Das Ende (Nur für die die es Durch haben) (Bioshock Infinite)

Spoiler Jeder ders nicht durch hat, NICHT BEACHTEN

Also ganz ehrlich, am ende des Spiels habe ich wirklich ein Paar tränen von der Wange Kullern lassen, da es so packend war.

Aber wollte nur mal fragen ob ich das richtig verstanden habe,
Ertränkt Elizebeth am ende Booker De Witt weil er und der Prophet ein und die selbe Person sind, & nur in unterschiedlichen Dimensionen von einander Agieren können. (hoffe ihr versteht was ich meine, ist ja schon verwirrend)

Weil eine Tür vorher, bevor man am schauplatz ist wo Elizebeth Booker Ertränkt, erzählt ja Booker dass er Umbedingt den Prophet umbringen will, bevor er all diese Schlimmen dinge mit Elizebeth (Bookers Tochter) anstellen konnte.
& Elizebeth fragt Booker noch so Auffälig oft ob er das wirklich machen möchte, So als ob sie schon wusste das er dann sterben müsste.
Aber ab dem Zeitpunkt gabs keine Risse mehr keine Anderen Dimensionen & man wird dann eiskalt von Elizebeth Ertränkt.
###########################
######lange rede kurzer sinn#######
###########################
DAS MÜSSTE JA HEIßEN, man hat von anfang an Ab der ersten Spiel Minute mit den Prophet gespielt, aber wen hat man dann fast am ende des spiels, auf dem Luftschiff den Kopf im Taufbecken aufgeschlagen.

UND WAS ICH MICH AUCH FRAGE.###

Wäre Booker nicht nach Columbia gegangen um Elizebeth zu retten/holen. Wie hätte Elizebeth Booker dann töten können.
BZW. was wäre passiert wenn Booker nicht nach Columbia gegangen wäre, er hätte nicht seine Schuld begleichen können, aber er hat doch schon damals Elizebeth (im Baby alter) zum schuld begleichen abgegeben. SO VERWIRREND ALLES

Frage gestellt am 07. April 2013 um 22:59 von FlawerFlash

5 Antworten

Also Elizabeth ertränkt Booker in dem Moment wo er eigentlich die Taufen annimt bzw diese verweigert dadurch verhindert sie eine existenz von Cormstock aber auch die weitere Existenz des Bookers mit dem wir gespielt haben ergo es gibt niemals ein Columbia und Anna/Elizabeth muss niemals unter denn Taten Cormstcks leiden deswegen verschwinden die ganze Annas/Elizabeth nach dem Tod Bookers was weil sie ja sein Kind ist und deswegen nicht existieren können was mit der letzten passiert weiss man ja leider nicht. Also man steuert ganze Zeit denn Booker der die Taufe nicht angenommen hat in der Welt des Bookers der dies getan hat und als Cormstock "wiedergeboren" wurde. Ja nachdem der Booker der die Taufe abgelehnt hat das Baby verloren hat hat er weitere 20 Jahre gelebt und als Privat Ermitler gearbeitet man weiss nicht ob er weiter gespielt und denn Alkoholismuss verfallen sit aber man kann es vermutten weil das Büro ja dann ziemlich verkommen war. Leutece íst wieder zu Booker gekommen und hat ihm Angeboten ihn zu helfen seine Tochter wieder zu bekommen doch bei der Reise in die andere Dimension hat er sein Gedächtniss verloren und sein hirn hat sich aus denn Restlichen erinnerungsfetzten eine neue Geschichte erstellt und somit glaubt er das er große Schulden hat und in dem er Anna/Elizabeth rette seine schulden tilgt naja. Leutece sagt ja auch das als er von seiner Zwillingsschester in ihre Dimension geholt wurde er genau das selbe durchlebt hat. Hoffe konnte dir etwas Klarheit verschaffen ^^

Antwort #1, 07. April 2013 um 23:33 von Budzi66

Ja vielen vielen Dank,
habe das game grade nochmals durchgespielt um mir ebenfalls klarheit zu verschaffen.
Aber konnte es nur wirklich peeilen durch deine erklärung.
Vielen Dank nochmals

Aber traurig war das ende Allemale :/

Antwort #2, 08. April 2013 um 21:11 von FlawerFlash

Schön das ich das mal endlich verstanden habe. Aber eine Frage habe ich doch noch: Warum hat Booker damals Anna weggegeben? Als Bezahlung für irgendwelche Schulden oder wie war das?

Antwort #3, 10. April 2013 um 20:46 von 5x_simon_x5

Dieses Video zu Bioshock Infinite schon gesehen?
Ja genau er ist nach dem Tod seiner Frau in eien Depression verfallen und konnte mit der Bürde eines allein erziehenden Vaters nicht klarkommen weshalb er mit dem Glücksspielen begonen hat und zum Alkoholiker wurde. Um seine Spielschulden zu begleichen und sich vor der Herasuforderung Anna/Elizabeth aufzuziehen zu drücken hat er sie an Lutece gegeben der ihn angeboten hat gib uns das Mädchen und tilge deine Schuld´. Nach dem er das Baby ihn gegeben hat merkte er was für ein Scheiß er gebaut hat und deswegen wollte er sie zurückholen doch war es leider zu spät. Er hat sich dann vorwürfe gemacht und sich selber Stigmatisiert mit dem AD(Anna DeWitt) auf seiner rechten Hand damit er dieses ereigniss niemals verlässt wie gesagt als er dann in die Andere dimension gereist ist hat er sich nur an das Zitat Lutece erinnert und daran das er mal eine Tochter hatte die gestorben ist wie seine Frau.

Antwort #4, 10. April 2013 um 22:25 von Budzi66

Ich habe da auch noch eine Frage:

am ende (nach den Credits) kommt noch einmal ein Video wo Booker deWitt in das Kinderzimmer geht und nach Anna fragt.

Weiß jemand darüber mehr ob es noch ein Teil geben wird oder dergleichen?

Antwort #5, 19. April 2013 um 14:14 von Bonsai885

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Bioshock Infinite

Bioshock Infinite

Bioshock Infinite spieletipps meint: Dieser beeindruckend inszenierte Ego-Shooter bietet eine stimmige Welt und überzeugt mit charismatischer Begleiterin und fesselnder Geschichte. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Zocken und älter werden: Seid wie Jackie Chan

Zocken und älter werden: Seid wie Jackie Chan

Sehen wir den Tatsachen ins Auge: Je älter man wird, desto mehr muss man sich damit abfinden und auseinandersetzen, (...) mehr

Weitere Artikel

Playerunknown's Battlegrounds: Spieler gewinnt Partie trotz Abwesenheit

Playerunknown's Battlegrounds: Spieler gewinnt Partie trotz Abwesenheit

Ein Spieler erreichte den ersten Platz eines Matches in Playerunknown's Battlegrounds, ohne in den letzten Minuten anwe (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Bioshock Infinite (Übersicht)