Kommandodeck im 1999er Modus (Bioshock Infinite)

Hey Leute,
hat irgendjemand einen Typ für mich für das Kommandodeck im 1999er Modus... scheint mir leicht.. übertrieben :(
Danke im Voraus!

Frage gestellt am 07. April 2013 um 03:39 von nice92

4 Antworten

tja ich habs bisher nur auf normal durchgespielt und bin da schon zweimal gescheitert^^
aber benutze einfach häufig beherrschung vor allem bei den patriots und den typen mit dem feuerhagel. ansonsten hat bei mir der karabiner ziemlich viel gebracht.
alternativ kannst du auch die Sky-Line nehmen und von dort aus versuchen alle gegner zu töten. dabei wirst du wahrschenlich weniger getroffen als wenn du auf dem deck herumläufst. oder du fährst damit noch ein stockwerk höher und erledigst die gener von oben aus mit dem Präzisionsgewehr. und versuch nur die luftschiffe mit dem songbird zu zerstören und verschwende keine runde damit, ihn auf dem deck landen zu lassen, außer du gehst sonst drauf...
soweit meine ratschläge hoffe ich konnte dir weiterhelfen

Antwort #1, 07. April 2013 um 18:27 von Killerdomdom

Eigentlich ist der ganze Kampf easy, ich habe es geschafft, dass die Lebensanzeige des Generators nicht einmal 20% seiner Energie verlor und das beim ersten Versuch.

Wichtig ist bei der ganzen Sache nur: Blitz Jockey mit beiden Upgrades und so funktionierts:

Wenn der Kampf beginnt, nutzt du Songbird rein für die Zeppeline und wenn du es dir mal leisten kannst, auch für die Transportschiffe der Vox.

Die Zeppeline mit diesen fetten Raketenwerfer vernichtest du per Hand, die haben nicht viele HP.

Den gesamten Kampf über stehst du cirka dort, wo die Gegner am Boden auftauchen, per BLitz kannst du 2-3 auf einmal kurz betäuben, die Vox halten nichts aus und den Patriots kannst du so wunderbar in den Rücken fallen. Obwohl ich die Waffen der toten Vox nahm, waren die Patriots schnell zerstört, dabei hatte ich keine dieser Waffen verbessert.

Die gepanzerten Vox mit den Raketenwerfern werden einfach per (sry kennen den Namen jetzt nicht) dem Tonikum vernichtet, wo man einen Wasserstrahl nutzt, damit diese über Bord fliegen und ab in den Abgrund.

So war der ganze Kampf extrem leicht und schnell vorbei, war richtig geschockt wie schnell das ging, wenn ich dagegen an die Geistermutter denke, wird mir richtig übel ;)
Ich starb bei der Aktion 3x, aber 300 Dollar sollte an der Stelle jeder haben, solange er nicht wie verrückt jeden Mist gekauft hat.

Antwort #2, 07. April 2013 um 20:56 von Lufia18

Danke für eure Tipps, aber ich habs gestern sogar schon ohne geschafft ;)
Ich gebe auch einfach mal meine Taktik preis:

Die "normale" Gegner habe ich mit dem Präzisionsgewehr und einem gezielten Kopfschuss ausgeschaltet.
Raketenwerfer wurden mit dem Wasserdinges vom Deck befördert.
Die Transporter und Zeppeline wurden sofort, nachdem Songbird einsatzfähig ist, angegriffen.
Patriots habe ich mit dem Raketenwerfer angegriffen und auch mit Beherrschung attakiert, in einer oder zwei Situationen habe ich auch den Songbird losgeschickt, da die Abklingzeit für Bodenangriffe geringer ist, gabs da auch keine Probleme.
Gesundheit und Salz liegt überall auf dem Deck verteilt, sehr hilfreich für die Gesundheit hierbei ist der Riss, der so zu sagen direkt hinter euch ist.
Etwas Geld solltet ihr auch parat haben, ich musste mich ca. 2 Mal wiederbeleben lassen.
Verlasst den Kern nicht so oft, da um ihn viele Ressourcen sind, da ich das Präzisionsgewehr hatte, bin ich nur für die Raketentypen weiter auf das Deck geangen.

Ich hoffe, ich konnte euch auch mit meinen eigenen Tipps helfen, denn das Glücksgefühl, nachdem man den 1999er Modus beendet hat, ohne Dollar Bill Automaten, ist enorm :D

Antwort #3, 08. April 2013 um 11:30 von nice92

Dieses Video zu Bioshock Infinite schon gesehen?
Irgendwie ist dein Trick etwas kompliziert, bei mir hat Elektro und Wasserkraft völlig gereicht, die Waffen waren dabei völlig egal ;)

Glücksgefühl hatte ich ehrlich gesagt nicht, ich war beim Ende vom 1999er-Modus besser, als auf normal.

Glücksgefühl hatte ich eher bei der toten Mutter und das nach jeden Kampf gegen sie ;)

Antwort #4, 09. April 2013 um 02:34 von Lufia18

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Bioshock Infinite

Bioshock Infinite

Bioshock Infinite spieletipps meint: Dieser beeindruckend inszenierte Ego-Shooter bietet eine stimmige Welt und überzeugt mit charismatischer Begleiterin und fesselnder Geschichte. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Die Katze im Sack kaufen: Vorbestellungshorror in all seinen Facetten

Die Katze im Sack kaufen: Vorbestellungshorror in all seinen Facetten

Endlich ist er da, der Tag an dem Spiel XY erscheint. Als braver Vorbesteller müsst ihr euch jetzt um nichts mehr (...) mehr

Weitere Artikel

Chernobyl VR Project: Für PlayStation VR angekündigt

Chernobyl VR Project: Für PlayStation VR angekündigt

Entwicklerstudio The Farm 51 verspricht euch mit dem Chernobyl VR Project eine interaktive Reise durch die verwüst (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Bioshock Infinite (Übersicht)