Stufe 20 und Meistersiegel (Fire Emblem - Awakening)

Hallo erstmal

Ich habe eine kleine Frage und zwar macht es mehr Sinn einen Charakter zuerst auf Stufe 20 zu leveln und dann das Meistersiegel zu benutzen oder macht es keinen grossen Unterschied, ob man den Charakter schon bei Stufe 10 das Meistersiegel benutzt?

Danke im Voraus.

Frage gestellt am 21. April 2013 um 15:54 von Kensei

5 Antworten

Na ja die werte die der charakter zwischen lv.10-20 bekommen würde würden dann fehlen das würde schon ein unterschied machen ich hab alle meine charaktere auf lv 20 trainiert und dann das meistersiegel benutzt

Antwort #1, 21. April 2013 um 16:04 von burak888

Ok, danke für deine Antwort.

Antwort #2, 21. April 2013 um 18:04 von Kensei

Das ist in Fire Emblem Awakening nicht mehr sooo wichtig, da man hier die Charaktere wieder auf Level 1 zurücksetzen kann (Zweitsiegel). Ich würde trotzdem sagen, dass man den Charakter lieber erst auf Level 20 bringen sollte, da unentwickelte Charakterklassen leichter zu leveln sind und du so im Endeffekt Zeit und Geld sparst.
In den vorherigen Fire Emblem Teilen waren die Charas im Lategame quasi nutzlos, wenn man sie nicht vor der Beförderung auf Level 20 gebracht hatte.

Antwort #3, 21. April 2013 um 20:36 von the_dark_knight999

Dieses Video zu Fire Emblem - Awakening schon gesehen?
Du solltest SOFORT bei Lv. 10 ein Meister- oder Zweitsiegel benutzen da man dann früher gute Fähigkeiten (Wirbelwind, Aithir etc.) lernt und man Internale Level spart. Z.b. Wenn du Lv.20 Taktiker -> Lv.20 Großmeister -> Lv.1 Söldner machst kriegst du als Söldner langsamer Erfahrung als wenn du Lv.10 Taktiker -> Lv.15 Großmeister -> Lv.1 Söldner machst.

Antwort #4, 21. April 2013 um 22:11 von bagfisch

Es macht mehr Sinn, die unentwickelten Klassen auf 20 zu bringen und dann erstmal in eine andere Klasse zu springen. Beispiel: Lord bis Lvl 20 -› Kavalier bis Lvl 20 oder bis die wichtigen Werte max sind -› Rittmeister bis Level 15 -› Erzlord bis Level 20. Auf die Art und Weise bekommt man recht schnell und vor allem billig eine one-man army; Auf Teufel komm raus möglichst viele Fähigkeiten zu lernen ist unnötig und extrem kostspielig.

Antwort #5, 21. April 2013 um 23:54 von the_dark_knight999

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Fire Emblem - Awakening

Fire Emblem - Awakening

Fire Emblem - Awakening spieletipps meint: Spielerisch makelloses, aufwändig präsentiertes Taktik-Monster, das Einsteiger fesselt und Profis fordert. Artikel lesen
Spieletipps-Award91
Wir haben Politiker gefragt: Welche Spiele würden Sie Ihren Wählern empfehlen?

Wir haben Politiker gefragt: Welche Spiele würden Sie Ihren Wählern empfehlen?

Am 24. September wird in Deutschland gewählt. Daher das Wichtigste direkt zuerst: Geht wählen! In Videospielen (...) mehr

Weitere Artikel

Killer Instinct: Darstellung auf der Xbox One X in nativer 4K-Auflösung

Killer Instinct: Darstellung auf der Xbox One X in nativer 4K-Auflösung

Mit der Xbox One X will Microsoft voraussichtlich im November die bislang leistungsstärkste Konsole auf den Markt (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Fire Emblem - Awakening (Übersicht)