nervt euch das auch? (Skyrim)

bei mir sterben ständig die menschen weg in weißlauf sind schon sämtliche händler gestorben bzw. einfch verschwunden, findet ihr dass auch blöd das solche menschne sterben können?

Frage gestellt am 04. April 2013 um 19:01 von KTM_Freak

13 Antworten

Wenn die NPC nicht in der Halle der Toten liegen ist das mehr ein Bug der Engine. Bedauerlicherweise muss ich gestehen, dass ich dein Problem nicht besitze, deine Situation könnte höchstens mit dem Vampir & Drachenangriffen von Dawnguard in Zusammenhang stehen oder eher sehr selten, durch den Bürgerkrieg in Weißlauf starben die NPC weil die Türen unverschlossen.

Antwort #1, 04. April 2013 um 19:30 von paper007

jup genau nach dem vampirangriff von dawnguard sind da ein paar händler verschwunden :(
gibts da villeicht auch ein paar unsterbliche (die nur bewusstlos werden) oder so weil sonst gibts ja irgenwann keine händler mehr^^

Antwort #2, 04. April 2013 um 19:41 von KTM_Freak

Bei mir sind durch Drachenangriffe in Flusswald mal einige Leute gestorben, musste dann laden, da ich den Schmied nicht verlieren wollte; das ging aber noch, da ich die Verluste mitgekriegt habe.
Das war eh ein Bug. Ich komm nach Flusswald: Drachenangriff! Töte das Viech, reise weiter. Komme später wieder: Drachenangriff! das ging ca. 5 mal so! (Immer bei Schnellreise) Die Wachen waren irgendwann alle weg. Nach nem Konsolenneustart war wieder alles in Ordnung.
Dass NPCs mit Namen zufällig sterben können, ist wirklich ein Problem. Die könnten bei Drachenangriffen wenigstens in die Häuser gehen.

Antwort #3, 04. April 2013 um 20:01 von XBOXBrutus

Dieses Video zu Skyrim schon gesehen?
Meh... Dawnguard rottet mit der Zeit ganz Skyrim aus. Mach die Story, durch dann hatt sichs mit den Vampirangriffen. ...mehr oder weniger...

Antwort #4, 04. April 2013 um 22:03 von derschueler

Die Spawnrate in Flusswald ist sehr hoch bei Drachen, selbiges trifft auf Dämmerstern und Falkenring zu. ^^

Die Dawnguard Vampirangriffe rotten mit der Zeit ganz Skyrim aus, erledige die Quetsline besser sofort.
Durch den Angriff der Vampire macht das Spiel keinen spass mehr, da sämtliche Questgeber verstarben, egal ob nun Essential oder nicht.

In Weißlauf sind die meisten Händler sterblich, du könntest auf die Khajiit Karawane vor Weißlauf oder mit etwas Glück auf den Gemischtwarenhändler Belethor zurückgreifen.

"Die könnten bei Drachenangriffen wenigstens in die Häuser gehen." - Wieso sollten sie auch? Die kommen doch lieber raus, den Drachen anschauen und wie kopflose Hühner laufen se herum oder greifen den Drachen mit Fäusten an oder endschliessen sich in die Schusslinie des Player zu rennen.

Du verstehst was gemeint? ;)

Edit: Nabend Marek. =D
Da war ich erneut zu lahm.

Antwort #5, 04. April 2013 um 22:14 von paper007

ja mach ich gerade aber ich hoffe dass beim nächsten elder scrolls das geändert wird, weil wie xboxbrutus schon sagt, dass da wichtige handels npcs einfach aus zufall mal sterben können ist echt nicht gut.
bei mir war auch noch das problem, das der angriff genau zur abendstunde wo alle händler gerade die länden verlassen statt gefunden hat und dadurch eben soziehmlich alle getötet wurden und ich habe es natürlich nicht gemerkt und dann schon alle speicherstände überschrieben habe :(
und von vorne möchte ich auch nicht mehr anfangen wegen meinen lvl. 81 chara.

Antwort #6, 04. April 2013 um 22:20 von KTM_Freak

Nabend^^

Die Dorfbewohner stürmen mit Messern bewaffnet ohne rüstung oder Chance auf Sieg in den Sicheren Tod in Form eines Drachen!

...die ham wesentlich größere Eier als ein gewisses Drachenblut xDD

Antwort #7, 04. April 2013 um 22:21 von derschueler

XD auf jeden Fall, dafür aber nur halb so viel Hirn.
Ich meine, die sehen einen Mega-Badass-Krieger mit ner Rüstung aus den Knochen toter Drachen und denken wohl: Du Poser! Das mach ich selbst!

Dann landet der Drache bei Flusswald an der Sägemühle und die Leute stellen sich in einer Reihe auf...

Wachen respawnen auch nicht, oder? (Die sind ja quasi Drachendosenfutter, der größte Schaden, den eine Wache dem Drachen zufügt, ist eine Magenverstimmung)

Antwort #8, 04. April 2013 um 22:35 von XBOXBrutus

Wenn die Dorfbewohner es mal schaffen sollten einen Drachen zu killen, weil ein gewisses Drachenblut den bereits stark bearbeitete, stöhrt sie das hinterher garnicht. Die gehen ihrer Arbeit normal wieder nach, als wäre es das natürlichste von der Welt einen Drachen ohne Rüstung mit nem Buttermesser zu tilgen. xD

So saß ich vorhin da. >:O
Denen gehts am virtuellem Hintern vorbei was se töten, hauptsache die Arbeit wird hinterher erledigt.

