Läuft Battlefield 3 auf diesem PC? (BF 3)

Computer AMD FX-4100

AMD FX-4100, 4x 3.6 Ghz
8192 MB DDR3 Speicher
500 GB SATA II Festplatte
22x DVD-Brenner
2048 MB AMD HD 8450
Gigabyte GA-78LMT-S2P

Frage gestellt am 21. Mai 2013 um 18:50 von Oblivion23

20 Antworten

Wenn es überhaupt läuft, würde es wohl allerhöchstens in niedrigster Grafik und nur mit einer schlechten Auflösung (max. 1366x768) spielbar* sein.

* nach eigener Schätzung: ruckelhaft-flüssig < 40 fps

Antwort #1, 21. Mai 2013 um 19:25 von MHP-Fan

Wenn du momentan einen Pc suchst kann man dich beraten und dir etwas gutes zusammenstellen. Du musst uns nur sagen, ob dies der Fall ist.

Antwort #2, 21. Mai 2013 um 19:49 von hdfhdf

Hinweis: Die Problemkomponente ist die Grafikkarte, ansonsten könntest du BF in maximaler Grafik mit maximaler Auflösung wiedergeben.

Antwort #3, 21. Mai 2013 um 19:52 von MHP-Fan

Dieses Video zu BF 3 schon gesehen?
Na ja, der Prozessor ist aber auch nicht sonderlich gut und aufrüsten der Grafikkarte dürfte nicht möglich sein, da in solchen Pcs meist ein schlechtes Netzteil und ein kleines Gehäuse vorhanden sind. Dementsprechend sollte man direkt was anders holen.

Antwort #4, 21. Mai 2013 um 20:20 von hdfhdf

Der Prozessor ist gut, auch wenn es kein intel ist, hat er mehr als genügend Power für BF übrig.

Antwort #5, 21. Mai 2013 um 20:34 von MHP-Fan

Hat er zwar nicht, weil er auf 64 Slot Servern schon auf Volllast läuft, aber egal...

Antwort #6, 21. Mai 2013 um 22:43 von tommyracer01

Klar... ein 4-Kerner mit 3,6GHz schafft das natürlich nicht, logisch... nee echt ihr mit euren AMD-Prozessoren-Verschwörung... einfach unglaublich.

Antwort #7, 22. Mai 2013 um 12:06 von MHP-Fan

Das liegt einfach an der Architektur der FX Prozessor, die langsamer sind als die Vorgänger in gewissen Aufgabenbereichen.
Grund ist die Architektur:
Du hast keine 4 Kerne, sondern nur 2. Warum?
Weil sich je zwei Kerne eine FPU teilen müssen. Die FPU ist heutzutage die wichtigste Recheneinheit des Hauptprozessors. Und ausgerechnet dort hat AMD gespart bei den FX Prozessoren gespart.
Du hast zwar 4 vollwertige Ganzzahl-Rechenwerke in den 4 Halbkernen deswegen bezeichnet AMD die auch als Quadcore, aber eben nur 2 FPUs.

Antwort #8, 22. Mai 2013 um 15:33 von hdfhdf

Deswegen habe ich auch nichts gegen AMD Prozessoren. Einen Phenom II bspw. würde ich gerne empfehlen, aber niemals einen FX außer es geht nicht anders.

Antwort #9, 22. Mai 2013 um 15:36 von hdfhdf

Hin oder her, 2 oder 4... selbst ein AMD-Zweikerner mit 3,6GHz schafft BF auf alle Fälle ohne Probleme.

Antwort #10, 22. Mai 2013 um 16:01 von MHP-Fan

@Oblivion23:
Hol dir eine neue Grafikkarte.
GTX 650Ti Boost / GTX 660 oder HD 7790 / HD 7850 wäre für dein System maximal zu empfehlen.

@AMD-Fanboy:
Bitte... Es hat schon seinen Grund, dass AMDs Marktanteil mittlerweile bei 6,4 % liegt.

http://www.pcgameshardware.de/Battlefield-3-PC-...

Hier, BF3 Benchmark am CPU-Limit. Der 4100 ist zwar nicht drauf, aber wenn man sich die Position des 4170 anschaut, kann man sich ja denken, wo der stehen würde.

Selbst Besitzer von FX-8350 und FX-8150 CPUs haben mir bestätigt, dass diese auf vollen 64-Slot Caspian Border Servern auch ab und zu schon auf 100% laufen.

Der FX-4100 bremst in BF3 (und wird auch in BF4) jede Mittelklasse Grafikkarte für 200€ ausbremsen.

Antwort #11, 22. Mai 2013 um 17:56 von tommyracer01

ach wie Süß, seit wann bremst ein AMD 4 Kerner ob FX oder nicht eine Grafikkarte aus?

Battlefield ist ein shooter da muss die CPU so gut wie nichts berechnen selbst mein Taschenrechner Schaft die Schadensberechnungen und lass immer die Sache mit dem ausbremsen das gibt es nur bei zu schwacher CPU und zu großer Grafikkarte(und das wären Grafikkarte mit SLI/Crossfire, Titan oder Dual GPU's) oder die CPU ist allgemein schon so alt das sie es einfach nicht mehr Schaft, aber selbst bei einem AMD 2 Kerner ist es nicht so leicht eine Graka auszubremsen weil die Berechnungen bei Spielen Minimal sind, das würde sich nur auswirken wenn es sich um ein Total war spiel handelt oder starcraft etc. aber nicht bei einem shooter, selbst RPG's haben größere Berechnungen am Start als Battlefield...

die PCGH ist nicht die einzige Seite die CPU Testet bei spielen ;D

http://forums.anandtech.com/showthread.php?t=23...

