Meldung von Cheatern sinnvoll? (Black Ops 2)

Ich hatte letztens zum ersten mal einen richtigen Cheater dabei, bei Abschuss bestätigt, der hatte am Ende eine KD von 80/2 (ohne Punkteserien zu verwenden)

Nachdem alle eh schon Cheater gerufen haben, habe ich mir seine Kampfstatistik angesehen:
Jede Runde hat er eine Wertung von mind 10.00 und vom Rest rede ich lieber erst gar nicht, dass hat absolut nichts mehr mit *guter Spieler* zu tun.

Seine A/T-Verhältnis liegt bei 5.30 -.-

Also will ich nun wissen:
Da er mit Sicherheit schon öfters als Cheater bezeichnet/gemeldet wurde und er bereits Prestige 5 ist, wollte ich mal wissen, ob es überhaupt Sinn macht, jemanden als Cheater zu melden? Er müsste doch schon längst gebannt worden sein oder?

Frage gestellt am 21. April 2013 um 15:30 von Lufia18

8 Antworten

es gibt auch leute die gut sind, du musst dir die killcams anschauen, dass alle schreiben "cheater" ist meistens eh falsch. wenn du eine killcam gesehen hast und du weißt, dass er hackt (weil er dich durch die wand anaimt ohne vsat oder weil er einfach nach vorne schießt und dich hinter sich trifft)
also das nur, weil es so rüberkommt als würdest du den anderen leuten total vertrauen, aber hast selbst noch nichts von dem gesehen
ob reporten was bringt, weiß ich nicht, aber wenn ich mal zwischen mw3 und bo2 vergleiche sind in bo2 99,9% weniger hacker. (in mw3 kam bei mir in jeder, wenn ihc glück hatte mal in jeder 2. lobby ein hacker, in bo2 hab ich wenn ich mal überlege noch garkeinen gesehen)
daraus würde ich schon schließen, dass reporten etwas nützt oder die leute sind einfach von den ganzen meldungen abgeschreckt.
vorab wurde ja schon gesagt, dass man hart gegen cheater vorgehe, wenn man das spiel startet und es kein besonderes wochenende etc. ist, dann kommt auch eine anti-hacker nachricht bevor man online spielen kann
da man bei bo2 auch einfach reporten kann ohne umstände wie bei mw3 über das steam profil, würde ich, wenn du meinst dass du einen hacker gesehen hast immer reporten
die 5 sekunden sind ja ein ding :D

Antwort #1, 21. April 2013 um 18:32 von Irrisai

Nein, nur weil das andere sagen, denke ich nicht das jemand cheatet oder hackt. Wenn dem so wäre, müsste ich in jeder zweiten Runde jemanden melden und zum Teil auch mich xDD

Mir ist schon klar das jemand gut ist, aber nicht, wenn er in jeder Runde 10-25x mehr kills macht, als er selbst stirbt und dann eine 80/2-Wertung ist sowieso nicht normal.
Zudem hatte er noch viele andere Statistiken, die mehr als genug bewiesen haben, dass er cheatet.

Ich bin wirklich keiner, der einen guten Spieler gleich als cheater bezeichnet, ich bin sehr wohl in der Lage den Unterschied zu erkennen, nur hier ist es eindeutig das er nicht ehrlich spielt ;)

Eine Killcam gab es nicht, da es HC war, aber ich sah ihm zu und da sah man sehr gut, dass er nicht ehrlich spielt.

Das es in MW3 auch viele Cheater gibt ist mir ebenfalls bekannt, ich finde es ja nur komisch, dass ein Cheater so lange spielen kann ohne das er gebannt wird.

Antwort #2, 21. April 2013 um 18:41 von Lufia18

Ich hasse solche Leute die einfach sagen man hacktt, nur weil man einen guten Score hat. Falls du das Gameply noch irgentwo hast, kannst du es dir ja vielleichg mal aus seiner Sicht angucken. Dann siehst du ja oob er schon durcg die Wände zielt.