"Wachen respawnen auch nicht, oder?" - Kommt auf die Region und Ortschaft an, die Einsamkeit Wachen spawnen nach einen Drachenangriff nicht mehr. Manche Körper bleiben sogar liegen.
Ich sah noch keinen Drachen die NPC mal hinunterschlingen, dauernd werden se aus dem Maul geschlaudert, selbst (klein) Tiere fliegen mal so durch den Raum, die mit einem Habs runterwürgen könntest. ^^

Die Sägemühlen Aktion ist einfach nur dämlich von der AI der NPC, die laufen vor dem Angriff dorthin und lassen sich killen, weil se nicht springen können oder an den Drachen nicht herankommen, weil er zu hoch sitzt oder ein Hinderniss (wie das Haus/Dach" den Weg versperrt.

Antwort #9, 04. April 2013 um 22:43 von paper007

ja genau dass finde ich auch immer so witzig, da greift ein drache an der das halbe dorf auslöscht und alle können nur mit fäusten auf ihn einprügeln, weil sie nix andres haben und anschließen (wers überlebt) gehen sie wieder den genz normalen tagesablauf nach, da muss ich teilweise echt schmunzeln so dumm ist dass schon :D
hab grad noch ne runde gezockt, dann geh ich so nach weißlauf (wieder zur abendstunde wo alle gerade die läden verlassen^^) und dann kommen da wieder lauter so vampirfürsten und anstatt dass die ganzen händler wie addrian avencci weglaufen gehen sie mit nem küchenmesser auf die vampirfürsten die mit großen schwertern bestückt sind los xD

Antwort #10, 04. April 2013 um 23:46 von KTM_Freak

Mahl ne Frage Leute ? Sollten die NPC's in Skyrim laut Bullshitthesda (Haha paper hab mein eigenes gemeines Synonym :P) auf sowas reagieren ? z.B wenn Belethor der Händler stirbt übernimmt sein Gehilfe seinen Jop ? Also ich kann mich an so eine Behauptung erinnern :/

Antwort #11, 05. April 2013 um 23:09 von WitheAssasin117

"Bullshitthesda" - Das seh ich und bin neidisch, das mir es nicht einfiehl. :'(
Allerdings kann ich seit 1.9.1 Beta (frag nicht) über die jetzigen Bugs am PC eher schmunzeln - (die Synonym gehem mir seit Bugshitda aus), das ärgern geht nicht mehr so recht von statten, man findet sich damit irgendwann ab das kein richtiger Fix kommt, sondern nur Gimmicks. Dieser Patch wird eh 1:1 auf die Konsolen portiert, wozu noch aufregen? Sind eh nur Glitchuses gefixt. ;P

Zur Frage von dir: Bethesda - Todd & Peter berichteten wie intelligent die Radiant AI auf die Umwelt agiert... von dem Entwicklertagebuch raus sollten Actore bestimmte Emotionen zeigen oder das Leben verändern, wenn Skyrim durch irgendetwas beeinflusst oder der Player einen hohen Fame & Infamy Skill besitzt. Nunja, ich lasse beim gamen das Making of aufm PC laufen und merk InGame nicht das sich nachm Drachenkampf etwas an den NPC verändert. Sie gehen sofort arbeiten, essen oder schlafen. Hin und wieder applaudieren se dem Drachenblut oder laufen gegen das Drachenskelett ohne Reaktion. Sterben NPC durch einen Drachenangriff, freezen die Anderen entweder an Ort und Stelle zum wegsterben oder gebückt wird der leblose Körper dauerhaft untersucht. Erinnern tun sich die NPC nicht an einem nach der rHilfe oder auf den Fame/Infamy Wert folgt auch keine Reaktion. Von der Situation die KTM beschreibt, sollte die AI zum wegrennen animieren und in Häuser verbarrikadieren, statt sich ins eigene Verderben zu stürzen. Gerade bei solchen Gegnern stirbr Skyrim schneller aus als wenn der Player eine Rampagetour veranstaltet.

Oh, die Making of Idee basiert mehr auf leere Versprechungen als Comedy, das stell ich momentan mit allen Games an. :D

Stirbt Belethor ist der Laden weiterhin geschlossen, ein anderer übernimmt das Geschäft nicht, dachte Sigurd tut es, nö der repariert seit drei InGamemonaten die selbe Stelle des Zaunes nach dem Bürgerkrieg.

Antwort #12, 06. April 2013 um 03:13 von paper007

hallo, bei mir fallen die wachen, in Weißlauf, einfach hin und sind tot.
Würde mich nicht stören, wenn ich danach nicht von jeder anderen wache die an dem vorbei geht, bestätigt werden würde. verschwinden die Leichen irgendwann oder muss ich die unter einer brücke oder so verstecken?

Ich spiele erst seit kurzen Skyrim, und mir ist durch ein Hunde-Angriff mein Pferd und der Händler weggestorben. Gibt es eine andere stelle an der ich mir ein neues kaufen kann?

Antwort #13, 30. November 2016 um 22:50 von Hunter_flo_666

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Elder Scrolls 5 - Skyrim

Skyrim

The Elder Scrolls 5 - Skyrim spieletipps meint: Ein wunderbares Abenteuer, das sicher die Träume vieler Spieler erfüllt und noch spannender ist als Vorgänger Oblivion. Kurz: das Rollenspiel des Jahres. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Warum Hellblade - Senua's Sacrifice fast nicht entstanden wäre

Warum Hellblade - Senua's Sacrifice fast nicht entstanden wäre

Flimmert ein Spiel bei uns über den Bildschirm, können wir loszocken und Spaß haben. Was alles (...) mehr

Weitere Artikel

PlayStation 4: Software-Update 5.0 - das steckt wirklich drin

PlayStation 4: Software-Update 5.0 - das steckt wirklich drin

Vor kurzem berichteten wir schon darüber, dass ein Leak verraten hat, was im nächsten Software-Update fü (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Skyrim (Übersicht)