da ist der FX dabei und sie reicht völlig aus, letztlich und wie bei allen Games kommt es auf die Grafikkarte an, die stellt die meisten Berechnungen an und hat somit den mehr wert...

selbst ich mit meinem derzeit noch kleinen AMD Atlhon ll X4 640 3.0 MHz schaff alle Spiele die auf dem Markt sind auf Ultra und nur weil ich eine HD 7950 drinnen habe, würde ich auf einen i5 wechseln wäre die FPS höchstens stabiler. bei Actionen wo grade viel Berechnet werden muss wie bei Total War Shogun 2 wo grade am ende so viel Zeugs zusammenkommt das die CPU einfach an ihr limit kommt, aber das gilt auch nur für so welche spiele und die sind Selten.

die FX Reihe lohnt sich höchstens für Spiele nicht weil sie dafür nicht gemacht sind, diese sollen Berechnungen anstellen beim Programmieren, Grafik Design etc. heißt aber noch lange nicht das sie für Games gar nicht geeignet sind.

das Intel auch Billiger und besser ist, ist natürlich auch klar, aber extra deswegen ein Neues Motherboard und CPU kaufen würde in keine Verhältnis stehen!

650 ti boost/ 7850
660 lohnt sich nicht für den Preis bekommt man eine weit aus stärkere 7870 XT Boost
7950/ 660 Ti

weiter geht es bei Spielen sowieso nicht, alles darüber lohnt sich nicht mehr!

ansonsten müsste noch ein neues Netzteil her, der Fragende müsste wissen wie viel Platz er für eine Grafikkarte hat und ja das wars...

Antwort #12, 22. Mai 2013 um 20:01 von olyndria

FX-4100 ist schon im Singleplayer zu 71% ausgelastet.
Wie schaut das dann im Multiplayer auf einem 64 Spieler Server aus?

Antwort #13, 23. Mai 2013 um 15:34 von tommyracer01

und das Sagt was aus?

bei mir ist es auch nicht anders das ich im Singleplayer auf 60-80% Auslastung komme, genauso wie mit dem i7-950 bei einem Freund, die Auslastung im Taskmanager sagt nichts darüber aus ob man etwas nutzen kann oder nicht, ansonsten dürfte die Mehrheit aller Gamer gar nicht Online Spielen können nur weil eine anzeige 100% anzeigt...

Bei richtiger Auslastung einer CPU wie z.B. beim Rendern einer Grafik könnte höchsten der Prozess sich verlängern aber es ist nicht unmöglich ihn durchzuführen, das gleiche gilt bei Games wobei dies so gut wie nie der fall ist und sein wird, da die Grafikkarte vorher schlapp machen wird bevor die CPU es tun wird, sprich die Grafikkarte ist immer noch der Limitierende Faktor!

Antwort #14, 23. Mai 2013 um 18:31 von olyndria

ich hab auch nur einen dual core: amd athlon II x2 250 processor .
aber bei mir läuft es auf 64 er server flüssig

Antwort #15, 26. Mai 2013 um 02:48 von 94erDS

Also danke für eure antworten!
Ich werde daraus zwar nicht viel schlauer (weil jeder etwas anderes behauptet), aber mein problem ist ich habe nur 400 Euro, und suche nen pc der bf3, The Elderscrools online, skyrim u.s.w. schaft!

Antwort #16, 26. Mai 2013 um 13:59 von Oblivion23

hier mal ein Rechner fürs zocken:

http://geizhals.de/?cat=WL-150371

Motherboard:
http://geizhals.de/asrock-h61m-vg3-b3-dual-pc3-...

Lüfter:
http://smallurl.de/pkj4fm

Rechner Zusammenbau:
http://www.hardwareversand.de/Service/746/Rechn...

Kostet alles 377€ mit Versand, es ist kein Betriebssystem dabei, also solltest du es schon haben oder bei Ebay am besten für 30-40€ als OEM Version dazu kaufen!

hier mal Benchmarks von der Grafikkarte!

http://www.gamestar.de/hardware/grafikkarten/as...

Antwort #17, 26. Mai 2013 um 19:25 von olyndria

Und auf dem Pc funktionieren die oben genanten spiele?

Antwort #18, 27. Mai 2013 um 20:11 von Oblivion23

jop daher verlinkte ich auch den Benchmark da sieht man auch wie gut es mit der Grafikkarte läuft!

Antwort #19, 27. Mai 2013 um 21:04 von olyndria

Die Zusammenstellung von olyndria - einfach genial! Das kann ich nur bejahen. Ich hab' zwar keine Ahnung von der Kompatibilität der Teile, aber die Leistung der einzelnen Komponenten reichen in den oben genannten Spielen für hohe und stellenweise sogar für maximale Grafik in fullHD aus.

Antwort #20, 28. Mai 2013 um 22:43 von MHP-Fan

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Battlefield 3

BF 3

Battlefield 3 spieletipps meint: Herrliche Mehrspieler-Ballerei mit fulminanter Grafik. Lediglich die Kampagne bleibt leicht hinter den hohen Erwartungen zurück. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Hellblade - Senua's Sacrifice: Die spielgewordene Wikinger-Hölle

Hellblade - Senua's Sacrifice: Die spielgewordene Wikinger-Hölle

Nichts für Weicheier! Nach circa drei Jahren Entwicklungszeit präsentiert Ninja Theory euch den irren (...) mehr

Weitere Artikel

Troll and I: Davor warnen "Nintendo Switch"-Besitzer

Troll and I: Davor warnen "Nintendo Switch"-Besitzer

Wer sich eine Nintendo Switch kauft oder schon besitzt, der kann bereits zu einer soliden Auswahl von tollen Spielen gr (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

BF 3 (Übersicht)