Komische Steine O.o (Ni no Kuni)

Ich habe das Spiel mittlerweile durch und verstehe immernoch nicht welchen Sinn diese Steine mit der Inschrift haben, welche man aber nicht lese kann. Gibt es da einen Zauber den ich einsetzen kann, wenn ja wie heißt der, ich habe ihn anscheinend nicht :D
oh und noch eine Frage am Ende des Spiels hieß es "du hast den mächtigsten Zauber der weißen Königin erhalten" aber er steht weder in meinem Begleiter noch kann ich ihn nutzen ist das ein bug oder so ?

Frage gestellt am 27. Mai 2013 um 15:11 von duellmaster110

6 Antworten

Hast du das Spiel ganz durch oder nur den endboss besiegt? Weil bei einer Mission von einem Knirps in laguna wird deine frage geklärt.

Antwort #1, 27. Mai 2013 um 16:55 von Hirnaffe2000

Welche frage ? die mit den Steinen oder mit dem Zauber ?
Achja und ich hab den Endboss besiegt

Antwort #2, 27. Mai 2013 um 17:35 von duellmaster110

Steine

Antwort #3, 27. Mai 2013 um 17:40 von Hirnaffe2000

Dieses Video zu Ni no Kuni schon gesehen?
Also die Steine gehören zu einer Mission nachdem du die eiße Königin besiegt hast.
Der stärkste Zauber ist Phönixasche und diesen findest du sehrwohl im Magischen Begleiter. Da dieser Zauber jedoch verboten ist, kannst du ihn nicht verwenden ;)

Antwort #4, 27. Mai 2013 um 19:53 von LaytonsLehrling

Oh der Zauber Phönixasche war gemeint...Ich dachte Meteor wäre gemeint.

Antwort #5, 28. Mai 2013 um 00:34 von duellmaster110

Dachte ich anfangs auch ^^

Antwort #6, 28. Mai 2013 um 20:23 von LaytonsLehrling

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Ni no Kuni - Der Fluch der weißen Königin

Ni no Kuni

Ni no Kuni - Der Fluch der weißen Königin spieletipps meint: Charmantes Anime-Abenteuer mit einfacher Rollenspiel-Mechanik. Die Mitarbeit der Ghibli Studios sorgt für eine bezaubernde Zeichentrick-Grafik. Artikel lesen
Spieletipps-Award88
Die Katze im Sack kaufen: Vorbestellungshorror in all seinen Facetten

Die Katze im Sack kaufen: Vorbestellungshorror in all seinen Facetten

Endlich ist er da, der Tag an dem Spiel XY erscheint. Als braver Vorbesteller müsst ihr euch jetzt um nichts mehr (...) mehr

Weitere Artikel

Ark - Survival Evolved: Sony verbietet Crossplay

Ark - Survival Evolved: Sony verbietet Crossplay

In der letzten Zeit hat Sony ein Händchen dafür, sich bei seinen Fans unbeliebt zu machen. Bereits auf der E3 (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Ni no Kuni (Übersicht)