Ältere Teile (Skyrim)

Ich wollte fragen da ich oblivion und skyrim gezockt habe Ob es sich lohnt morrowind zu kaufen mit allen Dlc´s
Da ich immer wieder gehört habe das es genial war/ist oder hat es auch so extrem viele Bugs wie Skyrim?

Frage gestellt am 27. Mai 2013 um 15:38 von Hanky1991

7 Antworten

Morrowind ist klasse gemacht, und ich glaub noch größer als Oblivion afaik. mittlerweile gibts dafür auch schon HD Texturen usw.

Antwort #1, 27. Mai 2013 um 16:14 von The_Dahaka

Morrorwind ist sogar das aller kleinste Elder Scrolls game, das merkt man auch daran das die Spielwelt in Skyrim enthalten ist. Trotzdem ist es mMn der beste Elder Scrolls Teil und eines meiner "All time favorite RPG's". Auf spieletipps gibt es auch ein paar Artikel dazu und es ist gratis als download verfügbar.

Antwort #2, 27. Mai 2013 um 17:10 von Hunter_Nicor

@Hunter_Nicor
Morrowind gibt es nicht kostenlos. Jedenfalls noch nicht.

Antwort #3, 27. Mai 2013 um 18:38 von nfszocker03

Dieses Video zu Skyrim schon gesehen?
Solltest du dich zu dem Spiel entschliessen nimm auf jeden Fall die Addons mit dazu. Tribunal und Bloodmoon sind mindestens so gut, wie das Hauptspiel. In Bloodmoon, wie Solstheim aussah, bevor der rote Berg ausbrach. Ausserdem sind die Quests um die Methalle von Thirsk, episch und du kannst Rabenfels für die Ost-Kaiserliche Handelsgesellschaft aufbauen (natürlich noch im kaiserlichen Stil). Du wirst allerdings mit den im Spiel immer wieder vorkommenden Begleitmissionen klarkommen müssen (die Schnellreise ist anders als in Skyrim, nicht erlaubt). Du bekommst solche Missionen im ganzen Spiel immer wieder und die Begleiter sind extrem langsam und völlig blöde. Ständig mischen sie sich in Kämpfe ein, anstatt sich von dir beschützen zu lassen. Wobei sie mit Fäusten kämpfen und kaum was einstecken können, bevor sie krepieren. Speichere bei diesen Mission jeden kleinen Fortschritt ab. Jede Brücke, die deine Begleiter nicht runterfallen ist bereits so ein Erfolg.

Antwort #4, 27. Mai 2013 um 20:16 von Astaroth1967

LOL Wtf aber da ist ja auch das leveln anders oder so kann man mit lvl 3 auf gegner mit lvl 30 geraten oder?

Antwort #5, 27. Mai 2013 um 20:25 von Hanky1991

Und du müsst viel suchen da Morrowind keine Quest marker hat.

Antwort #6, 27. Mai 2013 um 22:17 von Audiogame

Ja, stimmt das hatte ich vergessen zu erwähnen. Anstatt Questmarker bekommst du Wegbeschreibungen (nicht immer sehr genau "Du folgst der Caldera nach Osten und biegst dann nach Norden ab). Nach solchen Beschreibungen probierst du dann in der Regel mehrere Möglichkeiten abzubiegen aus. Das Gegnersystem gleicht, soweit ich mich erinnere eher Skyrim als Oblivion. NPC's haben einen festgelegten Level. Also sollte man sich mit einigen besser erst anlegen wenn man stark genug ist. Es kann vorkommen, dass Gegner zu hart sind, dann muss man sie umgehen oder abwarten bis man stark genug für sie ist.

Antwort #7, 28. Mai 2013 um 16:21 von Astaroth1967

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Elder Scrolls 5 - Skyrim

Skyrim

The Elder Scrolls 5 - Skyrim spieletipps meint: Ein wunderbares Abenteuer, das sicher die Träume vieler Spieler erfüllt und noch spannender ist als Vorgänger Oblivion. Kurz: das Rollenspiel des Jahres. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Fortnite: Wolkig mit Aussicht auf Zombies und Kritik

Fortnite: Wolkig mit Aussicht auf Zombies und Kritik

Dunkle Wolken am Himmel signalisieren euch in Fortnite, dass ein Zombieangriff kurz bevorsteht. Auch über den (...) mehr

Weitere Artikel

Assassin's Creed - Origins: Angezockt auf der gamescom

Assassin's Creed - Origins: Angezockt auf der gamescom

Seit unserem Anspieltermin auf der E3 sind wir heiß auf das voraussichtlich am 27. Oktober erscheinende Assassins (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Skyrim (Übersicht)