gespräch zwischen liara und aethyta im apollo cafe ? (Mass Effect 3)

hallo, kann mir jemand mal genau erklären wie ich dies hinbekomme .
habe me1 mit beziehung zu liara beendet
in me2 broker dlc beendet mit allen paragon momenten und hab sie auf mein schiff eingeladen
in me3 hab ich diese natürlich weiter geführ und als mich liara ins cafe gebeten hat konnte ich an der bar nicht mit aethyta reden .
ich weis leider nicht was ich falsch gemacht habe .

DANKE SCHON MAL IM VORAUS

Frage gestellt am 02. Mai 2013 um 21:01 von Lorenor1987

10 Antworten

Geh nach der Mission auf Sur´Kesh nochmal in den Präsidiumsbereich.
Dort findest du sie dann an der Bar, ist aber keine Sidequest also musst du von selbst hin.

Antwort #1, 03. Mai 2013 um 15:10 von watchmen

das weis ich aber ich kann sie trosdem nicht ansprechen . und liara muss gleich in der nähe etwas tiefer am tisch sitzen stimms .

Antwort #2, 03. Mai 2013 um 21:46 von Lorenor1987

Hast du mit Aethyta auch in Teil 2 an der Bar gesprochen? Sie gibt dort den Barmann ab der sich u.a mit Conrad Verner auseinandersetzen muss.

Antwort #3, 04. Mai 2013 um 18:14 von watchmen

Dieses Video zu Mass Effect 3 schon gesehen?
Ich war kurz vor Priorität: Tuchanka nochmal auf der Citadel, Liara saß noch immer auf dem Tisch und Aethyta stand hinter der Bar. Ich konnte problemlos mit ihr/ihm sprechen.

Übrigens, weiß jemand wie das mit den Asaris funktioniert? Sind die auch männlich/weiblich oder haben die beides wie Schnecken? Ich blicke da nicht durch.

Antwort #4, 07. Mai 2013 um 07:38 von BigBoss0273

Asari sind alle weiblich und gebären auch nur Frauen. Von ihren Partnern entnehmen sie dann das beste an den Erbanlagen.

Antwort #5, 07. Mai 2013 um 17:52 von watchmen

habe mir jetzt einen neuen shepard gemacht und me1 durchgezckt und me2 durchgezockt . in me2 habe ich mit der aethyta auf illium gesprochen und in der shadow broker basis mir das video angesehen wo sie am tisch sitz und das bild von liara anschaut mal sehen ob es jetzt klappt.

Antwort #6, 08. Mai 2013 um 09:38 von Lorenor1987

Stimmt watchmen, jz wo du es sagst. In ME2 gibts ja auf Illium wars glaub ich eine Asari und einen liebeskranken Kroganer und da hat die Asari gesagt, "unsere Kinder werden immer Asari sein, wir nehmen kein Erbmaterial von Nicht-Asari auf." Oder so Ähnlich.

Aber trotzdem versteh ich da nicht, wie das mit der Genaufnahme funktioniert. Für jede Befruchtung benötigt es ja normalerweise einen männlichen und einen weiblichen Part, selbst bei Pflanzenblüten gibt es männliche und weibliche Teile... Also wie verläuft hier die Übertragung? Die können ja schlecht Eizellen austauschen, oder wie soll ich mir das vorstellen? Absorbiert die eine Genmaterial von der Anderen, oder wie jz? Und wie wird entschieden wer die Mutter ist? Hab da echt keinen Plan.

Bei den Kroganern, Turianern, Drell, Menschen etc. ist es klar wies funktioniert, gibt ja Mann und Frau, aber bei einer rein weiblichen Rasse kann ich mir den Vorgang nicht vorstellen...

Antwort #7, 10. Mai 2013 um 08:25 von BigBoss0273

Okay also Biologiestunde für Aliens.^^

Eine Asari gibt zwei Kopien ihrer eigenen Gene an ihre Nachkommen weiter. Das zweite Set wird bei einem einzigartigen Prozess, den man Verschmelzung(Sex) nennt, verändert. Während der Verschmelzung passt eine Asari ihr Nervensystem bewusst an das des Partners an und sendet und empfängt elektrische Impulse direkt durch die Haut. Liara T'Soni zufolge geht eine wahre "Einheit" weit über eine gewöhnliche Verschmelzung hinaus. Selbst wenn ein Vereinigungspartner einer Asari stirbt, lebt ein Teil von ihm in der Asari weiter.
Der Partner kann selbst eine Asari oder ein Alien beliebigen Geschlechts sein. Auf effektive Weise werden die Asari und ihr Partner so für kurze Zeit zu einem vereinten Nervensystem.

Antwort #8, 10. Mai 2013 um 18:21 von watchmen

Wow, interessante Sache. Hat Liara das im ersten Teil erwähnt? Den hab ich leider nicht gespielt. Aber kein Wunder, dass Asari als am höchsten entwickelte Rasse gelten wenn die sowas drauf haben.

Das würde ja dann bedeuten, dass Asari ihre Gene bewusst beeinflussen können, jz nicht im Sinne von Manipulation sondern dass sie direkten Zugriff darauf haben. Und deshalb töten Ardat-Yakshi ihre Sexualpartner auch, weil sie deren Nervensystem dominieren und überlasten. Und deshalb werden "Mischlinge" immer Asari sein, weil sie nur sekundäre Gene von anderen Spezies aufnehmen, also keine primären wie Aussehen oder so... Ok, verstehe's soweit.

Danke watchmen, du bist ein weiser Mann^^ :D

Antwort #9, 11. Mai 2013 um 10:09 von BigBoss0273

Bitte watchmen wie kommst du auf sowas?
Im kodex ( teil 3 ) wird was von Parthenogenese gesagt aber von Kopien hab ich nichts gelesen.

:-)

Naja, lg

Antwort #10, 02. März 2014 um 12:25 von vicky029

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Mass Effect 3

Mass Effect 3

Mass Effect 3 spieletipps meint: Der würdige Abschluss einer großen Reihe. Das Action-Rollenspiel überzeugt mit vielen Kämpfen, aber auch mit der Forderung nach diplomatischem Geschick. Artikel lesen
Spieletipps-Award91
YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

Werbung wird verweigert, Videos verschwinden, YouTube hält sich bedeckt, YouTuber machen sich Sorgen um ihre (...) mehr

Weitere Artikel

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

WilianZilv / gamebanana.com Der Modder WilianZilv hat siverse Charakter-Skins für die inoffizielle Emulator-Version (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Mass Effect 3 (Übersicht)