Nationen (Total War - Rome 2)

Als ich letztens mich mal wieder auf der Total War seite informierte, las ich folgendes: - 117 verschiedene Nationen

jetzt meine Frage: findet ihr es nicht auch absolut übertrieben, 117 Nationen in die Kampagne einzubauen, wobei man aber nur 9 spielen kann? Ich meine, wie lange soll den da eine Runde bei 117 Völkern dauern? Und abgesehen davon wird es ja dann keine Rebellen mehr geben, was ich sehr schade finde. Und die Diplomatie wird ja dann auch viel zu aufwendig.

Würde mich über eure Meinung freuen

Frage gestellt am 04. April 2013 um 22:13 von Dominator97

13 Antworten

1. halten die jungs und mädels von Creative Assembly einigermaßen an die history was nation angeht. sähe ja bissel doof aus wen 3/4 der welt keiner nation untersehen würden oder?

2. es sind 8 völker da wären die Römer, Kartahger, Makedonen, Iceni, Arvener, Sueben, Parther und die Ägypter.
2.1 es ist ja nicht das ziel alles zu erobern, sondern nur ein teil der welt.

3. rebellen nein aber dafür interne konflikte. (so hat rom ja den senat der einen zu mähtigen spieler fürhten könnte. (andere völker haben änliches))
http://www.totalwar-rome-2.de/viele-neue-infos-...

und ich finde das es nötig ist die diplomatie wieder mehr zu gewichten.

Antwort #1, 05. April 2013 um 03:29 von spekter1993

1. Da hast du schon recht, aber 117 Fraktionen finde ich wie gesagt extrem übertrieben. Ich finde die 40 wichtigsten hätten es auch getan.


2. Die Namen von 8 Völkern sind bis jetzt angekündigt, es soll aber noch eine 9. erscheinen, allerdings finde ich auch 9 sind zu wenig. Ich hätte mir wenigstens 12 gewünscht.


3. Mit dem Senat und dem anderen neuem Zeug, was sich die Entwickler ausgedacht haben, is ja schön und gut, aber gerade für den Anfang sind Rebellen nützlich, wo man noch nicht so viele Soldaten hat, um einen richtigen Krieg anzufangen.

Ich finde es auch gut, wenn die Diplomatie mehr gefragt ist, als bei den anderen Teilen, aber bei so vielen Völkern braucht man ja ewig, bis man bei alle durch, gerade was die Bündnisse betrifft.

Antwort #2, 05. April 2013 um 09:58 von Dominator97

Klar sind 117 Nationen sehr viele, aber wenn es so viele gab, dann sollten sie auch im Spiel vorkommen. Wieviele Nationen spielbar sind steht übrigens noch nicht fest, mich würde es aber nicht wundern wenn acht spielbar sind und noch drei oder vier als DLC erhältlich sind. Abgesehen davon gibt es in den neueren Total War Titeln auch keine Rebellen. Mit keine Rebellen mehr ist gemeint, dass es nichtmehr nur eine gigantische Rebellenfraktion gibt, sondern sie in mehrere Stadtstaaten und Stämme aufgeteielt ist.

Antwort #3, 07. April 2013 um 16:08 von gelöschter User

Dieses Video zu Total War - Rome 2 schon gesehen?
Es steht fest, dass es 9 spielbare Fraktionen geben wird. Was ich wie gesagt bei 117 Nationen etwas wenig finde. Und das mit den einzelnen Stadtstaaten ist zwar realistisch, ich finde es aber nervig, wenn jede zweite Runde ein Volk ausgerottet wird. Zudem werden die Runden ja dann endlos lang.

Antwort #4, 07. April 2013 um 16:45 von Dominator97

Wie kommst du auf neun? Acht stehen fest und die neunte ist nur Spekulation.

Antwort #5, 07. April 2013 um 18:09 von gelöschter User

Die neunte steht fest, es ist nur noch nicht bekannt, welche es wird.

Antwort #6, 07. April 2013 um 19:35 von Dominator97

Und wo hasst du das her?

Antwort #7, 07. April 2013 um 21:16 von gelöschter User

Antwort #8, 07. April 2013 um 23:04 von Dominator97

Tatsächlich, du hattest Recht. Vorher hiess es noch acht Fraktionen, jetzt neun, vielleicht kommt noch eine zehnte hinzu...

Antwort #9, 08. April 2013 um 18:50 von gelöschter User

Hoffentlich...

Antwort #10, 09. April 2013 um 16:12 von Dominator97

ich hab nichts gegen viele fraktionen es ist dan viel komplizierter mit bündnisen kriegen handel usw.

Antwort #11, 23. Mai 2013 um 19:54 von derfehlt

Es gibt nun wenn man das Spiel vorbestellt 12 fraktionen

Antwort #12, 28. Mai 2013 um 16:09 von deruebermolch

Bei der Standart Version gibt es 8 spielbare Fraktion:

Rom
Karthago
Mazedonien
Gallier
Germanen
Briten
Parthien
Ägypten

Wenn man den gratis DLC (kenn nicht den Namen) kriegt man noch:

Pontus

Mit dem DLC „The Greek Staates” (den man in der Collecters Editon gratis dazu bekommt) kriegt man drei weitere Fraktionen:


Epirus
Athen
Sparta

Das bedeutet das man bis zu 13 Fraktionen spielen kann.

Antwort #13, 19. Juni 2013 um 17:02 von eraycem

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Total War - Rome 2

Total War - Rome 2

Total War - Rome 2 spieletipps meint: Umfangreiches Stategiespiel mit erneut spannenden Gefechten. Wartezeiten, Aussetzer bei der künstlichen Intelligenz und holprige Spielbalance stören allerdings.
79
Hellblade - Senua's Sacrifice: Die spielgewordene Wikinger-Hölle

Hellblade - Senua's Sacrifice: Die spielgewordene Wikinger-Hölle

Nichts für Weicheier! Nach circa drei Jahren Entwicklungszeit präsentiert Ninja Theory euch den irren (...) mehr

Weitere Artikel

Diablo 2: Fan entwickelt Remake in Starcraft 2

Diablo 2: Fan entwickelt Remake in Starcraft 2

Seit der Ankündigung und der Veröffentlichung von Starcraft - Remastered sind Fans von Warcraft 3 - Reign of (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Total War - Rome 2 (Übersicht)