Hätte einige Fragen (Skyrim)

Hi,

Ich bin neu hier und auch in Skyrim noch ein Noob ^^

Zum spiel hätte ich ein paar Fragen.

1. Es gibt ja wirklich sehr sehr sehr sehr viele Spielmöglichkeiten, welche ist eurer Meinung nach die beste? Ps es wird bestimmt eine antwort kommen wie : " was dir am besten gefällt " Dazu sag ich gleich : " mir gefällt das beste ^^ "
( Ich zurzeit ein Schwert und Zauber in der Linken )

2. Lohnt es sich Alchemie eigentlich zu verbessern? Ich finde das Ding eigentlich recht interessant weil man dann nicht Punkte in Magica stecken muss um sich besser zu heilen.

3. Wie kann ich meine Tragfähigkeit verbessern? Ich lauf immer mit allem rum und find kaum Zeit etwas zu Verkaufen.

4. Welche Talente sind eigentlich besonders wichtig? Also welche braucht man bei jeder Spielweise?


Thx schonmal ^^

Frage gestellt am 31. Mai 2013 um 20:30 von SkyrimFan12345

12 Antworten

Wie oft denn noch:
1. Es gibt eig. keine beste Spielmöglichkeit.
2. Verlass dich nicht auf subjektive Meinungen. Informir dich ausreichend und triff dann deine Wahl. Das gibts genug Seiten im Internet. Eine davon ist Spieletipps!

JA, natürlich lohnt es sich. Sonst gäbe es den Perk Tree doch nicht, oder?
z.B dafür http://www.skyrim.de/perfekte-waffen-schmieden-...


Wenn du eine Stufe aufsteigst kannst du Ausdauer, Magika oder Gesundheit verbessern. Wähl Ausdauer und du verbesserst gleichzeitig deine Tragfähigkeit. Außerdem gibt es noch Verzauberungen und Tränke (noch ein Grund Alchemie zu leveln)

Du kommst im Spiel auch ohne Tränke aus. Sie machen das Spiel nur viiiiiieeeeel leichter!

Antwort #1, 31. Mai 2013 um 20:49 von Arkan002

Am häufigsten werden wohl Gesundheits- oder Magikatränke eingesetzt.

Antwort #2, 31. Mai 2013 um 20:50 von Arkan002

Was heisst bitte " wie oft den noch " ... wenn du diese fragen schon tausend mal beantwortet hast dann ignoriere sie doch warum machst du dir dann selber so viel stress ? Nur um " wie oft den noch zu deinem Text hinzuzufügen?

Es gibt ja auch Schlossknacken als Perk Tree aber viele sagen ja das der Schrott ist und den niemand braucht

Und ich will mich auf die Meinung anderer Verlassen sonst würde ich das ja nicht fragen.

Ehrlich gesagt warst du keine so große Hilfe, ich hoffe das mir da noch jemand anderes weiter hilft.

Antwort #3, 31. Mai 2013 um 21:35 von SkyrimFan12345

Dieses Video zu Skyrim schon gesehen?
Hallo SkyrimFan12345

Ich spiele schon von Anfang an mit Schwert in der rechten und Zauber in der linken Hand.Durch diese Spielweise lohnt sich die Alchemie nicht, denn es gibt viel sinnvollere Bäume als wie Alchemie z.B Einhändig, Schwere (Meine) oder Leichte Rüstung oder Zerstörung und Beschwörung sowie das Schmieden.Desweiteren ist dies immer von deiner Rasse abhängig

Hier ein Link um dir die Vorteile bei den Bäumen anzugucken
http://www.tes-5-skyrim.de/tipps-a-guides/rasse...

Ausserdem ersetzen Zauber meiner Meinung nach Schild(Wiederherstellung), Rüstung(Veränderung), Begleiter(Beschwörung)

Im Späteren Spiel verlauf findest du den Schlachtrossstein sowie am Anfang der Magierstein und Kriegerstein.Dieser erlaubt deine Tragfähigkeit um 100 zuerhöhen sowie das deine Rüstungen nichts wiegen und du nicht verlangsamt wirst. Du findest diesen Stein im Norden hinter Winterfeste.
Eine Quest wird dich dort in die Nähe führen.

Wichtige Talente sind im Allgemeinen
1.Gucken welche Rüstung du trägst ich empfehle Schwere das durch den oben beschriebenen Stein diese wie eine Leichte ist und dennoch mehr Schutz bietet.Also auf schwere Rüssi Skillen.
2.Welche Waffe benutzt du Bogen, Schwert, Zweihänder.
Meine Empfehlung Schwert also Einhand da dadurch die andere Hand für Zauber bleibt
3 Welche Zauber verwendest du Beschwörung, Zerstörung, Illusion, Veränderung, Wiederherstellung.
Meine Empfehlung Beschwörung und Zerstörung da nicht so viele Punkte für alles Reicht.
4 Auf was legst du mehr Wert Verzaubern oder zu Schmieden oder trinkst du lieber Tränke oder klaust lieber Sachen zusammen.
Meine Empfehlung Schmieden da man so oder so Starke versauberungen im Laufe lernt und dadurch der Baum unnütz wird ausser auf Meister(100) aber dies dauert zu lange .