Antwort #3, 21. April 2013 um 18:45 von Commander_Mi

Dieses Video zu Black Ops 2 schon gesehen?
Ich hasse solche Leute ebenfalls, aber so eine Wertung ist nicht möglich und in diesen Fall hatten sie auch recht.

Zudem habe ich wie gesagt ihm schon zugesehen, er hat fast jeden durch die Wand gekillt und ohne Drohne, etc... hat er sich innerhalb von 0,5sek umgedreht, den Gegner per Headshot gekillt und lief weiter, als wäre nichts gewesen und das, während der Gegner hinter ihm auftauchte.

Deswegen will ich ja nicht wissen, OB er cheatet, sondern ob es WIRKLICH etwas bringt, jemanden zu melden oder ob das reiner Zufall ist, ob jemand gebannt wird oder nicht^^

Antwort #4, 21. April 2013 um 18:55 von Lufia18

Mein Lieber Lufia ein Kumpel von mir hat eine 5,30 KD. Das du sagst das das nicht möglich ist oder das ein 80,2 ohne Punkteserien nach hacker aussieht beweist das du einfach mal garkeine ahnung von diesem Game hast.

Antwort #5, 21. April 2013 um 19:21 von gelöschter User

Mein Lieber dersuchti, dass dein Freund nicht hackt, kann ich nicht beweisen, noch ist es bewiesen das er es nicht tut.

Nur weil du das sagst, muss das nicht bedeuten das dies stimmt, bevor du also andere Leuten sagst, dass sie keine Ahnung vom Game haben, solltest du erst einmal in den Spiegel sehen.

Zudem ging es in meiner Frage darum, ob es wirklich etwas bringt Leute als Hacker zu melden, es wäre also gut, wenn ihr andere Themen mal Ruhen lasst und die Frage beantwortet...

Antwort #6, 21. April 2013 um 19:47 von Lufia18

Lufia das Reporten bringt sehr viel weil jeder Hacker nach Report in etwa 2 tagen gebannt wird. was beweist das er nicht hacken kann.

Und hier ein zitat von dir:

Ich hasse solche Leute ebenfalls, aber so eine Wertung ist nicht möglich und in diesen Fall hatten sie auch recht.

Und so eine Wertung ist nicht unmöglich und das beweist das du einfach nur jemand bist der es nicht verkraften kann das er fertig gemacht wird und es beweis das du einfach null ahnung von diesem Game hast.

Antwort #7, 21. April 2013 um 20:36 von gelöschter User

Suchti, du beweist gerade, dass mal wieder: Wer lesen kann ist klar im Vorteil.

Zitat:
Eine Killcam gab es nicht, da es HC war, aber ich sah ihm zu und da sah man sehr gut, dass er nicht ehrlich spielt.

Wenn ich ihm einfach so zusehen kann, bedeudet das logischerweise das ich in seinem Team war, ich wurde als nicht fertig gemacht.

Deswegen spar dir solche sinnlose Bemerkungen, wenn du selbst nicht besser bist.

Antwort #8, 21. April 2013 um 20:45 von Lufia18

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Call of Duty - Black Ops 2

Black Ops 2

Call of Duty - Black Ops 2 spieletipps meint: Brachiales Ballerspektakel mit altbewährtem Spielablauf und umfangreichen Online-Modi. Optik mau, Inszenierung wow! Artikel lesen
Spieletipps-Award86
Hellblade - Senua's Sacrifice: Die spielgewordene Wikinger-Hölle

Hellblade - Senua's Sacrifice: Die spielgewordene Wikinger-Hölle

Nichts für Weicheier! Nach circa drei Jahren Entwicklungszeit präsentiert Ninja Theory euch den irren (...) mehr

Weitere Artikel

One Piece: Neue Realserie könnte laut Produzent Kostenrekorde brechen

One Piece: Neue Realserie könnte laut Produzent Kostenrekorde brechen

Der Produzent der kürzlich angekündigten Realserie von One Piece hat über die offenbar hohen Ambitionen (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Black Ops 2 (Übersicht)