Sollte mein Assassine Gifte und Illusion lernen? (Skyrim)

hey leute
ich hab momentan einen assassine und alles was er im grunde kann ist schleichen und einhand, mit 15x dolchschaden usw

ich komm damit auch ganz gut klar, allerdings wüsste ich gerne ob ihr mir trotzdem illusion und alchemie (giftmischer) empfehlt... ich war NOCH NIE ein alchemist, auch nicht früher in oblivion usw...

ich hatte auch mal einen illusionisten magier, hab aber sehr schnell aufgehört, da ich unsichtbarkeit einfach nicht brauche wegen meinem schleich skill

was denkt ihr?

Frage gestellt am 16. April 2013 um 23:07 von Crageth

3 Antworten

Also illsuion ist gut da du ja eh weniger leben hast und wenn sie dich sehen dann kannst du entweder unsichtbar werden oder sie besänftigen oder sie erzürnen und dann unsichbar werden und zu schauen

giftmischer ist recht gut wenn du mit taschendiebstahl spielst da du so unbemerkt gifte in die taschen legen kannst und es damit ihnen schadet

brauch man alles eig weniger aber gegen drachen auch recht hilfreich

Antwort #1, 16. April 2013 um 23:32 von Hanky1991

...als Hardcore Assassine ist man mit Illusionsmagie unantastbar.

Gift und Taschendiebstahl sind ineffizient und daher unnötig.
Alles was man braucht um Dinge zu onehitten ist ein entsprechender Dolch und der Meuchelklingen-Perk.

^^Objektiv^^

Da es eigentlich keinen Grund gibt das ganze so stocksteif anzugehen, kannst du deine talentpunkte gern auch in sowas wie Taschendiebstahl stecken.
Skyrim ist ein Singleplayer-RPG. Daher kann es uns völlig egal sein was du mit deinen Chars machst. Es spielt keine Rolle, solange du damit zurecht kommst.

Was "Sinn macht" oder nicht, liegt ebenfalls in deiner Hand. Wir wissen ja nicht wie du so drauf bist und am Ende spielst.
...wir wollens auch nicht wissen.

Antwort #2, 17. April 2013 um 08:38 von derschueler

"da du so unbemerkt gifte in die taschen legen kannst" - Soweit richtig, aber sobald die Opfer sterben, du selbst bei allen Handlungen ungesehen und sogar weiterreist, bekommste trotzdem für den Mord ein Kopfgeld von 1000 Septimen zugeschrieben. Eine wirklich dumme Sache, habe mich so darauf gefreut mit Alibi und musste oben links im Gasthaus etwas von nem Kopfgeld lesen.
Das Opfer schlief im Bett, alles schön im Schleichmodus ausgeführt -selbst aus dem Hause geschliechen-, Draußen keine Wache oder sonstigen Zeugen im Schleichmodus begegnet, ab der Hälfte aufgestanden und ins Gasthaus von Einsamkeit geschlendert... Bazinga & Kopfgeld einkassiert. Soviel zum Thema SA Morde. :(

So, da das mehr ein ungefixter Bug sein muss oder sau doof geproggt, schliess ich mich Marek mal zum Thema Gift und Taschendiebstahl an. ^^

Antwort #3, 19. April 2013 um 03:52 von paper007

Dieses Video zu Skyrim schon gesehen?

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Elder Scrolls 5 - Skyrim

Skyrim

The Elder Scrolls 5 - Skyrim spieletipps meint: Ein wunderbares Abenteuer, das sicher die Träume vieler Spieler erfüllt und noch spannender ist als Vorgänger Oblivion. Kurz: das Rollenspiel des Jahres. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

Werbung wird verweigert, Videos verschwinden, YouTube hält sich bedeckt, YouTuber machen sich Sorgen um ihre (...) mehr

Weitere Artikel

Das erscheint in Kalenderwoche 38

Das erscheint in Kalenderwoche 38

In der nächsten Woche steht eine Veröffentlichung bevor, die viele Fußball-Fans wahrscheinlich nicht me (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Skyrim (Übersicht)