Wie du siehst musst das beste daraus machen.
Wichtig ist auch welche Schreie du benutzt

Arbeite ab Level 10 die Daedrische Quest Im Morgengrauen von der Statue von Meridia durch.

Im Morgengrauen:

Artefakt: Dämmerbrecher
Questgeber: Meridia
Ort: Statue für Meridia
Erforderliches Level: 12

Lösung: Geht zu der Statue für Meridia, sie wird zu euch sprechen und euch den Auftrag

geben ihren Stern zu finden. Also geht ihr zur entsprechende Dungeon, welche bei mir die

Dämmerlichtspalte war, dies kann jedoch auch immer unterschiedlich sein. Nachdem ihr nun

Meridias Stern zurück gebracht habt, müsst ihr den Temepl von Kilkreath durchqueren und

dabei immer den Lichtstrahl weiter leiten. Bevor ihr am Ende Dämmerbrecher vom Sockel

nehmt, räumt noch den Raum leer, da ihr nachdem ihr ihn aufhebt wieder zu Meridia

teleportiert werdet und die Tür verschlossen ist.
Tipp: Wirkt auf Malkorans Geist den Schrei

Eisform und dieser steht nurnoch da und macht nichts mehr.

Ich hoffe ich konnte die dabei Helfen wenn du noch Fragen hast wegen Schreie oder wegen Rassen; wäre schön wenn du hier drunter schreibst welche Rasse du bist antworte einfach hier drunter

Antwort #4, 31. Mai 2013 um 21:42 von karimi3

Es geht nur darum, dass man in nicht mal 5 Minuten einen ähnlichen Beitrag
im Internet findet. Ich weiss, dass die Community dafuer da ist Fragen zu beantworten, aber du bist glaub ich schneller wenn du bestimmte Dinge einfach im Internet nachschaust, als auf die Antworten der Community zu warten.


Wenn man davon ausgeht, dass du noch nicht ausgewaehlt hast, ob du als Dieb, Krieger etc spielen moechtest, kann man momentan nicht wissen ob du Alchemie brauchst oder nicht.
Vor allem wenn du oben genannte Waffenverbesserung durchfuehren moechtest, brauchst du auch nur den ersten Perk 5mal und die naechsten zwei.

wenn du dich eher auf leichte Ruestung spezialisierst, z.B. als Dieb oder Assassine, brauchst du Traenke eher, weil du einen niedrigeren Ruestungswert hast und nicht mit nem Schild in der Hand schleichen wirst.
Aber auch als Krieger mit schwerer Ruestung sind sie hilfreich.

Antwort #5, 31. Mai 2013 um 22:22 von Arkan002

Zum Beispiel ein Guide zur Berufswahl, in dem du erfaehrst bei welcher "Spielmoeglichkeit" du Alchemie brauchst liegt nur zwei Klicks entfernt. Naehmlich, oben, links neben Fragen klickst du auf Tipp und Cheats, dann scrollst du runter und klickst schlussendlich auf Berufswahl. So hast du ca. 19 min auf ne Antwort gewartet, die dir dann nicht mal gepasst hat.
Hier ein link

http://www.spieletipps.de/ps3/elder-scrolls-5-s...

Antwort #6, 31. Mai 2013 um 22:40 von Arkan002

Mein Senf:
1. Eine beste Spielart gibts nicht.
2. An sich, ja, wenn man auf die Ergebnisse abzielt. Da du seit Patch 1.9 auf Level 251 kommst, kannste da auch ruhigen Gewissens Perks aktivieren.
3. Entweder du erhöhst beim Stufenanstieg deine Ausdauer, oder du nutzt Verzauberungen.
4. Gibts ebenfalls nicht.

"Desweiteren ist dies immer von deiner Rasse abhängig"
NICHTS, aber auch rein GAR NICHTS ist in Skyrim von der Wahl des Volkes abhängig.

"Im Späteren Spiel verlauf findest du den Schlachtrossstein"
Wenn mans drauf anlegt, findet man den in den 1. 30 Minuten... Die Steine sind nicht erst im späteren Spielverlauf vorhanden, sondern von Anfang an.

"Du findest diesen Stein im Norden hinter Winterfeste."
Ebenfalls falsch, der Schlachtrossstein ist in der Nähe von Einsamkeit, welches nichtmal ansatzweise etwas mit Winterfeste zu tun hat.

