Einhänder und Schild (Skyrim)

Birgt es irgendwelche Vorteile mit einem Einhänder ohne Schild zu spielen?
Danke im Voraus!

Frage gestellt am 06. Mai 2013 um 19:32 von Game__Zocker

9 Antworten

Man kann 2 Waffen tragen (mit Perk) oder in der 2. Hand einen Zauber ausrüsten. Kommt immer auf die Spielweise an wie es einem lieber ist.

Antwort #1, 06. Mai 2013 um 20:19 von Cyara

naja ich finde jetzt 2 schwerter oder ähnliches besser da ich das Schild eigentlich ziemlich nutzlos finde das einzigest mann kann Schaden von Nahkampfwaffen abfangen aber wenn man mit 2 kämpft ist der gegner so schnell tot das das nicht benötigt wird und man attackiert mit Perks auch schneller

Antwort #2, 06. Mai 2013 um 21:21 von JJooee

Danke für die Antworten.
Ich persönlich finde auch zwei Einhänder am besten.
Wollte halt nur in Erfahrung bringen, dass wenn man mit einem schwert kämpfen will, man auch tatsächlich ein Schild braucht.

Antwort #3, 06. Mai 2013 um 21:57 von Game__Zocker

Dieses Video zu Skyrim schon gesehen?
Der Schild ist sogar eine ziemlich mächtige Fähigkeit. Voll ausgebaut erlaubt er es mächtige Angriffe von Gegner leicht zu blocken, da mächtige Angriffe mit dem nötigen Perk im Schildkampf in Zeitlupe ablaufen und deshalb leicht zum rechten Zeitpunkt geblockt werden können und so der Gegner zurückgeworfen und kurz betäubt wird. Man kann auch mit dem Schild zuschlagen. Schwächere Gegner wie Wölfe sind beim ersten Schildhieb tot. Es ist schon länger her, dass ich meinen Kriegercharakter spielte, aber ich erinnere mich gut daran, dass zB. Bären mit denen viele Spieler Probleme hatten, kaum gefährlich waren, da ihre Angriffe durch die Zeitlupenfunktion im rechten Moment geblockt werden konnten. Für den Gegenangriff waren sie danach völlig offen und konnten ziemlich leicht erschlagen werden. Ausserdem wurden bei mächtigen Angriffen meines Kriegers die Kante seines Schildes in den Killcam Animationen öfters benutzt um Feinde damit zu köpfen. Richtig ausbebaut ist der Schildkampf eine der mächtigeren Fähigkeiten. Man braucht nicht viel länger um Feinde zu töten, als mit dem beidhändigen Kampf, aber man bekommt wesentlich weniger Schaden. Beides macht Spass beim spielen. Letztlich kommt es nur auf den persönlichen Geschmack an, was einem mehr Spass macht.

Antwort #4, 06. Mai 2013 um 23:34 von Astaroth1967

Zwei schwerter gefällt mir gar nicht da ich auf einem hohen Schwierigkeitsgrad spiele und mit zwei Waffen nicht Blocken kann.

Antwort #5, 07. Mai 2013 um 09:47 von Hunter_Nicor

Bin auch auf der Seite vom Schild.
Vor allem früh im Spiel ist man extrem dankbar wenn man was hat wohinter man sich vor Draugr Todesfürsten verstecken kann.
(wenn man nen Krieger oder ähnliches spielt)

Gibt nix schlimmeres als nen random Todesfürst, wenn man nur Schrott als Ausrüstung hat.
Die Fähigkeit mächtige Angriffe zu unterbrechen ist Gold wert.

Antwort #6, 07. Mai 2013 um 11:02 von derschueler

Könnt ihr mir auch raten wie und wo ich skillen sollte oder ist das zuviel des Guten? :D

Antwort #7, 07. Mai 2013 um 15:09 von Game__Zocker

Skill auf Schild und Einhandwaffen - Verteil deine Punkte 2/3 auf Ausdauer und 1/3 auf Lebensenergie, dann wirst du keine Probleme mit der Schild-Schwert-Kombi haben.

Zur Originalfrage - In vanilla-skyrim nicht. Nur ein Einhandschwert zu benutzten hat lediglich den Vorteil, dass du eine Hand freihast, für 'nen Schild, eine zweite Waffe oder 'ne Fackel etc. zu halten

Aber ganz ehrlich - im vanilla-skyrim ist es ab 'nem bestimmten Zeitpunkt sowas von egal, wie du dich bewaffnest und welchem Stil du folgst, einfach weil dir die Gegner massiv unterlegen sind und auf höheren Schwierigkeitsgraden (Legendary in dem Fall) nur bessere Fleischhaufen sind. Zu empfehlen sind hier die Mods ACE Combat und Duel

Antwort #8, 07. Mai 2013 um 16:06 von Messiha666

Ok habe zufällig genau so geskillt! (1/3 Leben und 2/3 Ausdauer)
Werde dann wohl erstmal weiterspielen, Danke.

Antwort #9, 07. Mai 2013 um 17:13 von Game__Zocker

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Elder Scrolls 5 - Skyrim

Skyrim

The Elder Scrolls 5 - Skyrim spieletipps meint: Ein wunderbares Abenteuer, das sicher die Träume vieler Spieler erfüllt und noch spannender ist als Vorgänger Oblivion. Kurz: das Rollenspiel des Jahres. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

Werbung wird verweigert, Videos verschwinden, YouTube hält sich bedeckt, YouTuber machen sich Sorgen um ihre (...) mehr

Weitere Artikel

Das erscheint in Kalenderwoche 38

Das erscheint in Kalenderwoche 38

In der nächsten Woche steht eine Veröffentlichung bevor, die viele Fußball-Fans wahrscheinlich nicht me (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Skyrim (Übersicht)