Besseres Spielprinzip als Skyrim, Oblivion und Morrowind ? (ESOTU)

Wie findet Ihr das eigentlich ,dass aus einer Spielreihe, wo nur man selber der Held ist plötzlich ein Multiplayer-Game wird ,wo man mit 1000000 Spielern auf einem großen Server ist ? Ich finde das echt zum K***en ...
Aus first Person wird Third Person , aus einem werden 1000000 Spieler .
Ich mochte immer diese Ruhe in Skyrim zb in den Städten und in der Natur und jetzt laufen immer irgendwelche anderen Spieler in der Gegend herum !
Ich finde das ist kein Elder Scrolls mehr , das ist nur ein Online spiel ... Ich möchte die Einzelspieler Elderscrolls zurück, kein Onlinespiel
Was haltet ihr davon ?

Frage gestellt am 02. April 2013 um 22:27 von rosc1411

7 Antworten

Du brauchst keine Angst haben, deine geliebte Einzelspieler Reihe stirbt deswegen doch nicht aus !

Ich freu mich auf den MMO Titel.

Antwort #1, 03. April 2013 um 08:05 von Playeradd86

Aber ich denke nicht das noch Einzelspieler - The Elder Scrolls rauskommen wird ,denn sie stecken ja alles aus ganz Tamriel in diesen einen Titel...
Was soll man da noch in eventuell zukünftigen Spielen entdecken ? Und man muss auch viele Dungeons in The Elder Scrolls Online mit anderen Spielern durchlaufen um sie zu Entdecken da es ja auch Bossgegner geben wird .
Wo bleibt da die Spannung ?

Antwort #2, 03. April 2013 um 10:17 von rosc1411

Naja in einem MMO muss es ja Boss Gegner geben, was wäre ein MMO ohne vernünftiges Instanz System ? Dass würde keiner Spielen, will ja keiner in der Gruppe nur Häschen töten.

Jetzt mach dir doch nicht jetzt schon Sorgen um etwas was wir gar nicht Wissen, ich denke schon das es noch Einzelspieler TES Teile geben wird, sollten sie aber genausoviel Liebe in die Online Variante stecken hätte ich da auch nix dagegen.

Versuch doch einfach mal dich dem neuen nicht so zu verschließen, sei offen für was neues.

Und falls du das nicht kannst hoff darauf das TES Online ein Flop wird.

Antwort #3, 03. April 2013 um 11:32 von Playeradd86

Dieses Video zu ESOTU schon gesehen?
Ok werde bestimmt auch da viel erkunden (neue Kontinente und Orte) und villeicht wirds ja sogar ganz cool ...

Antwort #4, 03. April 2013 um 12:51 von rosc1411

Ihr wisst, dass TES:O KEIN offizieller Nachfolger ist? Es ist also wirklich ein Onlinespiel, dass eben die Atmosphäre der Elderscrolls-Reihe aufnehmen will.
Auch ist nun ein anderes Entwicklungsteam an TES:O dran. Bisher wars immer Beths höchsteigenes Entwicklungsstudio Bethesda Softworks (oder wie sie sich nennen), TES:O wird allerdings von ZeniMax (Online) entwickelt. Die Reihe wird bestimmt noch den ein oder anderen Singleplayer bieten, der dann evtl. aus TES:O bekannte Orte haben KÖNNTE, aber auch sicherlich einiges an neuen Orten bieten kann.
Außerdem gibt es auf Nirn ja noch mehr Kontinente, als nur Tamriel. Wer weiß, vllt. sehen wir in einem neuen TES, sprich TES VI, auch einen neuen Kontinent, villeicht mit Anbindung an Tamriel, also das man Tamriel ebenfalls erkunden kann, oder eben nicht. Das ist einfach reine Spekulation.

"etwas was wir gar nicht Wissen,"
Gut gesagt, so seh ich das auch. Wir wissen eben nicht, welchen Zug Bethesda als nächstes fährt, was TES betrifft, ja wir können es ja nicht wissen. vermutlich wissen sie es ja nichtmal selbst.

Antwort #5, 07. April 2013 um 00:05 von Fable_2

Ich finde diese Idee einfach nur Endgeil

Open World Spiele Online zu zocken war schon mein größter Wunsch

Du musst dir mal vorstellen du bist ein Level 50 Krieger
und gegenüber dir stehen 5 Level 10 Spieler

die Friedlich feindlich sind

und du machst sie alle Fertig das wäre einfach nur sau Lustig :D

Antwort #6, 15. April 2013 um 12:43 von gelöschter User

Ich finde TES:O jetzt schon scheiße (Wow lässt Grüßen)
Ich werde es als Prostest nicht Kaufen und ich glaube ich bin da nicht der einzige.
Ganz Tamriel als Einzelspieler im Skyrim-Style wäre richtig geil.
Stellt euch die ganzen Verschiedenen Kleider, Waffen, Zutaten, Tiere, Bücher, Geschichten usw. vor aus 9 Provinzen. Die Möglichkeiten die sich ergeben würden für Moder wären unbeschreiblich.
Und Bethesda hätte auch was davon, die Ganzen ADD-ONS die sie zu den Hauptspiel verkaufen könnten wären ein Dauerbrenner.
ADD-ONS von Kleider, Quests, evtl. neue Kontinente, Schifffahrt, Seeschlachten, Fraktionen, Waffen, Fähigkeiten, Neue Orte, Neue Möglichkeiten usw.
Es wäre einfach der Hammer für beide Seiten (Spieler und Hersteller).

Antwort #7, 22. August 2013 um 02:37 von Mosch6

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Elder Scrolls Online - Tamriel Unlimited

ESOTU

The Elder Scrolls Online - Tamriel Unlimited spieletipps meint: Kein Abo in Tamriel Unlimited, keine technischen Probleme, kein "Pay 2 Win". Also kein Grund mehr, Tamriel fern zu bleiben. TESO war noch nie so gut wie jetzt. Artikel lesen
Spieletipps-Award86
Die Katze im Sack kaufen: Vorbestellungshorror in all seinen Facetten

Die Katze im Sack kaufen: Vorbestellungshorror in all seinen Facetten

Endlich ist er da, der Tag an dem Spiel XY erscheint. Als braver Vorbesteller müsst ihr euch jetzt um nichts mehr (...) mehr

Weitere Artikel

Chernobyl VR Project: Für PlayStation VR angekündigt

Chernobyl VR Project: Für PlayStation VR angekündigt

Entwicklerstudio The Farm 51 verspricht euch mit dem Chernobyl VR Project eine interaktive Reise durch die verwüst (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

ESOTU (Übersicht)