wasser in Berührung kommt, ist schlammig und kann sich nicht mehr sehr gut bewegen, bei diesen Sandmosntern ist das schon etwas krasser... die sterben dann einfach...

Achja, wusstest du auch, dass der Prince vorher mit der Herrscherin redet (ohne zu wissen wer sie ist) und sie ihn davon abbringen will, weiter zu versuchen, die Erschaffung des Sandes zu bewerkstellligen? SIe hate nämlich mal ins Buch der Zeit geschaut und weiß wie sie sterben soll... durch ihn...

außerdem trifft der Prinz auch ein seltsames Wesen dass vom Aussehen her Ähnlichkeit mit dem Dahaka haben soll...

PS: Die Waffe mit der der Prinz den Dahaka besieght heißt nicht umsonst Wasserschwert...^_^

Uff... uff...
Gomen nasai, dass ich die ganze Zeit nicht geantwortet hatte...

Antwort #16, 02. August 2008 um 20:05 von Darkknight_Sephiroth

Ist nicht schlimm =) Jetzt hast du ja geantwortet!
Also wir haben noch 8 Antworten, da könntet ihr mir ja vielleicht schon mal leicht erklären wie es in TT weitergeht ?

Anas Angel =)

P.s.:Ja aber aus dem Schlamm kann ja unter der heißen Sonne auch etwas festes werden und wenn man dann noch irgendeinen Zauber dazutut, dann könnte ein echt harter (im wahrsten Sinne des Wortes) Gegner daraus werden...

Antwort #17, 03. August 2008 um 13:16 von AnasAngel

Der Prinz und Kaileena kommen nach Babylon.
Dadurch das der Sand nicht vernichtet wurde und der Prinz auf der Insel war konnte der Wesir seinen Plan verwirklichen, was er in SoT nicht geschafft hat.

Als die beiden ankommen wird ihr Schiff abgeschossen und Kalifa gefangen genommen.
Der Prinz verfolgt sie, aber er kommt zu spät.
Der Wesir lässt den Sand der Zeit frei(indem er Kaileena tötet), verwandelt sich in etwas Gottähnliches und der Prinz bekommt diesmal auch etwas ab.
In ihm wächst nun seine dunkle Hälfte.

Er verfolgt den Wesir durch die Stadt und trifft dabei auf Farah, die zum Glück nicht mitkämpfen muss.
Auf dem Weg durch die Stadt besiegt der Prinz 4 Generäle von der Armee des Wesirs.
Am Ende steht er dem Wesir gegenüber und liefert sich mit ihm ein obercooles Gefächt, das er schließlich gewinnt.

Danach vernichtet er noch das Böse in seiner Seele.
Jetzt hat ist er nicht nur den Dahaka los, sondern auch der Held der Stadt.

Antwort #18, 03. August 2008 um 13:28 von sin-slayer

Naja, aber der reagiert eben wie die ganzen Sandmonster auch... ^_^ die haben eine Wasserallergie.. reagieren mit Zerfall darauf...^_^

aber ansonsten wäre das eine schöne Idee.. wenn man den Dahaka nochmal besiegen könnte...

so, zu PoP TTT:

Der Prinz fährt mit einem Boot alleine mit der Herrscherin der Zeit in seine Heimat Babylon (was die beiden da so machen ganz alleine kann man sich wohl vorstellen...)

So, kurz vor der Küste zieht leider ein Sturm auf, und deswegen zerschellt das Boot, als der Prinz wieder zu Bewusstsein kommt (er liegt auf einem Balken vom Boot), kan er gerade so noch sehen wie Kayleena von zwei Wachen entführt wird, und wie die gesamte Stadt in Kämpfe verwickelt ist...

Antwort #19, 03. August 2008 um 13:29 von Darkknight_Sephiroth

ASUßeerdem hat er auch gelernt, dass er die vergangenheit und damit auch den Tod seines Vaters akzeptieren muss...

Und das Ende kommt einem von SoT seeeeeeeeeeeeeeeehrr bekannt vor...

Antwort #20, 03. August 2008 um 13:31 von Darkknight_Sephiroth

Und du bist gut.
Von wegen Sturm.
Die Soldaten haben mit Katapulten auf die geschodden und ein paar 1000 Feuerpfeile.

Antwort #21, 03. August 2008 um 13:33 von sin-slayer

Denn da erzählt er Farah wieder: "Viele Leute glauben Zeit wäre wie ein Fluss, der nur in eine Richtung fließen kann, doch ich sah das Antlitz der Zeit, und ich kann dir sagen: Sie liegen falsch. Die Zeit ist wie ein Ozean der Geschichte. Du wirst dich fragen wer ich bin, dass ich sowas sage, setz dich und ich erzähle dir eine Geschichte die du nicht glauben wirst..."

Antwort #22, 03. August 2008 um 13:35 von Darkknight_Sephiroth

Najaaaaa... das ist auch eine Art von Sturm... im Endeffekt, stimmt es aber: das Schiff geht kaputt...^_^

ist schon ne Weile her.. dass ich es gezoggt hatte, war sogar in einem Tag mit fertig.. beim ersten Spielen...

Antwort #23, 03. August 2008 um 13:37 von Darkknight_Sephiroth

Jungs beruhigt euch!

Also geht es immer nur darum diesen Wesir und den Dahaka zu besiegen? Und warum kämpfen die immer?

Wird die Kah. (die hat einen komischen Namen) getötet?

So, jetzt misch ich wieder mit!
=)

Antwort #24, 03. August 2008 um 13:43 von AnasAngel

Der Dahaka ist schon besiegt.
Der Wesir tötet Kaileena um den Sand der Zeit zu befreien und der Prinz tut alles um ihn zu vernichten.

Antwort #25, 03. August 2008 um 13:46 von sin-slayer

Die Frage wurde automatisch geschlossen, da die Grenze von 25 Antworten erreicht ist. Mehr Antworten sind eigentlich nie nötig, um eine Frage zu beantworten. So verhindern wir auch Spam.

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Prince of Persia Warrior Within

PoP Warrior Within

Prince of Persia Warrior Within spieletipps meint: Der hüpfende Prügelprinz in Bestform - wenn nur der Schwierigkeitsgrad nicht so bockig wäre...
Spieletipps-Award84
Hellblade - Senua's Sacrifice: Die spielgewordene Wikinger-Hölle

Hellblade - Senua's Sacrifice: Die spielgewordene Wikinger-Hölle

Nichts für Weicheier! Nach circa drei Jahren Entwicklungszeit präsentiert Ninja Theory euch den irren (...) mehr

Weitere Artikel

Diablo 2: Fan entwickelt Remake in Starcraft 2

Diablo 2: Fan entwickelt Remake in Starcraft 2

Seit der Ankündigung und der Veröffentlichung von Starcraft - Remastered sind Fans von Warcraft 3 - Reign of (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

PoP Warrior Within (Übersicht)