Dunkelschwinge oder Falkenritter? (Fire Emblem - Awakening)

Welche Entwicklung von Pegasusritter findet ihr besser?

Frage gestellt am 23. April 2013 um 17:01 von Inazumafan33

4 Antworten

Das kommt drauf an, was man mit dem Charakter vorhat xD
Dunkelschwingen haben halt noch ne zusätzliche Angriffsart, mit der sie Wyvernritter und Generäle auseinandernehmen können; Falkenritter sind stattdessen fliegende Heiler, was ebenfalls nützlich sein kann.
Falls du vorhast, dir ne Dunkelschwinge zu machen, solltest du aber auf jeden Fall vorher einen Abstecher in eine Magierklasse machen, damit der Charakter noch ein bisschen Zaubern lernt.
Ich hab Sumia zB erst auf 20 trainiert (15 reicht eigentlich auch), dann zu einer Geistlichen -> auf 20 gebracht, Magie max. -> Weise bis Level 15, Waffenlevel in Büchern auf A -> Dunkelschwinge.
Jetzt hab ich ne Dunkelschwinge, die im Alleingang in den feindlichen Reihen aufräumt :D

Falls du auf so viel Training keine Lust hast ist der Falkenritter besser, da er bessere Startwerte hat.

Antwort #1, 23. April 2013 um 18:26 von the_dark_knight999

Danke für die schnelle Antwort :)
Also ich denk ich mach mir einfach mal die Mühe mit der Dunkelschwinge wenn die echt so die Hütte rockt :D
Hab Sumia jetzt eh schon auf 15 dann wechsel ich die Klasse und level noch ein bisschen und dann passt des schon.

Antwort #2, 24. April 2013 um 14:21 von Inazumafan33

Zuerst Dunkelschwinge dann Falkenritter.
Als Dunkelschwinge lernt man Wirbelwind (die zweitbeste Fähigkeit im Spiel). Hat man jedoch diese Fähigkeit ist die Klasse an sich eher schwach und man wechselt zu Falkenritter.

Antwort #3, 29. April 2013 um 15:56 von bagfisch

Dieses Video zu Fire Emblem - Awakening schon gesehen?
Wenn man nen fliegenden Magier haben will, ist die Dunkelschwinge trotzdem die bessere Wahl :P
In Awakening kommt es im Lategame sowieso eher auf persönliche Vorlieben bzw vielleicht noch die Waffenfähigkeiten der Klassen an und da würde ich schon sagen, dass Bücher praktischer als Stäbe sind.

Antwort #4, 29. April 2013 um 16:35 von the_dark_knight999

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Fire Emblem - Awakening

Fire Emblem - Awakening

Fire Emblem - Awakening spieletipps meint: Spielerisch makelloses, aufwändig präsentiertes Taktik-Monster, das Einsteiger fesselt und Profis fordert. Artikel lesen
Spieletipps-Award91
Maguss: Pokémon Go für Zauberlehrlinge?

Maguss: Pokémon Go für Zauberlehrlinge?

"Der Zauberstab sucht sich den Zauberer." In der Welt von Harry Potter mag das so sein. In Maguss könnt ihr selbst (...) mehr

Weitere Artikel

Killer Instinct: Darstellung auf der Xbox One X in nativer 4K-Auflösung

Killer Instinct: Darstellung auf der Xbox One X in nativer 4K-Auflösung

Mit der Xbox One X will Microsoft voraussichtlich im November die bislang leistungsstärkste Konsole auf den Markt (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Fire Emblem - Awakening (Übersicht)