schnelles geld... (Skyrim)

kann mir jemand sagen wie man schnell gold bekommt? brauche es dringend um rohstoffe zu kaufen etc. bin lvl 28 falls das was zur sache tut. danke!

Frage gestellt am 03. April 2013 um 15:57 von Tokoru

8 Antworten

gibt viel hacke holz und verkaufe es , mache die story line der dunklen bruderschafft bekommst immer geld pro auftrrag und am ende 20.000 gold danach solltest du immer 1000 gold für jeden auftrag danach bekommen , diebesgilde hat auch was is aber langweilig und verdient man für mich zu wenig hmm ... ruinen erkunden und plunder mitnehmen ... in dwemer/zwergen ruinen nach dwemermetall suchen sammeln zu barren schmelzen und verkaufen ... auf drachen jagd gehen und deren knochen verkaufen ... heiraten und frau arbeiten lassen ... ok mir gehen die ideen aus obwohl wen prostutition in skyrim möglich were würde ichs auch anbieten :D gibt aber leider nit ... also das weren meine vorschlägen

Antwort #1, 03. April 2013 um 16:01 von PH1LIPPGD

"ruinen erkunden und plunder mitnehmen"

Das einzige das sowohl zuverlässig funktioniert als auch ne nette Summe einbringt.

Holz hacken, ist doch wohl ein Witz.
Radiant Quests sowohl von der DB als auch von der DG sind kontraproduktiv.
(Man wird nach Playerlevel bezahlt)
Drachen muss man erstmal finden und Dwemermetall sammelt sich nur mit nem Begleiter einigermaßen gut.

Antwort #2, 03. April 2013 um 16:11 von derschueler

Waffen und Rüstungen schmieden-verbessern-verkaufen...je höher dein Schmiedeperk ist, umso mehr Geld gibt es.

Antwort #3, 03. April 2013 um 16:18 von gelöschter User

Dieses Video zu Skyrim schon gesehen?
danke ^^

Antwort #4, 03. April 2013 um 16:21 von Tokoru

derschueler

ich habe mal solange holzgehackt und ner mühlen besitzerinen gegeben die hat mir dan einfach 150 ungefähr goldstücke in die hand gedrückt zwar dauert lange aber geld kann man verdienen

wegen den drachen , die tauchen zufällig auf heist die drachen finden einen selbst bevor man sie zuerst findet (kann man gut mit einen chuck norris witz vergleichen) ansonsten die drachen berge sind nit wirklich schwer zu finden vorallem kann man ja die wachen solange belästigen bis die sagen : yo da irgendwas auf schurspitze echse mit flügeln und feueratem ,

und nen packesel zu finden is garnit schwer habe faendal genommen musste nur einen gefälschten brief camila zeigen und schon war er bereit ein großteil des dwemer-mülls zu schleppen bin dan einfach in markath in calcemos labor eingebrochen und habe aus illegalen metall -> verkaufbare barren verwandelt ...

Antwort #5, 03. April 2013 um 17:03 von PH1LIPPGD

"und am ende 20.000 gold" - Nur das diese 20k für einen Neueinsteiger gedacht, der auf einen low lvl die DB absolbieren will, von den 20k kostet die Restaurierung des Dämmerstern Sanctum ca.19k Septime, die Questbelohnung des Mordes betrifft davon exakt 1000. ;)

Antwort #6, 03. April 2013 um 17:30 von paper007

"ich habe mal solange holzgehackt und ner mühlen besitzerinen gegeben die hat mir dan einfach 150 ungefähr goldstücke in die hand gedrückt zwar dauert lange aber geld kann man verdienen"

In der Zeit hätte man das 10-20-fache verdient wenn man Schätze gesucht/gefunden/verkauft hätte.
Und selbst wenn du dir dein Geld so verdienst, wird Brynjolf immer noch behaupten man hat noch nie selbst Geld verdient. ...der Arsch...
______________________________

"wegen den drachen , die tauchen zufällig auf heist die drachen finden einen selbst bevor man sie zuerst findet"

Na dann lass dich mal finden und sag mir wie langs gedauert hat. Die höchsten Chancen hat man gegen Ende der Mainquest.
______________________________

"und nen packesel zu finden is garnit schwer habe faendal genommen musste nur einen gefälschten brief camila zeigen und schon war er bereit ein großteil des dwemer-mülls zu schleppen bin dan einfach in markath in calcemos labor eingebrochen und habe aus illegalen metall -> verkaufbare barren verwandelt ..."

Ich weiß sowohl, wie man Faendal zum Begleiter macht als auch wo man andere Begleiter auftreibt.
Das Aufsammeln von Zwergenmetall nur um sie zu verkaufen ist viel Aufwand für vergleichsweise wenig Erlös. Schmiede die Teile zu BÖgen, skill Verzauberung damit und verkauf die Produkte daraus.

Antwort #7, 03. April 2013 um 17:40 von derschueler

Die Handwerkskünste sind im Endeffekt die effektivste Variante, schnell an viel Gold zu kommen. Aber wenn du das Gold erst einmal hast, weißt du nicht mal mehr wohin damit. Da man ja nicht mal eben so eine ganze Stadt so auslöschen kann, dass alle Häuser, deren Besitzer man nach Sovngarde schickt, erwerbbar werden, wie es in Fable seinerzeit möglich ist/war, hat man auch nichts, was große Löcher in die Kasse des Dovahkiin treiben könnte. Was normale Ladenbesitzer verkaufen, findet man größtenteils zu Hauf in random Containern, oder man stellt sie selbst her, da man ja ein Meisterhandwerker ist.
MfG Sammy

Antwort #8, 03. April 2013 um 21:24 von Fable_2

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Elder Scrolls 5 - Skyrim

Skyrim

The Elder Scrolls 5 - Skyrim spieletipps meint: Ein wunderbares Abenteuer, das sicher die Träume vieler Spieler erfüllt und noch spannender ist als Vorgänger Oblivion. Kurz: das Rollenspiel des Jahres. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Videospiel-Journalisten müssen keine guten Spieler sein - oder?

Videospiel-Journalisten müssen keine guten Spieler sein - oder?

Vor einigen Tagen brach in den Sozialen Medien und auf Reddit eine Debatte los. Müssen Videospiel-Journalisten (...) mehr

Weitere Artikel

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

WilianZilv / gamebanana.com Der Modder WilianZilv hat siverse Charakter-Skins für die inoffizielle Emulator-Version (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Skyrim (Übersicht)