"da man so oder so Starke versauberungen im Laufe lernt und dadurch der Baum unnütz wird"
Die Stärke der Verzauberung, die auf dem Gegenstand ruht, den man entzaubert, ist irrelevant. Die Stärke der eigenen Verzauberungen nimmt dagegen mit den Verzauberungskünsten exorbitant zu.

Ich weiß ja nicht, was du spielst, aber Skyim ist es nicht...

Zur Daedra-Quest: Hübsch copy&paste-ed, aber nächstes mal bitte als Zitat und mit der Quelle, Diebstahl geistigen Eigentums ist kein Kavaliersdelikt.

Antwort #7, 01. Juni 2013 um 00:04 von Fable_2

sollte mir vll. den Beitrag von karimi3 doch mal durchlesen :)
Dazu folgendes:
1. Muss ich Fable wirklich recht geben. Bezüglich der Rassenwahl und so manch anderem gibst du falsche Auskünfte. Aber das sollte dank meinem Link oben eh geklärt sein.
2. Was soll das mit der Daedraquest? Die bringt ihm am Anfang nun gar nichts.
3. Auch Eisform hält nicht ewig. Nach einer gewissen Zeit zerspringt das Eis und der Gegner greift wieder an.
4. Auch mit deiner Spielweise lohnt sich Alchemie (wie mein erster link beweist). Außerdem ist es mittlerweile eh so, dass man dank Legendär-Modus jeden Perk Tree ausfüllen kann, das man ihn auf leveln 100 wieder resetet, die Tanlentpunkte wieder erhält, jedoch noch auf der selben Gesamtstufe ist.
So kann man die 15 Perks wieder verwenden und auf dem resetteten Perk tree weiter leveln und neue Perks erhalten (wenn ich mich jetzt grad nicht irre)
5. Wieso sollte man sich zwischen Verzauberung und Schmiedekunst entscheiden? Das ist doch was vollkommen anderes.

Antwort #8, 01. Juni 2013 um 00:51 von Arkan002

Fable 2 hab den Stein mit dem Schlangenstein vertauscht sry tut mir leid.

Und zu den Rassen: Natürlich ist es besser den Schwertkämpfer mit schwerer Rüstung mit dem Ork zu spielen als wie mit dem Argonier

Aber im Grunde genommen hast du da auch recht

Arkan(Anhänger von Arcano?)

Die Daedra Quest enthält für den Anfang ein ziemlich starkes Schwert das besonders für Untote geeignet ist und das mit Eisform ist eh nur Kopiert Ich habe den mit Ruf der Tapferkeit besiegt

Antwort #9, 01. Juni 2013 um 10:14 von karimi3

Was ist Arcano? Arkan kommt von z.B. "Arkaner Verzauberer" oder von den in manchen Spielen existierenden "Arkanen Zaubersprüchen".


Was die Quest betrifft: Da hast du wohl recht. Aber ein bisschen ne Herausforderung sollten Draugar und co. für den richtigen Spielspaß dann doch noch haben (meine Meinung). Alternativ kann er ja auch die Schwierigkeit runter stellen.

Antwort #10, 01. Juni 2013 um 11:18 von Arkan002

Arcano war der Thalmor aus der Akademie der Winterfeste ein Bösewicht

Antwort #11, 01. Juni 2013 um 16:21 von karimi3

Ah genau! Das ist schon soooo ewig her, dass ich diese Quest gespielt hab! Als ich nach Arcano im Internet gesucht hab kam...sagen wir, was anderes :)


So Skyrimfan. Ich hoffe diene Fragen wurden nun beantwortet. Wenn nicht dann meld dich einfach bei uns oder schau selbst nach. Wie du willst.

Antwort #12, 01. Juni 2013 um 18:19 von Arkan002

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Elder Scrolls 5 - Skyrim

Skyrim

The Elder Scrolls 5 - Skyrim spieletipps meint: Ein wunderbares Abenteuer, das sicher die Träume vieler Spieler erfüllt und noch spannender ist als Vorgänger Oblivion. Kurz: das Rollenspiel des Jahres. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Die Katze im Sack kaufen: Vorbestellungshorror in all seinen Facetten

Die Katze im Sack kaufen: Vorbestellungshorror in all seinen Facetten

Endlich ist er da, der Tag an dem Spiel XY erscheint. Als braver Vorbesteller müsst ihr euch jetzt um nichts mehr (...) mehr

Weitere Artikel

Chernobyl VR Project: Für PlayStation VR angekündigt

Chernobyl VR Project: Für PlayStation VR angekündigt

Entwicklerstudio The Farm 51 verspricht euch mit dem Chernobyl VR Project eine interaktive Reise durch die verwüst (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Skyrim (Übersicht)